Zu Beginn der Woche wird es nicht einfach werden, Impulse zu finden. Schließlich wird am Dienstag in den USA feiertagsbedingt nicht gehandelt. Dafür dürfte es zum Ende der Woche angesichts der Bekanntgabe der neuesten Arbeitslosenzahlen richtig spannend werden.

Anstehende Termine:
US-Verbrauchervertrauen Juni (Di), US-Anstehende Hausverkäufe Mai (Mi), US-Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Do)

Charttechnik im DAX:
Unterstützungen bei 12.320, 12.200 und 12.050 Punkten, Widerstände bei 12.530 und 12.660 Punkten

Bildquelle: markteinblicke.de

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei