Bildquelle: Pressebild Wienerberger

Zuletzt konzentrierten sich Investoren an den Börsen eher auf übergeordnete Themen wie die US-Präsidentschaftswahlen, das italienische Verfassungsreferendum oder die Geldpolitik der Notenbanken. Dabei konnte die Wienerberger-Aktie (WKN: 852894 / ISIN: AT0000831706) ihren Erholungskurs auch in diesem Umfeld fortsetzen.

Es wird sogar noch besser. Während der Ausgang des italienischen Verfassungsreferendums Anlegern offenbar nichts auszumachen scheint, genauso wenig wie das ständige Brexit-Gerede, könnte Wienerberger die Wahl Donald Trumps zum 45. Präsidenten der USA sogar zugutekommen. Schließlich will der Immobilienmogul ein großes Infrastrukturprogramm auflegen und die Konjunktur ordentlich ankurbeln.

Quelle: de.4.traders.com

Gut, dass Wienerberger mit 202 Produktionsstandorten in 30 Ländern vertreten ist. Gleichzeitig ist das ATX-Unternehmen der größte Ziegelproduzent weltweit, Nr. 1 bei Tondachziegeln in Europa und Marktführer bei Betonsteinen in Zentral-Osteuropa und bei Rohrsystemen in Europa. Darüber hinaus will die EZB ihre lockere Geldpolitik fortsetzen, was der Konjunktur hierzulande ebenfalls helfen sollte.

Wienerberger-Chart: finanztreff.de

Nicht umsonst konnte die Wienerberger-Aktie zuletzt deutliche Kurszuwächse verbuchen, nachdem die Brexit-Abstimmung zunächst für einen Rücksetzer gesorgt hatte. Selbst die 200-Tage-Linie wurde nun nachhaltig geknackt. Das Papier hat rund 12 Prozent Luft, so dass auch aus charttechnischer Sicht einiges an Kurspotenzial vorhanden ist. Alternativ zu einem Direktinvestment in die Wienerberger-Aktie, bieten sich auch Hebelprodukte (WKN: HY1AGW / ISIN: DE000HY1AGW1) an, um überproportional von Kurssteigerungen zu profitieren.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressebild Wienerberger

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Wienerberger profitiert gleich mehrfach | Die Börsenblogger Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] sowie von positiven Auswirkungen der lockeren Geldpolitik der EZB auf die europäische Konjunktur profitieren. Alternativ zu einem Direktinvestment in die Wienerberger-Aktie, bieten sich auch Hebelprodukte […]