Bildquelle: markteinblicke.de

TraderdailyvideoDer Donnerstag war bereits der dritte Tag in Serie, den der DAX im Plus beenden konnte. Damit geht die Stabilisierung nach dem „Brexit“-Schock weiter. Allerdings dürfen sich Investoren aus Sicht der DZ BANK Analysten nicht zu lange freuen. Konkret heißt es in ihrer heutigen Analyse:

„Die laufende Erholungsbewegung bleibt intakt. Der deutsche Blue Chip-Index hat sich von seinen „Brexit-Crash“-Tiefs um 9.225/15 Punkte mittlerweile recht deutlich abgesetzt und ist mit dem Sprung zurück über die 9.500 Punkte-Marke wieder in seine Seitwärts-Handelsspanne zurückgekehrt, welche mehr oder weniger seit März Bestand hat. Mit diesem Handelsgeschehen wurde auch ein aus zyklischer Sicht fälliges Zwischentief bestätigt. Der nun vorhandene zyklische Rückenwind hält bis etwa zur Monatsmitte an. Erst danach wartet der nächste Dämpfer auf den Markt. Insofern sollten die kommenden Handelstage fortgesetzte Erholungschancen bergen…“

Eine ausführliche DAX-Videoanalyse der DZ Bank-Analysten finden Sie auf dzbank-derivate.de.

Bildquelle: markteinblicke.de

TEILEN

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
[Börsenblogger] DAX: Erholungsbewegung birgt weiteres Potenzial Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei