Bildquelle: markteinblicke.de

Apple (WKN 865985) kämpft derzeit an allen Fronten. Neben dem Patentstreit mit Samsung (WKN 896360) hat der Apfelkonzern mit der US-Regierung zu tun. Jetzt konnte das Unternehmen einen Erfolg im Streit um das Entsperren eines iPhones einfahren. Fragt sich jetzt nur, wie erfolgreich die neuen Produkte sein werden.

Wie die Nachrichtenseite Buzzfeed berichtet, will Apple auf einer Veranstaltung am 21. März ein neues iPhone-Modell mit kleinerem Bildschirm, ein frisch aufgelegtes iPad und einige weitere Neuigkeiten vorstellen. Ursprünglich sei der 15. März für diese Veranstaltung angedacht gewesen. Doch jetzt soll sich angesichts der vielen Rechtsstreitigkeiten die Verschiebung ergeben haben.

Chart: Comdirect
Chart: Comdirect

Investoren warten sehsüchtig auf neue Produkte, die das Apple-Wachstum ankurbeln können. Ob überarbeitete iPhones und iPads das können, bleibt abzuwarten. Da müsste Apple schon mit einer Weltsensation kommen. Wer trotzdem auf die Apple-Aktie setzen und das vielleicht sogar gehebelt tun möchte, könnte das Produkt mit der WKN VS7MV5 ins Auge fassen.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: markteinblicke.de

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Apple: Showdown In Kalifornien! | Die BörsenbloggerDie Börsenblogger um 12: DAX-Erholung nimmt Fahrt auf, BMW im Fokus | Die Börsenblogger Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] 1. März 2016 in Heard in New York: Apple: Wichtige Phase […]

trackback

[…] Dächern gepfiffen, dass Apple (WKN 865985) am 21. März eine Produktpräsentation abhalten würde, nachdem diese ursprünglich für den 15. März angesetzt gewesen sein sollte. Dabei sind neue iPhone- und iPad-Modelle längst nicht alles, mit dem sich Apple herumschlagen […]