Bildquelle: markteinblicke.de

Der deutsche Leitindex kämpft seit Wochen mit der psychologisch wichtigen Marke von 12.000 Punkten. Investoren, die in den vergangenen Wochen auf fallende Kurse gesetzt haben, scheinen zunehmend zu resignieren, und der DAX springt auf ein neues Jahreshoch.

Allerdings mahnen bei den amerikanischen Aktien die sehr niedrigen Volatilitäts-Indizes zunehmend zu Vorsicht. Wie Anleger sich nun positionieren können, darüber sprechen Nicolai Tietze und Daniel Saurenz, Chefanalyst von Feingold Research, im aktuellen X-perten Video.

Mehr zu den X-perten hier.

Bildquelle: markteinblicke.de

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Wochenrückblick KW11: DAX hat neue Rekordstände im Visier | Die BörsenbloggerDie Börsenblogger um 12: DAX – Allzeithoch zum Greifen nah | Die Börsenblogger Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] 16. März 2017 in Titel: DAX: Ist der Weg nun frei? […]

trackback

[…] großen Erleichterung ist es kein Wunder, dass sich Anleger nun auch fragen, ob der Weg in Richtung DAX-Allzeithoch bei 12.390 Punkten und darüber hinaus frei ist. In der kommenden Woche könnte es bereits neu […]