Bildquelle: markteinblicke.de

Im März lag der Orderbuchumsatz an der Tradegate Exchange bei 5,6 Mrd. Euro, nach 9,1 Mrd. Euro im Vorjahresmonat. Dabei entfiel auf Aktien ein Volumen von 5,1 Mrd. Euro. Weitere 0,5 Mrd. Euro wurden in Anleihen, Fonds und Exchange Traded Products (ETPs) gehandelt. Dies teilte die auf die Ausführung von Privatanleger-Aufträgen spezialisierte Wertpapierbörse mit.

Folgende Titel waren bei Privatanlegern demnach im März besonders gefragt
(monatlicher Umsatz in Euro):

Deutsche Titel Top 5:

1) Daimler AG: 418 Mio.
2) Volkswagen AG Vz: 221 Mio.
3) Deutsche Bank AG: 160 Mio.
4) Commerzbank AG: 158 Mio.
5) Allianz SE: 154 Mio.

Internationale Titel Top 5:

1) Barrick Gold Corp.: 135 Mio.
2) Apple Inc.: 65 Mio.
3) Tesla Motors Inc.: 60 Mio.
4): Royal Dutch Shell Class A: 47 Mio.
5) Amazon.com Inc.: 47 Mio.

Bildquelle: markteinblicke.de

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
[Börsenblogger] Daimler & VW: Privatanleger handeln besonders gerne Autowerte Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei