DAX-Reform ist positiv für Anleger – Bandbreite der deutschen Wirtschaft wird besser abgebildet

0
Die DAX-Reform ist positiv für Anleger, meint Carsten Mumm, Chefvolkswirt bei der Privatbank Donner & Reuschel. Durch die Aufstockung des DAX auf 40 Werte wird die Bandbreite der deutschen Wirtschaft besser abgebildet.

DAX-40: Deutsches Aktieninstitut will auch bei MDAX und SDAX Anpassungen

1
Das Deutsche Aktieninstitut begrüßt die neuen Regeln zur Indexregulierung. Angesichts der Erweiterung des DAX von 30 auf 40 Unternehmen müsse jedoch in einem zweiten Schritt überlegt werden, auch MDAX und SDAX anzupassen.

DAX-40: Das sind die Gewinner der neuen DAX-Ordnung

1
Im September 2021 wird sich der Deutsche Aktienindex DAX grundlegend verändern. Der Leitindex aus Frankfurt wird dann aus 40 Werten bestehen, 10 mehr als derzeit. Die Kriterien für eine Indexmitgliedschaft ändern sich außerdem, so dass es spannend sein, welche Unternehmen sich in den nächsten Monaten fit für den DAX-40 machen.

DAX-40: „Der ganz große Wurf ist das nicht“

1
Der DAX soll ab September 2021 auf 40 Werte anwachsen. Dafür verliert der MDAX 10 Titel. Wie sinnvoll ist die neue DAX-Ordnung, auch im Zusammenhang mit dem Wirecard-Skandal? Die marktEINBLICKE-Redaktion hat dazu Marc Tüngler, Hauptgeschäftsführer der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW) befragt.

DAX-40: „Reform, die irgendwo zwischen Pillepalle-Kosmetik und Verschlimmbesserung, versandet ist“

1
Der DAX wird im September 2021 deutlich umgebaut. Statt 30 wird der deutsche Leitindex dann 40 Werte enthalten. Zudem werden die Regeln verändert. Wie sinnvoll ist der DAX-40? Die marktEINBLICKE-Redaktion hat dazu Christian W. Röhl befragt.
RSS-Feed
Facebook
YouTube
LinkedIn
Instagram