DAX lauert auf Ausbruch auf Oberseite

1
Die Börsen konnten sich in der Vorwoche für keine klare Richtung entscheiden. Dies dürfte sich nach dem G20-Gipfel ändern. An welchen Marken ich dies festmache?

Im x-ten Anlauf endlich der Trendbruch!

0
In dieser Ausgabe von HSBC Daily Trading TV analysiert Jörg Scherer, Leiter Technische Analyse, Euro Stoxx 50 und LVMH.

ENI, Total & Shell: Ölpreise im Aufwind

0
Die Aufkündigung des Atomabkommens mit dem Iran durch die USA hat die Ölpreise angeschoben. In dieses Umfeld passt die neue Protect Multi Aktienanleihe mit Partizipation auf drei Ölaktien.

Renault sorgt für positive Schlagzeilen

0
Immer wieder steckte Renault (WKN: 893113 / ISIN: FR0000131906) in der Krise. Zuletzt machten die Franzosen aber positive Schlagzeilen, vor allem mit ihrer frühen Positionierung beim Elektro-Auto...

Ist China wirklich der neue Wirtschaftsmythos?

1
In den 80er Jahren pilgerten westliche Industriemanager nach Japan, um dort das vermeintliche Konjunkturwunder zu bestaunen und es dann in den Heimatländern zu kopieren. Doch basierte Japans Wirtschaftssause nur auf einem zinsgünstigen Schneeballsystem. Ende der 80er Jahre platzte die Seifenblase. Aus dem früheren Mythos Japan ist heute ein mahnendes Beispiel geworden.

Airbus-Aktie mit spannendem Kursziel

0
Der Luft- und Raumfahrtkonzern Airbus (WKN: 938914 / ISIN: NL0000235190) konnte zuletzt mit gemischten Zahlen und einem bestätigtem Ausblick auf sich aufmerksam machen. Auch der angekündigte Personalabbau wurde an der Börse goutiert. Aus Sicht der Point & Figure Charttechnik ist die Airbus-Aktie kaufenswert.

Nokia bringt sich wieder ins Gespräch

0
Lange Zeit war es rund um Nokia (WKN 870737) ruhig, nachdem der Verkauf der Handy-Sparte an Microsoft (WKN 870747) feststand. Auch bei der Aktie der Finnen war nur wenig Bewegung drin. Doch in den vergangenen Tagen hat sich das Papier des einstmals weltgrößten Handy-Herstellers eindrucksvoll zurückgemeldet und sogar ein neues Jahreshoch verbucht. Eine mögliche Rückkehr in den EuroStoxx 50 dürfte den Wert wieder zu einem deutlich interessanteren Gesprächsthema machen.

Ethias – Nachranganleihe von belgischer Versicherung

1
Mangels guter Investment Möglichkeiten habe ich mal wieder einen Screener für Anleihen bemüht und bin auf Ethias gestoßen. Aktien von Ethias kann man nicht kaufen, da sie staatliche Eigentümer hat. Die Ethias Nachranganleihe hat eine gewisse Sondersituation, die sie für mich interessant gemacht hat.

Nokia: Die Finnen nicht abschreiben – Kursziele 2,70 und 4,20 Euro

3
Der finnische Handyhersteller Nokia (WKN 870737) erlebte in den vergangenen zehn Jahren einen beispiellosen Absturz. Dabei durfte sich das Unternehmen sowohl als der weltweit größte Handyhersteller als auch als Europas wertvollstes Unternehmen bezeichnen. Doch diese Zeiten könnten nun endgültig vorbei sein, denn die Konkurrenz im lukrativen Smartphone-Markt, bestehend aus Samsung (WKN 881823) und Apple (WKN 865985), scheint derzeit übermächtig zu sein. Viel zu sehr hat Nokia daran zu knabbern, dass der Trend zu Smartphones verschlafen wurde. Dennoch sollte man die Aktie nicht außer Acht lassen – es besteht weiterhin Aufwärts-Potenzial!

AbbVie: Megadeal in der Pharmabranche birgt Chancen für Anleihenanleger

0
Der amerikanische Arzneihersteller Abbvie kauft für 63 Milliarden Dollar den Botox-Produzenten Allergan. Die Branche steuert damit auf einen neuen Rekord bei Fusionen zu. Das Geld wird zum Teil über Anleihen aufgetrieben. Für Anleger bedeutet das die Qual der Wahl...

Die richtige Wahl treffen

0
Für Privatanleger, die ihr Geld in Aktien von Luxusgüterherstellern stecken möchten, ist es nicht immer ganz leicht, einzelne Titel auszuwählen. Darüber hinaus muss es gar nicht ratsam sein, lediglich auf einen oder nur wenige Werte aus diesem Bereich zu setzen. Mit Fonds kann man gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen.

Was schafft der DAX noch bis zum Jahresende?

1
Nachdem der DAX sich ja vom Jahreshoch zeitweise um über 5 Prozent oder 700 Punkte entfernt hat, muss es noch schnell eine Rally sein bis Silvester. Schließlich ist das ja jedes Jahr so. Stichwort: Window Dressing etc. pp. Dass der DAX aber auch im Dezember fallen kann, kommt derzeit kaum jemanden in den Sinn.

„Raubtiere aus Asien und den USA machen Jagd auf deutsche Konzerne“

0
Durch die gefallenen Börsenkurse sind einige deutsche Konzerne aktuell unter dem Buchwert zu haben. Müssen wir Übernahmen aus dem Ausland befürchten?

Canopy Growth – Ein Cannabisunternehmen expandiert

0
Canopy Growth ist der weltweit größte Hersteller und Vertreiber von qualitativ hochwertigem medizinischem Cannabis. Mit der zunehmenden Akzeptanz und Legalisierung von Cannabis baut das Unternehmen nun weltweit seine Präsenz aus – auch auf dem deutschen Markt.

ETF-Branche bleibt auf Erfolgskurs

0
Die ETF-Branche konnte ihren Vorsprung gegenüber den Hedgefonds weiter ausbauen. Laut ETFGI vergrößerte sich der Abstand bei den investierten Kundengeldern auf 2,54 Billionen US-Dollar.
RSS-Feed
Facebook
YouTube
LinkedIn
Instagram