Bildquelle: © Niels Thies / Deutsche Bundesbank

Die Digitalisierung hat nun auch die «Hierarchie» an den Finanzmärkten erreicht. Zum ersten Mal in der Geschichte ist Bitcoin mehr wert als eine Feinunze Gold. Bisher war das Edelmetall Gold deutlich wertvoller als Bitcoin.

Das «Wall Street Journal» schrieb dazu: «Gold 2.0 sei nun teurer als Gold 1.0». Wie sinnhaft ein Vergleich ist, darf durchaus hinterfragt werden.

Mehr dazu gibt es auf dem Vontobel-Blog.

Bildquelle: Vontobel / Pressefoto Deutsche Bundesbank

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Wann platzt die Bitcoin-Blase? | marktEINBLICKEWann platzt die Bitcoin-Blase? | Die Börsenblogger . ATBitcoin: Wann platzt die Blase? | Die Börsenblogger Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] befindet sich in aller Munde. Vor rund zwei Monaten war die Kryptowährung erstmals mehr Wert als eine Feinunze Gold. Inzwischen ist Bitcoin sogar über die Grenze von 2.000 US-Dollar gestiegen. Kritiker stellen sich […]

trackback

[…] befindet sich in aller Munde. Vor rund zwei Monaten war die Kryptowährung erstmals mehr Wert als eine Feinunze Gold. Inzwischen ist Bitcoin sogar über die Grenze von 2.000 US-Dollar gestiegen. Kritiker stellen sich […]

trackback

[…] befindet sich in aller Munde. Vor rund zwei Monaten war die Kryptowährung erstmals mehr Wert als eine Feinunze Gold. Inzwischen ist Bitcoin sogar über die Grenze von 2.000 US-Dollar gestiegen. Kritiker stellen sich […]