Bildquelle: markteinblicke.de

Am Mittwoch ist ein möglicher Zusammenschluss der einstigen Vorzeigeinstitute Deutsche Bank (WKN: 514000 / ISIN: DE0005140008) und Commerzbank (WKN: CBK100 / ISIN: DE000CBK1001) das Börsenthema des Tages. Investoren gefiel diese Vorstellung schon einmal ganz gut.

Schließlich beförderten sie die beiden Bankenwerte mit deutlichen Kurszuwächsen an die DAX-Spitze. Dabei hatte das „Manager Magazin“ die Gerüchteküche so richtig ins Brodeln gebracht und von theoretischen und sehr frühen Überlegungen bei der Deutschen Bank in Richtung Zusammenschluss berichtet. Investoren störte es wenig, dass Deutsche-Bank-Chef John Cryan später den Fusionsgerüchten etwas den Wind aus den Segeln nahm. Demnach sei der deutsche Branchenprimus nicht auf der Suche nach Partnern auf dem Heimatmarkt.

Chart: finanztreff.de
Chart: finanztreff.de

Allerdings könnte der bisher fast undenkbare Schritt der letzte Ausweg sein, nachdem weder die Deutsche Bank noch die Commerzbank gezeigt haben, dass sie sich besonders gut in einem von niedrigen Zinsen, hohen Kosten für Rechtsstreitigkeiten, einer schwierigen Konjunktur und schärferen Regulierungsvorschriften geprägten Umfeld zurechtfinden können. Vielleicht kommt man dann doch zu dem Schluss, dass man gemeinsam stärker ist.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: markteinblicke.de

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Die Börsenblogger um 12: Deutsche Bank & Commerzbank – Anleger spielen Möglichkeiten durch | Die Börsenblogger[Börsenblogger] Deutsche Bank & Commerzbank: Das Undenkbare… Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] sind Commerzbank, Deutsche Bank und Allianz. Dabei beschäftigen sich Investoren vor allem mit den Fusionsgerüchten rund um die einstigen deutschen Vorzeigeinstitute Deutsche Bank und Commerzbank. In Bezug auf den […]