Schaltbau schafft den Sprung über die 30er Marke – und nun?

0
Ganz ohne konkrete Nachrichten schaffte es die Schaltbau-Aktie (WKN 717030) – wie vor einem Monat erwartet – in den letzten zwei Wochen über die 30-Euro-Marke. Gestern wurde intraday bei 30,64 Euro ein neues Hoch markiert. Doch mittlerweile notiert die Aktie “nur noch” knapp über 30 Euro. Ein Grund mal etwas näher hinzu sehen.

Umweltbonus von BMW bis VW – wie die E-Prämie zum großen Flop wurde…

1
Nachdem im Mai 2016 der sogenannte Umweltbonus auf den Weg gebracht hat, war die Hoffnung groß, dass bis spätestens 2018 mindestens 300.000 E-Autos gefördert werden. Doch die Realität ist ernüchternd. Ende Juni wurden erst 66.029 Anträge auf den Umweltbonus gestellt.

Heidelberger Druck kommt aus dem Tal der Tränen heraus

0
Einfach schlau – simply smart – steht in Handschrift auf der ersten Seite des Halbjahresberichts von Heidelberger Druckmaschinen (WKN: 731400 / ISIN: DE0007314007). Ob es schlau war oder ist in die Aktie zu investieren? Wer vor Jahren in den Wert eingestiegen ist, wird das klar verneinen. Doch HeidelDruck kommt aus dem Tal der Tränen heraus.

Nordex: Der Wind steht weiterhin gut

1
Der Wind steht für den Hamburger Windturbinenhersteller Nordex (WKN: A0D655 / ISIN: DE000A0D6554) weiterhin gut. Ein neuer Auftrag aus Nordirland demonstriert, dass die Brexit-Sorgen übertrieben waren. Vor zwei Tagen hatte Nordex bereits Verkaufserfolge in Frankreich gemeldet.

Allianz: Liebling der deutschen Zertifikateanleger

0
Die Allianz konnte ihr operatives Ergebnis im zweiten Quartal 2019 steigern und die Jahresziele bestätigen.

Mit Großauftrag auf Turnaroundkurs: Muehlhan legt noch eine Schicht drauf

0
Für die Hamburger Muehlhan AG (WKN: A0KD0F / ISIN: DE000A0KD0F7) ging es zuletzt immer mehr um Kostenreduzierungen und das eigene Überleben. Ich hatte das Unternehmen vor einem Jahr als Turnaround-Spekulation vorgestellt und bisher hat der Kurs noch nicht wirklich viel reißen können. Bis jetzt. Doch das könnte sich nun ändern.

Linde wenig einfallsreich

0
Dieser durchaus turbulenten Börsentage sind Anleger gerne auf der Suche nach etwas Solidem. Linde hat sich nach dem Abschluss der Fusion mit Praxair am 31. Oktober (2018) recht stabil entwickelt, was auch schon etwas ist, angesichts der wackligen Marktverhältnisse. Die Linde-Aktie notiert aktuell bei gut 136 Euro, wo sie sich auch im Sommer bewegte.

Allianz: Alles im grünen Bereich

5
Die Allianz konnte mit ihrer jüngsten Bilanzvorlage am Markt nicht gerade für Euphorie sorgen. Das heißt jedoch nicht, dass der Versicherungswert Anlegern keine Chancen bieten würde.

E.ON: Der bessere Versorger-Titel

1
Eigentlich sind Versorger eine beliebte Beimischung in jedem Langfrist-Depot: Solide Cash-flows und stabile Dividenden. So mag sich das auch Warren Buffett überlegt haben, als er dieser Tage den Kauf von NV Energy im US-Bundesstaat Nevada beschloss. Doch in Deutschland ist das ganze dank EEG und Energiewende nicht so einfach. Mit den beiden deutsche Energieriesen E.ON (WKN ENAG99) und RWE (WKN 703712) haben die Anleger eher die Wahl zwischen lahm und lahmer. In Sachen Versorger spielt die Musik mittlerweile im Ausland und hier konnte E.ON nun einen guten Schritt vorwärts gehen.

3D-Druck: Die dritte Dimension (Teil 3)

1
Ein neuer Brillenbügel, ein Ersatzteil für Flugzeugtriebwerke oder gar ein menschliches Organ – und das alles auf Knopfdruck? Science-Fiction war gestern. Das moderne 3D-Druckverfahren macht heute fast alles möglich und bietet riesige Chancen für die Wirtschaft. Auch für Anleger an der Börse? In einer dreiteiligen Serie widmen wir uns diesem Zukunftsthema. In Teil 3 geht es heute unter anderem um einige Unternehmen, die sich dem 3D-Druck verschrieben haben.

SAP-Aktie: Geduld ist gefragt

0
Die Aktie von Europas größtem Softwarehersteller SAP (WKN 716460) gehörte in den vergangenen Jahren zu den Anlegerlieblingen im DAX. Doch 2013 und zu Beginn dieses Jahres zeigten sich einige Kratzer im Lack. Zu den Gründen gehörten die abnehmende Wachstumsdynamik in China und die zugunsten der Investitionen im Bereich Cloud Computing einkassierten mittelfristigen Margenziele. Die jüngsten Quartalsergebnisse des US-Konkurrenten Oracle (WKN 871460) sorgten nun auch nicht gerade für Euphorie. Trotzdem bieten die Wachstumsaussichten der Walldorfer auch für die Aktie wenigstens langfristig Kurspotenzial.

Nordex hat einen Lauf!

1
Nordex konnte einen weiteren Auftrag einfahren. Dieses Mal in Brasilien. Gelingt der Nordex-Aktie damit der erhoffte Durchbruch?

Villeroy & Boch: Ein gutes Näschen

0
Das vergangene Jahr war bei Villeroy & Boch ein gutes Jahr: Der Konzern wuchs leicht, der Umsatz stieg um zwei Prozent auf 853,1 Millionen Euro. Und auch beim Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) ging es um 7,6 Prozent nach oben. Vor allem der Unternehmensbereich Bad und Wellness machte dem Management viel Freude, während die Tischkultur weiter ein Sorgenkind blieb.

Hugo Boss überzeugt durch starkes Online- und Expansionsgeschäft

0
Der schwäbische Modekonzern Hugo Boss konnte die Anleger am Montagabend und Dienstagmorgen mit starken Schlussquartalszahlen überzeugen. Erfreuliche Nachrichten aus Onlinehandel und den asiatischen Märkten lassen auf ein starkes 2019 hoffen.

Lufthansa und die Phantasie mit dem Reich der Mitte

0
Die Lufthansa (WKN: 823212 / ISIN: DE0008232125) hat im Reich der Mitte einen neuen Partner gefunden: Air China. Es wird wieder einmal deutlich, dass die (wirtschaftliche) Zukunft der Luftfahrtbranche wohl nur noch in Kooperationen liegen kann.
RSS
Facebook
YouTube
LinkedIn
Instagram