Bildquelle: Pressefoto Daimler

Neben den Bankenwerten gehörten Automobilwerte wie Daimler (WKN: 710000 / ISIN: DE0007100000) zu den großen Profiteuren der DAX-Jahresendrallye 2016. Zuletzt lies die Kursperformance trotz guter Nachrichten jedoch zu wünschen übrig.

Die Daimler-Pkw-Marke Mercedes-Benz hatte BMW (WKN: 519000 / ISIN: DE0005190003) vom Weltmarktthron im Premiumsegment der Autobranche verdrängt. Trotzdem hielt dies die Citigroup-Analysten nun nicht davon ab, das Rating für die Daimler-Aktie von „Buy“ auf „Neutral“ zu ändern. Das Kursziel wurde wiederum von 80,00 auf 73,50 Euro nach unten geschraubt. Zudem sind die Anteilsscheine nicht mehr auf der „Focus List“ zu finden. Den Marktexperten gefällt es nicht, dass sich Daimler in Bezug auf seine Gewinnaussichten eher zurückhaltend gezeigt hat. Nicht einmal die günstige Bewertung der Aktie könne darüber hinwegtäuschen.

Daimler-Chart: finanztreff.de

Die Daimler-Aktie ist derzeit zu einem 2017er-KGV von unter 9 zu haben. Allerdings sind andere Automobilwerte nicht viel teurer, so dass die Auswahl in dieser Hinsicht innerhalb der Branche schwierig fallen dürfte. Zudem bleibt es offen, wer im Kampf um Marktanteile im Bereich E-Mobilität am Ende die Oberhand behalten wird. Wer jedoch optimistisch eingestellt ist und sogar überproportional von Kurssteigerungen der Daimler-Aktie profitieren möchte, setzt auf Hebelprodukten (WKN: VT96M0 / ISIN: DE000VT96M03).

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Daimler

4
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
Daimler: Auf Erklärungssuche | Die BörsenbloggerDie Börsenblogger um 12: Lufthansa fliegt davon | Die BörsenbloggerMarc SchmidtCato Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Cato
Gast
Cato

Völlig falsche Einschätzung der Citi-Group-„Experten“.

Marc Schmidt
Admin

Die Zukunft wird zeigen, wie unrecht sie haben… aber das ist ja das schöne an der Börse: Nie stimmen alle in ihren Meinungen überein 🙂

trackback

[…] Schlechter läuft es für die Daimler-Aktie, nachdem die Schwaben einen nicht gerade optimistischen Analystenkommentar verkraften mussten. Und natürlich wird die Berichtssaison weiter aufgearbeitet. Die […]

trackback

[…] nicht gerade mit Ruhm bekleckern. Einige Marktteilnehmer erklärten dies mit wenig berauschenden Unternehmensprognosen. Wer jedoch optimistisch eingestellt ist und sogar überproportional von Kurssteigerungen der […]