Bildquelle: markteinblicke.de

TraderdailyvideoIm Vorfeld der Bekanntgabe der April-Arbeitsmarktdaten in den USA halten sich DAX-Investoren am Freitag mit neuen Engagements zurück. Dabei ist die charttechnische Situation aus Sicht der DZ BANK Analysten ohnehin nicht sonderlich optimistisch zu sehen. Konkret heißt es in ihrer heutigen Analyse:

„Insgesamt wird mit den Abgaben der letzten beiden Wochen die zyklentechnische Blaupause, die auf Basis des US-Präsidentschaftswahlzyklus für den Monat Mai eine fortgesetzte Schwächeperiode erwarten lässt, bestätigt…“

Eine ausführliche DAX-Videoanalyse der DZ Bank-Analysten finden Sie auf dzbank-derivate.de.

Bildquelle: markteinblicke.de

TEILEN

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei