Bildquelle: markteinblicke.de

TraderdailyvideoAm Montag ging der DAX fast unverändert aus dem Handel. Nachdem die EZB und die Fed für deutliche Kursbewegungen gesorgt hatten, scheint der Schwung erst einmal raus zu sein. Auch aus diesem Grund sind die Analysten bei der DZ BANK der Meinung, dass das Barometer aus charttechnischer nicht mehr allzu viel Potenzial vorzuweisen hat. Konkret heißt es in ihrer heutigen Analyse:

„Der deutsche Blue Chip-Index „schleppt“ sich nur noch von einem marginalen Bewegungshoch zum nächsten. „Dynamik“ scheint ein Fremdwort für den deutschen Markt zu sein, und das, obwohl die US-amerikanischen Pendants wie bspw. der S&P 500 munter von Hoch zu Hoch eilen…“

Eine ausführliche DAX-Videoanalyse der DZ Bank-Analysten finden Sie auf dzbank-derivate.de.

Bildquelle: markteinblicke.de

TEILEN

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
[Börsenblogger] DAX: Momentumverlust wird immer offenkundiger Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei