Bildquelle: Pressebild K+S

Obwohl der Kasseler Salz- und Düngemittelhersteller K+S (WKN KSAG88) im ersten Quartal 2016 deutliche Umsatz- und Ergebnisrückgänge ausgewiesen hatte, konnte die inzwischen im MDAX gelistete K+S-Aktie am Dienstagvormittag starke Kurszuwächse verbuchen.

Dabei ist die Aktie aus Sicht der Point & Figure Charttechnik derzeit ohnehin ein Kauf. Bei einem Kurszuwachs um weitere rund 9 Prozent ist sogar der Sprung über die 200-Tage-Linie drin. Damit würde ein weiteres Chartsignal auf grün schalten. Aus fundamentaler Sicht sieht es dagegen kurzfristig nicht ganz so rosig aus. Allerdings freuten sich Investoren, dass sich zu Jahresbeginn 2016 die schlimmsten Erwartungen nicht bestätigt haben. Zudem kann das Management aufgrund des kanadischen Legacy-Projekts, erwarteter Einsparerfolge und wichtiger Trends wie des weltweiten Bevölkerungswachstums auf die positiven mittel- bis langfristigen Aussichten für K+S verweisen.

Chart: Ariva
Chart: Ariva

Im ersten Quartal 2016 konnte trotzdem ein Umsatzrückgang um 20 Prozent auf 1,1 Mrd. Euro nicht verhindert werden. Schuld daran waren geringere Absatzmengen in beiden Geschäftsbereichen sowie ein niedrigerer Durchschnittspreis im Geschäftsbereich Kali- und Magnesiumprodukte. Das operative Ergebnis EBIT I verringerte sich um 31 Prozent auf 218 Mio. Euro. Trotzdem wurden die Jahresziele bestätigt. Dabei rechnet K+S für 2016 mit einem moderaten Umsatzrückgang und einem deutlich geringeren operativen Ergebnis. Wer trotzdem an ein baldiges Kurs-Comeback der K+S-Aktie glaubt und sogar gehebelt auf steigende Kurse setzen möchte, findet das Produkt mit der WKN VZ1G84 ganz interessant.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressebild K+S

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
K+S: Lobende Worte | Die BörsenbloggerFrank Reinhardt Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Frank Reinhardt
Gast
Frank Reinhardt

Was bei K&S gelaufen ist,war unverantwortlich. Schön reden ist nicht.
Aber wer sich auch mit Politikern einläß?? K&S Kapitalvernichter bester Güte. Bei der HV wird Klartext gesprochen.Hoffe ich.Fondsmanager u.a. Investoren werden anwesend sein.
Herzlichst
Frank Reinhardt

trackback

[…] K+S (WKN KSAG88) für das erste Quartal 2016 deutliche Umsatz- und Ergebnisrückgänge ausgewiesen hatte, beendete die inzwischen im MDAX gelistete K+S-Aktie den Dienstaghandel mit einem […]