Allianz: Liebling der deutschen Zertifikateanleger

Die Allianz konnte ihr operatives Ergebnis im zweiten Quartal 2019 steigern und die Jahresziele bestätigen.

Lufthansa: Der Preiskampf geht weiter

Trotz höherer Umsätze verzeichnete Lufthansa zuletzt einen massiven Gewinneinbruch.

Bayer-Aktie generiert kurzfristiges Kurspotenzial!

Die Bayer-Aktie profitierte zuletzt von der Aussicht auf eine mögliche Lösung des Glyphosat-Problems. Auch aus Sicht der Point & Figure Charttechnik sind die Anteilsscheine des Leverkusener Pharma- und Agrarchemiekonzerns derzeit kaufenswert.

Commerzbank und Deutsche Bank geben ein uneinheitliches Bild ab

Bei den Marktanteilen der Emittenten von strukturierten Wertpapieren wie Anlagezertifikaten und Hebelprodukten in Deutschland kam es Ende Juni 2019 im Quartalsvergleich zu einigen Positionsverschiebungen. Die DekaBank legte um 0,6 Prozentpunkte auf 20,5 Prozent zu und baute mit einem Gesamtanlagevolumen von 13,9 Mrd. Euro ihre Spitzenposition aus.
video

Dialog Semiconductor – An der Spitze, und jetzt?

Quizfrage: Welcher Wert hat im TecDAX in Sachen 2019er-Performance aktuell die Nase vorn? Richtig, auf Platz 1 rangiert mit einem Plus von knapp 83% die Aktie von Dialog Semiconductor. Gefolgt übrigens von Cancom (+73%) und Sartorius (+61%), aber das nur der Vollständigkeit halber. Denn eigentlich geht es für die Papiere im laufenden Pullback um den Ausbruch über das amtierende Jahreshoch. Dann nämlich würde sich die Tür zu weiteren möglichen Kursgewinnen öffnen...

Sensationsmeldung bei Wirecard: Gelingt jetzt der Befreiungsschlag?

Wirecard bringt eine neue App für Millionen Verbraucher in Nordamerika an den Start. Damit legt der Konzern mit einer weiteren Erfolgsmeldung nach, und die Chancen steigen, dass die Wirecard-Aktie endlich nach oben ausbricht.

Bechtle: Starke Zahlen, hier liegt das nächste Kursziel

Bechtle konnte im zweiten Quartal an den starken Jahresauftakt anknüpfen. Die Aktie reagiert mit starken Kursausschlägen. Hier liegt das nächste Kursziel.

Heidelberger Druckmaschinen: Düstere Prognose trotz Insider-Käufen

3 Vorstände von Heidelberger Druckmaschinen haben sich mit Aktien des Konzerns eingedeckt. Dennoch sieht die Lage des Unternehmens an der Börse unverändert schlecht aus. So dürfte es für die Aktie jetzt weitergehen.

Evonik: Konjunkturabkühlung bleibt ein wichtiges Thema

Die Evonik-Zahlen für das zweite Quartal kamen am Kapitalmarkt nicht gut an. Die Evonik-Aktie musste deshalb Anfang August deutliche Abschläge hinnehmen...

thyssenkrupp: Prognose gesenkt, neues Verkaufssignal greifbar

Das schwache Stahlgeschäft sorgte bei thyssenkrupp für einen massiven Gewinneinbruch und eine Prognosesenkung. Die Aktie von thyssenkrupp steht vor einem neuen Ausverkauf. Hier liegen die nächsten Korrekturziele.
video

Bayer – Überraschung!

Gute Nachrichten aus Leverkusen waren zuletzt selten geworden, umso erfreulicher ist jetzt der Kurssprung, den die Aktie gestern im Zuge des Currenta-Verkaufs aufs Parkett zauberte. Heute früh legen die Papiere nach und nehmen sich die wichtige 60-Euro-Barriere vor; wird die auch gleich überwunden, könnte eine charttechnische Formation vollendet werden, die jede Menge Aufwärtspotenzial bereithält...

adidas: Günstige Einstiegsgelegenheit?

adidas hat mit einem nachlassenden Umsatzwachstum zu kämpfen. Der Gewinn stieg dagegen im zweiten Quartal wieder einmal kräftig an. Nach der jüngsten Konsolidierung könnte sich bei der adidas-Aktie jetzt eine günstige Gelegenheit zum Einstieg eröffnen.

Wirecard: Die 180-Grad-Wendung

Independent Research hebt das Kursziel für Wirecard massiv an, dass jetzt 9 Prozent über dem aktuellen Kursniveau liegt. Das Gewinnpotenzial für die Aktie dürfte aber noch viel höher sein.
video

Wirecard – Wo bleibt der Ausbruch?

Sehr gute Zahlen fürs erste Halbjahr, Prognose angehoben und trotzdem reagieren die Anleger enttäuscht - wer heute auf einen Ausbruch der Wirecard-Aktie nach oben spekuliert hat, muss sich weiter gedulden. Für die Papiere geht es nämlich erst einmal (schon wieder) unter die 150er-Marke zurück. Schade, schließlich konnte die gestern erst dank des satten Kurssprungs von 3,5% geknackt werden! Nun also die nächste "Strafrunde", die zumindest die Kursziele alt aussehen lässt...

MorphoSys: Kursfeuerwerk nach diesen Zahlen

Überzeugende Quartalszahlen und ein positiver Ausblick sorgen bei der Aktie von MorphoSys für Rückenwind. Die Aktie generierte jetzt ein neues Kaufsignal. Hier liegt das nächste Kursziel.
RSS
Facebook
YouTube
LinkedIn
Instagram