Was der Wald Investoren alles bieten kann…

0
Wer einen Kamin hat, weiß, dass in den vergangenen Jahren die Preise für einen Steher Holz ganz schön hochgeschossen sind. Holz ist ein wertvolles Sachwert-Investment geworden. Die Möglichkeiten für ein Engagement sind vielseitig.

Warum nicht auf die französischen Baukonzerne Bouygues, Saint-Gobain und Vinci setzen…

0
Die französischen Bauunternehmen Bouygues (WKN: 858821 / ISIN: FR0000120503), Saint Gobain (WKN: 872087 / ISIN: FR0000125007) und Vinci (WKN: 867475 / ISIN: FR0000125486) kann man sich nun bequem mit einer Protect Multi Aktienanleihe ins Depot holen.

Runde Marken sorgen bei DAX und Dow für Spannung

1
Starke Bewegungen an runden Marken haben die Indizes beschäftigt und für entsprechende Dynamik gesorgt. Erfahren Sie hier die Hintergründe und Chartmarken.

DAX an wichtiger Chartmarke: Ausblick KW41

1
Der DAX befindet sich mit 12.120 Punkten an einer wichtigen Chartmarke. Wie kann man als Trader von diesem Wissen profitieren? Lesen Sie hier die aktuelle Chartanalyse für den Deutschen Aktienindex.

Ende Mai naht und DAX kämpft mit 12000

1
Die 12000 Punkte sind im DAX hart umkämpft und haben an jedem Tag per Schlusskurs gehalten. Kann Europa nach der Wahl wieder aufatmen oder kommt es schlimmer?

Aktienhoffnung auf ein Ende des Handelskriegs gestorben?

0
Seit gut einem Jahr tobt zwischen den USA und China ein Handelskrieg. Doch hat sich Präsident Trump zuletzt immer mehr aus dem Fenster gelehnt und einen baldigen „monumentalen Handelspakt“ angekündigt. Allerdings hat Trump die Rechnung offenbar ohne die Chinesen gemacht. Da sie im Vergleich zum jetzigen Zustand am meisten zu verlieren haben, verhandeln sie hart und nach und stellen neue Forderungen.

DAX-Trend ist weiterhin abwärts gerichtet: Chartanalyse KW48

1
Es war keine einfache Börsenwoche. Sie schloss sich mit einem Minus von 1,3 Prozent fast nahtlos an die vorhergehende Bewegung an. Dabei kamen wir...

Philips: Dynamisch, aber nicht ganz billig

0
Der Healthcare- und Gesundheitskonzern Philips (WKN: 940602 / ISIN: NL0000009538) hat bekanntlich einen radikalen Umstrukturierungsprozess hinter sich. Wenn nur noch wenig Geschäft übrig bleibt, können – nachvollziehbar – Umsatz und Gewinn leicht sinken. So war das bei den Philips-Zahlen zum zweiten Quartal.

Nokia – das letzte Aufbäumen(?)

1
Ihre hohe Volatilität macht die Nokia-Aktie zu einem idealen Kandidaten für Zertifikate, die auf seitwärts tendierende Kurse abzielen. Wir verraten Ihnen, bei welchen Produkten jetzt der Einstieg lohnt.

Nokia: Das Risiko wert?

0
Nach dem Verkauf seiner Handy-Sparte an Microsoft (WKN 870747) will sich Nokia (WKN 870737) ganz auf das Netzwerk-Geschäft konzentrieren. Immerhin hatten die Finnen zu diesem Zweck den ursprünglich gemeinsam mit Siemens (WKN 723610) betriebenen Netzausrüster NSN komplett übernommen. Allerdings herrscht auch in diesem Bereich ein harter Konkurrenzkampf. Neben den europäischen Mitbewerbern Ericsson und Alcatel-Lucent (WKN 873102) drängten zuletzt vor allem asiatische Ausrüster mit Macht auf den Markt. Da stellt man in Finnland zu Recht die Frage: Warum also nicht eine europäische Allianz schmieden?

BB Biotech: Das sieht nicht gut aus

0
BB Biotech hat bereits am Freitag einige Hinweise bzw. vorläufige Werte zum Geschäftsjahr 2016 veröffentlicht. Zum Portfolio soll es am 20. Januar 2017 die ordentliche Berichterstattung geben, und zum vollständigen Geschäftsbericht dann am 17. Februar 2017.

Mario Draghis Grande Finale

0
Captain Kirk vom Raumschiff Enterprise und Mario Draghi haben eine Gemeinsamkeit: Die Unendlichkeit. So wie Kirk unendlich ans Ende des Universums reist, so scheint jetzt auch Draghi kurz vor seinem Amtsende eine unendlich lockere Geldpolitik anzustreben.

Für das Aktienjahr 2018 war man zu positiv gestimmt, für 2019 ist man zu...

0
Beim Handelskonflikt, in der Brexit-Krise und bei der europäischen Schuldenfrage sind Lösungen ohne „Politik“ nicht möglich. Begleichen die Politiker diese Bringschuld, wird es ein gutes Aktienjahr. 2018 haben Aktien trotz hoher Erwartungen enttäuscht. Für das kommende Jahr wird vielfach wenig erwartet. Aber bieten nicht ausgerechnet die verhaltenen Erwartungen Raum für positive Überraschungen, sozusagen als Kontraindikator?

ETF-Branche mit dem nächsten Bestwert

0
Die lockere Geldpolitik der Fed und die Aussicht auf eine Teileinigung im Handelsstreit zwischen den USA und China sowie die damit einhergehende Erholung an den Aktienmärkten kamen auch der ETF-Branche zugute. Ende Oktober erreichten die investierten Gelder am ETF/ETP-Markt einen neuen Rekordstand.

Hennes & Mauritz gibt sich trotz Branchenkrise kämpferisch

1
Der schwedische Modekonzern Hennes & Mauritz (H&M) (WKN: 872318 / ISIN: SE0000106270) sah sich zuletzt Rassismusvorwürfen nach einem Werbefoto ausgesetzt. Allerdings hat das Unternehmen bereits seit geraumer Zeit mit vielen anderen Problemen zu kämpfen.
RSS-Feed
Facebook
YouTube
LinkedIn
Instagram