Bildquelle: markteinblicke.de

Was für eine Überraschung aus den USA – Der Arbeitsmarkt hat mit 287.000 neu geschaffenen Stellen im Juni alle Erwartungen weit übertroffen. Eine robuster Jobmarkt und eine typisch amerikanische Aufbruchsstimmung lassen den S&P 500 bis auf 20 Punkte an sein Allzeithoch springen.

Damit könnte sich trotz Brexit und einer unsicheren Zukunft für Europa eine neue Aktienrally ankündigen, sollten die US-Börsen auf neue Rekordfahrt gehen. Der Juli, den wir bereits als geschichtlich guten Börsenmonat identifiziert haben, sollte hier Klarheit bringen.

Dem DAX verhalf die gute Kunde aus Amerika zu einem Kurssprung von über 200 Punkten und einem nicht allzu schlimmen Wochenschluss. Die Musik wird derzeit also wieder einmal in den USA gespielt, doch mit genug Rückenwind lässt sich vielleicht auch mal ein Überholmanöver starten.

Ein Beitrag von Konstantin Oldenburger, CMC Markets, Frankfurt.

Bildquellen: CMC Markets / dieboersenblogger

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
[Börsenblogger] Um 5: DAX mit kleiner Rally zum Wochenschluss – US-Arbeitsmarkt überzeugt Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei