Die Wunde im Herzen der Stadt

Bildquelle: Unsplash / Magnus Andersson

Seit nunmehr 21 Jahren klafft im Herzen von Manhattan eine Wunde – mit den Anschlägen vom 11. September 2001 stand das Selbstverständis einer ganzen Metropole auf dem Prüfstand. Das neue World Trade Center steht inzwischen und kann dennoch die Zwillingstürme des ursprünglichen World Trade Center nicht ersetzen, vom Leid der Opfer einmal ganz abgesehen. Das Mahnmal an Ground Zero ist eine immerwährende Erinnerung an die Toten der Terroanschläge.