Türkische Lira: Stabilisierung in Sicht?

Kann sich die türkische Lira nach den jüngsten Turbulenzen wenigstens kurzfristig stabilisieren?

EUR/JPY: EZB bleibt locker

Trotz einer anhaltend lockeren Geldpolitik der EZB könnte der Euro im Vergleich zum japanischen Yen an Wert zulegen, da auch die Bank of Japan keine allzu rigorose geldpolitische Straffung ins Auge fassen dürfte.

Bitcoin & Co: Noch längst nicht am Ziel

Bitcoin & Co versuchen sich weiterhin von ihrem Tief zu erholen und endlich für mehr Vertrauen auf Anlegerseite zu sorgen.
video

Krypto-Update: Der Bitcoin und die „Vertrauens-Frage“

Bereits im vorhergehenden Krypto-Update sprachen wir über die zunehmende Institutionalisierung von Kryptowährungen. Diese geht scheinbar immer wieder und so wollen wir auch heute über interessante Entwicklungen im Sektor sprechen. Doch, und das ist vielleicht besonders wichtig, wir wollen heute auch die „Vertrauens-Frage“ stellen.
video

Krypto-Update: Bitcoin & Co. – Die Institutionalisierung schreitet weiter voran

Lethargisch ist fast schon ein wenig untertrieben. Der Bitcoin – und auch andere große Kryptowährungen – kommen in diesen Tagen einfach nicht so richtig vom Fleck. Das verwundert insofern ein wenig, als dass die positiven Nachrichten im Sektor zuletzt wieder zunahmen. Was ist also los auf dem Krypto-Markt?

Korrekturmodus im DAX nach der EZB – nachhaltig?

Nun wurde wieder der Rückwärtsgang eingeschaltet. Die erste volle Handelswoche im Börsenmonat März endete für den DAX (ISIN DE0008469008 | WKN 846900) mit einem...

EUR/GBP: Brexit bleibt eine Chaos-Veranstaltung

Die Spannung steigt. Nur noch wenige Wochen bis zum Brexit.

Bitcoin & Co: Darauf hat die Kryptowährungsgemeinde gewartet

Die Großbank JPMorgan Chase bringt eine eigene Kryptowährung heraus. Natürlich freut so etwas die Kryptowährungsgemeinde.

EUR/USD: EZB und Fed im Blick

Am Devisenmarkt fragen sich Anleger, wie häufig die Fed und EZB die Leitzinsen in diesem Jahr anheben werden.

JEFTA als Reaktion auf Donald Trump

Donald Trump hat vielen Politikern vor Augen geführt, wie wichtig es doch ist, Handelsabkommen abzuschließen. Dies hat auch Auswirkungen auf den Euro und den japanischen Yen.
video

Krypto-Update: Das Update zum Interview vom 25.01.

Zum jüngsten Krypto-Update haben uns eine ganze Menge Fragen und Anmerkungen erreicht. Wir haben versprochen, dass wir vor allem auf die Anmerkungen noch einmal dezidiert eingehen werden und genau das werden wir heute tun. Eine Analyse mit Markus Miller, Herausgeber und Gründer von Krypto-X, bei Börse Stuttgart TV.
video

Mario Draghi sieht Risiken – bläst die EZB eine Leitzinserhöhung für 2019 ab?

Die EZB hat einen eher pessimistischen Ausblick für 2019 gegeben. Danach liegt die Vermutung nahe, dass eine Leitzinserhöhung nicht mehr 2019 kommen wird. "Das hat positive Seiten für die Aktienmärkte, aber dem Sparer geht einiges Geld verloren", sagt Stefan Scharffetter von der Baader Bank.

EUR/GBP: Brexit-Chaos geht weiter

Trotz des jüngsten Brexit-Chaos zeigte sich das Britische Pfund gegenüber dem Euro relativ stabil. Dies kann sich bis zum offiziellen Austrittstermin Ende März aber auch ändern.

Das britische Pfund und die überraschende Chance

Das Britische  Pfund  sollte man nun genau beobachten. Warum? 1. Hat sich eine interessante Spekulation ergeben und 2.  kann man anhand des Kursverlaufs eine Idee dafür bekommen, wie gefährlich ein Brexit überhaupt noch für Märkte ist. Das Thema beschäftigt uns  ja schon 2 ½ Jahre, mal mehr, mal weniger.
video

Viele Betrugsfälle: Bundesregierung ist ahnungslos über Kryptowelt

Durch den Bitcoin-Hype wollten viele auf der Erfolgswelle von Kryptowährungen mitschwimmen. Vor allem 2018 drängten neue Start-ups mit ihren Ideen auf den Markt und versuchten durch einen ICO (Initial Coin Offering) möglichst viel Geld einzusammeln. Statistiken zeigen, dass davon über 930 gescheitert sind, 182 waren sogar Betrugsfälle.
RSS
Facebook
YouTube
Instagram