[ad#Google Adsense M-rechts]Die deutschen Aktienmärkte können sich nach den freundlichen Vorgaben aus den USA und Asien zum Wochenausklang deutlich fester präsentieren. Der DAX konnte sogar die 6.200er Marke wieder überschreiten. Für ein neues Jahreshoch hat es indes nicht gereicht, dazu sind die Meldungen aus Griechenland nach wie vor zu besorgniserregend. So fürchtet bspw. die UBS den Griechenland-GAU am Wochenende. Man sieht, Alarmismus wird derzeit wieder groß geschrieben.

US-Futures tendieren etwas fester

Auch an der Wall Street blickt man aktientechnisch positiv in die Zukunft. Bei den Konjunkturdaten wartet man gespannt auf die Großhandelsdaten für Februar. Ansonsten herrscht auch hier freitagliche Ruhe vor. Die Futures legen aktuell leicht zu. Der S&P 500 gewinnt 0,2 Prozent und der NASDAQ legt 0,3 Prozent zu. In Frankfurt gewinnt der DAX aktuell 0,9 Prozent auf 6.228 Punkte.

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Tweets die Before the Bell: DAX wieder über 6.200 Punkten, US-Futures fester | Die Börsenblogger erwähnt -- Topsy.com Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
trackback
Tweets die Before the Bell: DAX wieder über 6.200 Punkten, US-Futures fester | Die Börsenblogger erwähnt -- Topsy.com

[…] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Christoph Scherbaum, Die Börsenblogger erwähnt. Die Börsenblogger sagte: Before the Bell: DAX wieder über 6.200 Punkten, US-Futures fester http://bit.ly/btuuso […]