Bildquelle: Pressefoto MorphoSys AG

MorphoSys (WKN: 663200 / ISIN: DE0006632003) konnte Investoren mit seinen jüngsten Geschäftszahlen nicht wirklich überzeugen. Dafür wartet das Biotechnologieunternehmen derzeit mit anderen Vorzügen auf.

Quelle: de.marketscreener.com
Quelle: de.marketscreener.com

An erster Stelle wäre da die vielversprechende Wirkstoffpipeline zu nennen. Jetzt konnte das TecDAX-Unternehmen den Beginn einer neuen Studie mit dem Wirkstoffkandidaten „MOR208“ vermelden. Dabei geht es vor allem darum, die Sicherheit und Wirksamkeit der Gabe des Krebswirkstoffs in Kombination mit dem chemotherapeutischen Mittel Bendamustin im Vergleich zu Rituximab plus Bendamustin zu untersuchen.

MorphoSys-Chart: finanztreff.de
MorphoSys-Chart: finanztreff.de

Im Fall von MorphoSys müssen Investoren weiterhin darauf hoffen, dass sich die hohen Forschungsausgaben eines Tages auszahlen. Auf Sicherheit bedachte Anleger sollten dagegen von solchen Werten die Finger lassen. Schließlich ist ein Forschungserfolg nicht garantiert. Wer jedoch mutig genug ist, der kann mithilfe von Hebelprodukten (WKN: HU253G / ISIN: DE000HU253G0) sogar überproportional von Kurssteigerungen der MorphoSys-Aktie profitieren.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto MorphoSys AG

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Die Börsenblogger um 12: Fresenius & Bayer bestimmen die Nachrichtenlage | Die Börsenblogger Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] Die Topwerte im DAX sind Fresenius, Volkswagen und Daimler. Im Fall des Gesundheitskonzerns Fresenius wird eine geplante milliardenschwere Übernahme gefeiert. Schlechter läuft es dagegen für Bayer, nachdem die Leverkusener ihr Angebot für den US-Saatgut-Riesen Monsanto aufgebessert hatten. Das Biotechnologieunternehmen MorphoSys feierte wiederum Fortschritte in der Forschung. […]