Bildquelle: Pressefoto adidas

adidas (WKN: A1EWWW / ISIN: DE000A1EWWW0) hat beeindruckende Quartalsergebnisse abgeliefert und die 2017er-Prognose nach oben geschraubt. Daraufhin schoss die Aktie in die Höhe. Aus Sicht der Point & Figure Charttechnik ist der DAX-Wert ein klarer Kauf. Es darf sogar ein wenig geträumt werden. Von einer Kursverdopplung und mehr…

Zusammenfassung:
„Long“, im Aufwärtstrend (1) mit Kaufsignal (2) durch Überschreiten Dreifach-Top bei 92 €. Bestätigende Kaufsignale (3,4 und 5) bei Doppel-Top 95 €, 156 € und 187 €. Erstes Kursziel 126 € erreicht. Folgekursziel 550 € (+125% Gewinn)

Trend und Kursziele:
Trend: Long im Aufwärtstrend (1) durch Kaufsignal (2). Bestätigende Kaufsignale 3-5. Kursziel: (vertikale Methode) erstes Kursziel 126 € erreicht. Folgeziel durch Kaufsignal (3) bei 550 € (+125% Gewinnchance) Gültigkeit: Kaufsignal gültig solange Kurse über 160 € (6). Trendbruch nach unten bei Unterschreiten der Hausse-Linie (1) aktuell bei Kursen unter 115 €.

Abb.: Adidas AG Point & Figure Chart (P&F) – Quelle: MarketMaker und eigene Markierungen

Gültige Signale:
Kaufsignal durch Überschreiten Dreifach-Top (2) bei 92 €. Bestätigende Kaufsignale bei Überschreiten Doppel-Top bei 95 € (3), 156 € (4) und bei 187 € (5).

Abb.: Adidas AG Linienchart – Quelle: Quelle: MarketMaker und eigene Markierungen

Stopps (Ausblick):
Stop-Loss: Kurse unter 160 € (6). Trendbruch: Kurse unter 115 € Unterstützung: bei 160 €

Alternativ zu einer Direktanlage bietet sich auch ein Long Mini Future auf adidas (WKN: VN7Y27 / ISIN: DE000VN7Y277) an.

Ein Beitrag von Winfried Kronenberg

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto adidas

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei