Bildquelle: Pressefoto Flughafen Wien AG

Flughafen Wien (WKN: A2AMK9 / ISIN: AT00000VIE62) verbuchte 2016 nicht nur einen Rekord. Der Flughafenbetreiber konnte gleich drei neue Bestwerte knacken. Auch für das gerade angelaufene Jahr 2017 hat sich das Management einiges vorgenommen.

Flughafen-Wien-Chart: finanztreff.de

Nach dem stärksten Tag (16. September) und dem stärksten Monat (Juli) überfliegt der Flughafen Wien 2016 erstmals die 23 Millionen-Schwelle und verzeichnet 23,4 Millionen Passagiere am Standort. Inklusive der Beteiligungen Malta Airport und Flughafen Kosice waren es 28,9 Millionen Passagiere. Für 2017 ist der Ausblick optimistisch: Für die Gruppe wird mit einem Passagierplus von 1 bis 3 Prozent gerechnet. Für Wien liegt die Prognose bei +1 bis +3 Prozent.

Kein Wunder also, dass sich auch die Analysten bei der Citigroup in Bezug auf die Flughafen-Wien-Aktie (Kursziel: 27,50 Euro; Rating: „Buy“) optimistisch zeigen. Als Gründe werden das überraschend gute Abschneiden im Vorjahr und die Großzügigkeit bei der Ausschüttung genannt. Selbst die Umstrukturierungen bei Air Berlin und Niki werden nicht als großes Problem gesehen.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Flughafen Wien AG

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Flughafen Wien legt sofort nach | Die BörsenbloggerWochenrückblick KW03: Deutsche Bank und Commerzbank im Trump-Fieber | Die Börsenblogger Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] knacken. Auch für das gerade angelaufene Jahr 2017 hat sich das Management einiges vorgenommen. Mehr dazu hier. Die Aktie des österreichischen Luftfahrtzulieferers FACC konnte zur Wochenmitte deutliche […]

trackback

[…] Flughafen Wien (WKN: A2AMK9 / ISIN: AT00000VIE62) hatte bereits starke Passagierzahlen für das Geschäftsjahr 2016 präsentiert. Jetzt konnte der Flughafenbetreiber mit anderen, […]