Kostenargument spricht für strukturierte Wertpapiere

Der Bärenmarkt an den Aktienbörsen hat in den vergangenen Wochen viele Investoren geradezu verschreckt. Aus manchen Gewinnen sind binnen kurzer Zeit satte Verluste geworden. Nach den Jahren guter Renditen für viele eine neue Erfahrung. Das Klima an den Finanzmärkten wird zunehmend rauer. Wohin nun mit den Anlagegeldern?

Gold präsentiert sich glänzend

Die vergangenen zwei Wochen verliefen für die Aktienindizes trotz eines zwischenzeitlichen Aufbäumens negativ: Der DAX verlor noch einmal knapp 3 Prozent an Wert. Rohöl hat ebenfalls stark nachgegeben. Bei Gold zeigt sich derzeit jedoch ein ganz anderes Bild.

Um 5: DAX kurzzeitig über 10.900 Punkten – Trump-Show lockt die Investoren ins Risiko

US-Präsident Trump ist in Plauderstimmung und bringt mit neuen Tweets die Börsen auf Erholungskurs zurück.

DAX zeigt sich sehr robust, VW erlebt Einbruch in China

Der DAX ging am heutigen Donnerstag mit deutlichen Verlusten in Handel, konnte sich jedoch bis zum Nachmittag in die Gewinnzone zurückkämpfen. Ein mögliches Indiz dafür, dass sich der Markt nach den Turbulenzen zum Ende des vergangenen Jahres stabilisiert hat.

Netflix kennt keine Angst

Nach dem jüngsten Quartalsbericht und dem veröffentlichten Ausblick auf das laufende Auftaktquartal 2019 verlor die Netflix-Aktie an Wert. Der Video-On-Demand-Anbieter muss immer noch mit reichlich Gegenwind rechnen.

Um 5: DAX verteidigt 11.000er Marke – US-Quartalszahlen sorgen für gute Stimmung

Wenn eines über die schlechte Stimmung aufgrund der politischen Wirren dieser Zeit hinweghelfen kann, dann sind es gute Quartalszahlen. Und davon hat der Markt zumindest aus den USA zuletzt jede Menge erhalten. Heute verhelfen die Ergebnisse von IBM und Procter & Gamble der Wall Street ins Plus.

Mumm kompakt – Konjunkturdynamik bleibt durchwachsen

Das bisherige Börsenjahr 2019 stimmt versöhnlich. Nach massiven Verlusten bei fast allen Anlageklassen im vierten Quartal 2018, konnten sowohl der Ölpreis als auch die internationalen Aktienmärkte zuletzt deutlich zulegen – und das trotz überwiegend schlechterer Konjunkturaussichten.

Apple ist wieder da

Es dürfte noch eine Weile dauern, bis Anleger Apple die jüngste Schwächephase endgültig verziehen haben, der Anfang ist jedoch schon einmal gemacht. Und es sieht gut aus.

DAX-Analyse am Morgen: Starker Bullenkonter!

Der DAX konnte zum Ende der vergangenen Börsenwoche für eine deutlich verbesserte charttechnische Ausgangslage sorgen.

marktEINBLICKE um 12: DAX-Anleger nehmen Gewinne mit, Bayer im Aufwind

Am Mittwochmittag notierte der DAX in der Verlustzone. Anleger hofften, dass dem wichtigsten deutsche Börsenbarometer im Tagesverlauf ein ähnliches Comeback wie am Vortag gelingen würde.

Wochenrückblick KW10: DAX-Erholungsrallye in Gefahr

Nach den starken Börsenmonaten Januar und Februar 2019 geriet die Erholungsrallye an den Aktienmärkten in dieser Woche ins Stocken. Auch der DAX legte den Rückwärtsgang ein. Und dies, obwohl die EZB die Leitzinsen aller Voraussicht nach in diesem Jahr nicht anheben wird.

MorphoSys: Was geht da noch?

Die MorphoSys-Aktie konnte am Mittwoch trotz eines schwachen Börsenumfeldes Kurszuwächse verbuchen, da das Biotechnologieunternehmen mit einer Erfolgsmeldung aufwarten konnte.

Wirecard: Ist der Spuk jetzt vorbei?

Nachdem einige Ergebnisse einer externen Untersuchung zu mutmaßlichen Bilanzfälschungen bei Wirecard in Singapur veröffentlicht wurden schoss die Aktie des Zahlungsabwicklers aus Aschheim bei München am Dienstag regelrecht in die Höhe. Ist der Spuk jetzt vorbei?

Goldpreis: Schwere Zeiten für den Sicheren Hafen

Angesichts der jüngsten Marktberuhigung scheint Gold nicht mehr als Sicherheitsinvestment benötigt zu werden.

Netflix fürchtet sich nicht

Netflix konnte Anleger mit dem Ausblick nicht zufriedenstellen. Und nun verschärft sich auch noch die Konkurrenzsituation für den Video-on-Demand-Anbieter.
RSS
Facebook
YouTube
LinkedIn
Instagram