Teekay LNG – Vorzüge mit 9% Dividendenrendite

Teekay LNG Partners L.P. (TGP) (WKN: A2AS7P / ISIN: MHY8564M1131) ist auf Gastanker spezialisiert, die überwiegend langfristig an bonitätsstarke Kunden wie Ölkonzerne verchartert werden. Ergänzend dazu ist man mit 30% an einem Verflüssigungsterminal in Bahrain beteiligt, das gerade gebaut wird.

Alibaba: Das Risiko wert?

In Kürze erwartet uns mit dem Börsengang von Alibaba (WKN A117ME) in New York ein Rekord-IPO. Während der weltgrößte Online-Händler die von Facebook (WKN A1JWVX) eingenommenen 16 Mrd. US-Dollar locker übertreffen wird, bleibt jedoch die Frage, ob sich ein Einstieg für Investoren angesichts vieler Unsicherheiten überhaupt lohnt.

Alibaba: Neue Kursziele

Im Nachklang zu den Quartalszahlen des Börsenneulings Alibaba (WKN A117ME) haben zahlreiche Analysten ihre Kursziele angepasst. Im Schnitt sehen die Analysten damit derzeit noch rund 13 Prozent Aufwärtspotenzial für die Alibaba-Aktie.

JinkoSolar: Neuer Auftrag aus der Mongolei

Nächster Termin, den es bei JinkoSolar (WKN: A0Q87R / ISIN: US47759T1007) zu beachten gilt: Die diesjährige ordentliche Hauptversammlung. Der Termin dafür ist der 15. November – Ort der Veranstaltung das „Jinko Building“ in Shanghai, falls Sie Aktionär sind, Zeit haben und vor Ort sein sollten.

Schock am Nachmittag: China und die US Treasuries

Aus der Sicht der Chinas verlieren die US Treasuries im Vergleich zu anderen Assets an Attraktivität. Eine entsprechende Meldung sorgte heute Nachmittag für Verwerfungen beim DAX und einem schnellem Anstieg bei Gold und dem EUR/USD. Was steckt dahinter?

Apple-Aktie: Frieden mit Samsung bietet viele Chancen

Die Unternehmenschefs von Apple (WKN 865985) und Samsung (WKN 888322) hatten sich bereits zwei Mal getroffen, um den langwierigen Patenstreit zwischen den beiden erfolgreichsten Smartphone-Herstellern beizulegen. Während frühere Gespräche keine Lösung brachten, sollen sich nun die Firmenchefs Tim Cook und Oh-Hyun Kwon auf Drängen eines kalifornischen Gerichts erneut zusammensetzen. Sollte es tatsächlich endlich eine Lösung geben, könnten beide Unternehmen profitieren. Immerhin werden enorme Ressourcen für den weltweit ausgefochtenen Streit aufgewendet, während die Konzerne zugleich auch Geschäftspartner sind.

Apple-Konkurrent Samsung gibt sich nicht geschlagen

Die neuen Flaggschiff-Smartphones von Samsung (WKN 896360), das „Galaxy S6“ und „Galaxy S6 edge“ sind ab 10. April im Handel erhältlich. Übrigens genau an dem Tag, ab dem Vorbestellungen für die erste Smartwatch aus dem Hause Apple (WKN 865985) eingehen können. Dies ist nur ein Beispiel, wie erbittert es derzeit zwischen den beiden Riesen-Konzernen zugeht. Nur gut für Samsung-Investoren, dass die Südkoreaner zuletzt wieder optimistischer dreinblicken konnten.

Handelsstreit: Kein großes Problem für Alibaba

Eine Konjunkturabkühlung und der Handelsstreit lassen vermuten, dass China derzeit für Unternehmen kein gutes Pflaster ist. Bei Alibaba sieht man dies jedoch ganz anders.

Tencent: Der Druck nimmt zu

China ist die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt. Zudem wächst die Wirtschaft rasant weiter, während das Land weltweit die meisten Internetnutzer hat. Ein ideales Betätigungsfeld für heimische Internetkonzerne wie Tencent. Oder doch nicht?

Sollte man jetzt in den Schwellenländern einsteigen?

Die Aktienmärkte der Schwellenländer haben seit Januar rund 20 Prozent verloren. Anleger sollten nach einer guten Einstiegsgelegenheit Ausschau halten.

Geely will sich überall einen Namen machen

Quasi über Nacht stieg Geely (WKN: A1CS02 / ISIN: US36847Q1031) zum größten Daimler-Aktionär auf. Der für viele Marktteilnehmer überraschende Schritt soll dem chinesischen Autobauer helfen, sich auch außerhalb des Heimatmarktes einen Namen zu machen.

WANT-Index: Alibaba, Tencent & Co im Zeichen des eskalierenden Handelsstreits

Der WANT-Index umfasst einige echte chinesische Technologieriesen, die sich selbst vor der lange Zeit übermächtig erscheinenden US-Branchenkonkurrenz nicht verstecken müssen. Bremst jedoch der eskalierende Handelsstreit nun ihre Entwicklung?

Tesla, BYD, Geely oder doch Daimler? Wer gewinnt das Rennen?

Im Vergleich zum gesamten Automarkt bleibt der Anteil an verkauften Elektrofahrzeugen verschwindend gering. Allerdings hat die neue Technologie eine derartige Dynamik aufgenommen, dass man nicht umhin kommt anzunehmen, dass ihr die Zukunft gehören sollte. Davon scheinen nun auch etablierte Hersteller wie Daimler überzeugt zu sein.

Geely Aktie erwartungsgemäß unter Druck

Es ist erst ein paar Wochen her als die Geely Aktie (WKN: A1CS02 / ISIN: US36847Q1031) zur Freude ihrer Aktionäre die 3 Euro Marke überspringen konnte. Diese Umstand war Grund genug für mich die Situation unter die Lupe zu nehmen. Und auch heute werde ich die Aktie von Geely beleuchten, denn die Geely Aktie ist unter Druck – erwartungsgemäß.

Alibaba: Botschaft verstanden

Die gesamte Anlegerwelt schaut aktuell darauf, ob China den Wandel, weg von einer exportorientierten Wirtschaft zu mehr Konsum, hinbekommt. Bei einem Blick auf die neuesten Zahlen des Online-Händlers Alibaba (WKN A117ME) scheinen die chinesischen Konsumenten alles dafür zu tun, dass der Wandel gelingt.
RSS
Facebook
YouTube
LinkedIn
Instagram