Bildquelle: KALTSCHMID HOTELBETRIEBE

Rendite erzielen mit soliden Investments macht Spaß und bringt den persönlichen Vermögensaufbau voran. Abseits der Börse und der Finanzmärkte sollte sich aber jeder Anleger auch einmal Zeit „zum Abschalten“ nehmen Wir hätten da einen Tipp, der Ihnen und Ihrer ganzen Familie Freude bereitet…

Die Olympiaregion Seefeld ist eine gelungene Mischung aus typischer Tiroler Dorfatmosphäre, atemberaubender Bergwelt, sportlicher Vielfalt, außergewöhnlicher Gastronomie und internationalem Publikum. Für die beiden letzteren Punkte ist auch das Alpenpark Hotel verantwortlich, das seit Jahren den Charakter der Gastronomie vor Ort maßgeblich prägt. Egal ob Sie als Naturliebhaber, Bergsportler, Skifahrer, Wellnessfans, Feinschmecker oder mit der ganzen Familie nach Seefeld kommen, im Alpenpark werden Sie sich wohlfühlen.

Für Wintersportler macht Seefeld richtig Spaß

Für Wintersportler macht Seefeld richtig Spaß. Getreu dem Motto „Langlaufen, dort wo auch die Weltmeister trainieren“ wird hier Nordic Lifestyle in einer eindrucksvollen Berglandschaft am Hochplateau auf 1.200 Höhenmeter geboten. Aufgrund der optimalen geografischen Ausrichtung und Snowfarming ist Schneesicherheit garantiert. Über 271 perfekt präparierte Loipenkilometer stehen für unterschiedliche Schwierigkeitsgrade bereit. Aber auch die Anhänger von Abfahrtski kommen in Seefeld nicht zu kurz. Doch warum immer nur an den Sport denken?

Es geht auch „relaxter“. Vor allem für das weibliche Geschlecht – zusammen mit der besten Freundin ein entspannendes „Women-Weekend“ zu verbringen, das schafft einen rundum aufbauenden Abstand von Arbeitsalltag, Familienleben und Partnerschaft. Das Alpenpark Resort steht für solche Vorhaben offen und bietet das volle Wellness- und Beautyprogramm hierfür.

Für das Wellness- und Beautyprogramm ist gesorgt

Zwei separate Spa-Bereiche für Familien und Ruhe suchende Genießer schaffen Freiraum für die unterschiedlichen Bedürfnisse. Die Beauty- und Vitaloase, das Erwachsenen-Spa mit Indoorpool, Sauna, japanischem Dampfbad und Solebecken ist ganz den „großen“ Genüssen vorbehalten. Vom Alltagsballast befreit, lassen sich Freundinnen auf Wasserbetten, Entspannungsliegen und dem Four-Senses-Lounger treiben. Mit Gesichtsbehandlungen, Mani- und Pediküre bringt das Beauty-Center den Typ von innen zum Strahlen.

Und ganz zum Schluss – auch für Ihre Kids und Enkel ist das Hotel ein Traum. Angefangen bei den ganz Kleinen. Auch mit Kleinkindern können Sie in Ihrem Urlaub im Alpenpark Resort beispielsweise das Familien-Spa nutzen. 750 qm für Spiel und Spaß. Hier dürfen Kinder ruhig mal etwas lauter sein. Ganz abgesehen von der Betreuung, wenn Papa und Mama mal abschalten wollen.

Für den Spaß der Kinder ist gesorgt

Ach ja (bitte nicht gleich Ihren Kids weitersagen, sonst müssen Sie echt gleich buchen…) im Alpenpark Resort erwartet Kids 1000 qm Fun und Action, über die ein kleiner Hausdrache wacht. Filo heißt das Maskottchen. Er begleitet die kleinen Gäste durch das Hotel. Schließlich brauchen auch Kinder manchmal Freizeit von ihren Eltern. Und damit sich die Erwachsenen dann nicht allzu große Sorgen um ihre Kleinen machen müssen, werden sie in Filos Kids-Club betreut. In der elternfreien Zone werden Babys ab sechs Monate von ausgebildeten Betreuern umsorgt. Es gibt nur eine Ausnahme: das Spielzimmer. Hier dürfen Eltern zusammen mit ihren Kindern spielen. Alpenpark Resort – eine Adresse für alle, und wo es Spaß macht, Tirol in all seinen Facetten in ruhiger und entspannter Atmosphäre zu erleben.

Weitere Informationen zum Alpenpark Resort
finden Sie unter
www.alpenpark-seefeld.com
oder rufen Sie einfach an: +43 5212 2951

Dieser Beitrag ist ein Stück aus EINBLICKE – dem neuen Magazin von markteinblicke.de. Unter markteinblicke.de finden Sie das gesamte Magazin. Dort können Sie in der Ausgabe blättern oder Sie laden es sich als PDF herunter. Künftig wird EINBLICKE einmal im Quartal erscheinen.

Bildquellen: KALTSCHMID HOTELBETRIEBE

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei