Bildquelle: Pressefoto Dialog Semiconductor

Anteilseigner des Chipherstellers Dialog Semiconductor (WKN 927200) hatten auf einer außerordentlichen Hauptversammlung eine Kapitalerhöhung abgesegnet. Damit gaben sie ihre Zustimmung für die Übernahme der US-Chipfirma Atmel (WKN 882557). Jetzt könnte der Deal allerdings doch noch im letzten Moment platzen.

Viele Marktteilnehmer waren ohnehin der Meinung, dass Dialog zu viel Geld für die geplante Atmel-Übernahme auf den Tisch legen würde. Das ist ein Grund für den Kurssturz der Dialog-Aktie nach Bekanntwerden des Milliardendeals. Nun ist aber ein anonymer Bieter bei Atmel vorstellig geworden, dessen Angebot im Augenblick sogar höher ist als die Offerte von Dialog Semiconductor. Während das Atmel-Management das neue Angebot prüft, zeigen die Marktreaktionen am Montag, dass einige Dialog-Anteilseigner hoffen, dass der neue Bieter zum Zuge kommt und das Unternehmen aus Kirchheim unter Teck bei Stuttgart seinerseits leer ausgeht.

Quelle: Guidants
Quelle: Guidants

Aufgrund der Sorgen vor schwächeren iPhone-Verkäufen bei Apple (WKN 865985) und der ohnehin großen Abhängigkeit vom Großkunden mit dem Apfel im Logo, sieht es das Dialog-Management als dringend notwendig an, sich zukünftige Wachstumschancen mithilfe der Atmel-Übernahme zu sichern. Jetzt bleibt es jedoch abzuwarten, ob die fast schon als sicher geglaubte Übernahme über die Bühne gehen wird. Wer gehebelt auf steigende Kurse der Dialog-Aktie setzen möchte, könnte das Produkt mit der WKN CC4CED ins Auge fassen. Das Produkt mit der WKN CW28T1 wäre eventuell etwas für Dialog-Shorties.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Dialog Semiconductor

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Dialog Semiconductor: Dann wäre die Luft raus… | Die BörsenbloggerDialog Semiconductor. Schluss mit der Herrlichkeit? | Die BörsenbloggerDie Börsenblogger um 12: DAX – Ein historisches Ereignis | Die Börsenblogger Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] 14. Dezember 2015 in Aktie im Fokus: Dialog Semiconductor: Darauf haben viele Anleger gewartet […]

trackback

[…] sich einige Anleger zu Beginn der Woche noch über die Aussicht auf ein mögliches Scheitern der als zu teuer angesehenen geplanten Übernahme der US-Chipfirma Atmel (WKN 882557) freuen […]

trackback

[…] die turbulenten Ereignisse der vergangenen Tage. Neben der gesenkten Umsatzprognose war da ja noch das Konkurrenzangebot für die US-Chipfirma Atmel (WKN 882557). Bis vor kurzem hatte sich das Unternehmen aus Kirchheim […]