Bildquelle: Pressefoto Facebook

Gestern Abend schoss die Facebook-Aktie (WKN A1JWVX) nach US-Börsenschluss um mehr als 9 Prozent in die Höhe. Ein neuer Rekordwert war die Folge. Was war passiert? Das soziale Netzwerk hatte Quartalsergebnisse präsentiert und damit sämtliche Marktteilnehmer vom Hocker gerissen.

Bei den Erlösen wurde ein Zuwachs um 52 Prozent auf 5,38 Mrd. US-Dollar ausgewiesen. Der Nettogewinn konnte auf 1,51 Mrd. US-Dollar in etwa verdreifacht werden. Damit wurden die Markterwartungen locker geschlagen. Zu diesem Geschäftserfolg hat einmal mehr die Werbung auf mobilen Geräten beigetragen. Chef und Gründer Mark Zuckerberg darf sich diesen Erfolg zu einem großen Teil auf seine Fahne schreiben. Daher sahen es Anleger auch nicht als Problem an, dass er sich mit einer neuen Klasse von Aktien die Kontrolle des Konzerns sichern will, selbst wenn er Aktien verkaufen sollte.

Chart: Ariva
Chart: Ariva

Dank der guten Zahlen setze die Facebook-Aktie ihre langjährige Kursrallye fort. Das Besondere dabei ist, dass das Papier mit einem 2017er-KGV von 28 insbesondere im Vergleich zu anderen US-Technologieriesen moderat bewertet ist. Wer gehebelt auf steigende Kurse der Facebook-Aktie setzen möchte, findet das Produkt mit der WKN VS74U5 sehr interessant.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Facebook

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Die Börsenblogger um 12: DAX deutlich im Minus, Deutsche Bank stört das nicht | Die Börsenblogger Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] (WKN A1JWVX) derzeit überhaupt nicht die Rede sein. Das soziale Netzwerk hatte gestern Abend Quartalsergebnisse präsentiert und damit sämtliche Marktteilnehmer vom Hocker […]