Nel, Ballard Power & Co: Wie Anleger von der Wasserstoff-Technologie profitieren können

3
Wenn es um umweltfreundliche Antriebe der Zukunft geht, fristet die Brennstoffzelle ein Schattendasein. Nicht wenige glauben - zu Unrecht. Die Einsatzmöglichkeiten scheinen zahlreich vorhanden zu sein. Entsprechend haben sich auch verschiedene Anlagemöglichkeiten aufgetan, um vom Thema Wasserstoff zu profitieren.

Largarde und die „neue“ EZB-Geldpolitik

0
Die EZB verändert wie erwartet auch unter der neuen Präsidentin Christine Lagarde nicht den noch von Mario Draghi eingeschlagenen geldpolitischen Kurs – zumindest nicht sofort.

Abwärtsdruck im DAX erst einmal gestoppt: Chartausblick

2
Das Wochenminus täuscht darüber hinweg, dass wir zwischenzeitlich deutlich tiefer im DAX standen. Doch was bedeutet diese Erholung im Chartbild genau?

Friedensbewegungen an der Aktien-Front?

0
Nach dem verlorenen Jahresende für Aktien scheint der ärgste Schreck nachzulassen. Aber wie nachhaltig ist das Aufatmen?

Ericsson: Handelsstreit als Gelegenheit?

0
Der chinesisch-amerikanische Handelsstreit und das Vorgehen der US-Regierung gegen Huawei könnten am Ende europäischen Netzwerkausrüstern wie Ericsson zugutekommen.

Nokia: UBS schraubt Kursziel nach unten

1
Der finnische Handyhersteller Nokia (WKN 870737) konnte im ersten Geschäftsquartal einige Fortschritte auf der Ergebnisseite verbuchen und die Verluste eingrenzen. Allerdings überwog am Ende an den Märkten doch die Enttäuschung über die schwachen Umsatzzahlen und den starken Einbruch bei den gesamten Handy-Absätzen. Damit steigen erneut die Sorgen, wonach die Smartphone-Verkäufe möglicherweise doch nicht für einen erfolgreichen Turnaround bei den Finnen reichen könnten.

Airbus knackt All Time High

1
Airbus knackt All Time High ist keine rein technische Analyse. Denn bei Airbus spielt auch die Politik eine nicht gerade untergeordnete Rolle. Denn Europa könnte gezwungen sein, in Rüstungsfragen den Amerikanern nachzuziehen. Airbus mit dem Eurofighter und der eigenen Rüstungssparte könnte DANN der größte Profiteur sein.

So muss ein DAX-Chart aussehen, oder?

1
Gerade noch ein Monatsplus, doch mehr schaffte der DAX nicht. Kann dieser Trend nun im April weiter fortgeführt werden? Folgende Chartanalyse zeigt Ideen auf.

Nach der EZB ist vor der FED: DAX-Chartanalyse KW38

0
Nach der Notenbank EZB steigt die Spannung auf die Worte und Taten der US-Notenbank. Wird dabei der Trend im DAX direkt beendet? Ausführliche Chartanalyse mit Handelsmarken.

ETF-Branche bleibt auf Erfolgskurs

0
Die ETF-Branche konnte ihren Vorsprung gegenüber den Hedgefonds weiter ausbauen. Laut ETFGI vergrößerte sich der Abstand bei den investierten Kundengeldern auf 2,54 Billionen US-Dollar.

Nokia bringt sich wieder ins Gespräch

0
Lange Zeit war es rund um Nokia (WKN 870737) ruhig, nachdem der Verkauf der Handy-Sparte an Microsoft (WKN 870747) feststand. Auch bei der Aktie der Finnen war nur wenig Bewegung drin. Doch in den vergangenen Tagen hat sich das Papier des einstmals weltgrößten Handy-Herstellers eindrucksvoll zurückgemeldet und sogar ein neues Jahreshoch verbucht. Eine mögliche Rückkehr in den EuroStoxx 50 dürfte den Wert wieder zu einem deutlich interessanteren Gesprächsthema machen.

Lufthansa & Air France-KLM: Europäische Airlines mit Potential

4
Auch wenn die Passagierzahlen stetig steigen befinden sich Europas Fluggesellschaften in einem schwierigen Umfeld. Rollt eine Konsolidierungswelle auf sie zu?

Rohstoffe – Nur Spielball im Handelskrieg oder mehr?

0
Bislang finden Stimmungsaufhellungen in der Weltkonjunktur bei Rohstoffen keinen besonderen Niederschlag. Selbst das bis Ende September so robuste Gold verlor angesichts zaghafter Entspannungstendenzen an der globalen Krisenfront zuletzt an Schwung. Jedoch bleibt das Edelmetall angesichts der weltweiten Systemrisiken und ausbleibender Verzinsung ein bedeutender sachkapitalistischer Vermögensbaustein.

Daimler, BMW & VW: Deutsche Autobauer sollen mehr in den US-Markt investieren

0
Die Top-Manager der deutschen Automobilindustrie sind am Dienstag in Washington erschienen, um die von Trump angedrohten Strafzölle zu verhindern. Trumps Absicht war unter der Androhung neuer Zölle, dass Daimler, BMW und Volkswagen zu neuen Investitionen in den USA gezwungen werden.

Sommer, Sonne, Biergarten – Warum Bieraktien nicht immer eine gute Wahl sind

0
Sommerzeit ist Bierzeit. Sobald die ersten Sonnenstrahlen herauskommen steigt der Bierkonsum. Kein Wunder: Bier ist eines der ältesten Lebensmittel der Welt und gilt bei vielen Menschen weltweit als sehr beliebtes Getränk. Doch längst gibt es nicht nur die altbekannten Standardbiere. Das merkt man auch bei den Bieraktien.
RSS
Facebook
YouTube
LinkedIn
Instagram