Bildquelle: markteinblicke.de

Die Lufthansa-Aktie (WKN: 823212 / ISIN: DE0008232125) hatte in den vergangenen Wochen eine beeindruckende Erholungsrallye gestartet. Aus Sicht der Point & Figure Charttechnik ist das DAX-Papier mittlerweile sogar kaufenswert. Doch jetzt könnt die Stimmung wieder ins Negative kippen.

Während die Kranich-Airline zuletzt mit ordentlichen Passagierzahlen und überraschend guten Geschäftsergebnissen aufwarten konnte, gab es die schlechten Nachrichten am Dienstag gleich im Doppelpack. Nach dem Kabinenpersonal wollen nun auch die Piloten wieder streiken. Darüber hinaus konnten sich die Ölpreise in den vergangenen Tagen deutlich erholen. Dabei sind es unter anderem die niedrigeren Rohstoffkosten, die der Lufthansa in einer schwierigen Phase Luft verschafft haben.

Lufthansa-Chart: finanztreff.de
Lufthansa-Chart: finanztreff.de

Im Fall der Lufthansa-Aktie zeigt es sich wieder einmal, dass sich die Unsicherheiten jederzeit zeigen und eine zwischenzeitliche Erholungsrallye zunichtemachen können. Wer jedoch von einer nachhaltigen Erholungsrallye überzeugt ist und sogar überproportional von Kurssteigerungen der Lufthansa-Aktie profitieren möchte, setzt auf Hebelprodukte (WKN: VN4U9Y / ISIN: DE000VN4U9Y6) an.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: markteinblicke.de

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Die Börsenblogger um 12: DAX – Ein langer Weg, RWE & E.ON mischen vorne mit | Die Börsenblogger Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] schlechter läuft es für die Lufthansa-Aktie, nachdem die Kranich-Airline heute gleich mehrere Hiobsbotschaften vermelden musste. Besonders optimistisch eingestellt sind Marktteilnehmer derzeit offenbar auch […]