Bildquelle: markteinblicke.de

TraderdailyvideoNach den deutlichen Kursverlusten zu Beginn der Woche, konnte sich der DAX am Mittwoch leicht erholen. Allerdings dürfte die jüngste Erholungsbewegung aus Sicht der DZ BANK Analysten lediglich von kurzer Dauer sein und nicht besonders üppig ausfallen. Konkret heißt es in ihrer heutigen Analyse:

„Insgesamt nimmt unsere Annahme, dass der Markt im Zeitfenster „Ende März/Anfang April“ einen „lokalen Hochpunkt“ durchlaufen sollte, weiter Kontur an. Mit einem Verlust von 600 Punkten vom letzten Bewegungshoch dürfte dieser bereits „im Kasten“ sein…“

Eine ausführliche DAX-Videoanalyse der DZ Bank-Analysten finden Sie auf dzbank-derivate.de.

Bildquelle: markteinblicke.de

TEILEN

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
[Börsenblogger] DAX: Wichtiges Retracement verteidigt Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei