Osram: Die Lichter bleiben an!

2
Die frühere Siemens-Sparte Osram (WKN: LED400 / ISIN: DE000LED4000) enttäuschte in jüngster Zeit mit gleich zwei Gewinnwarnungen. Anlegervertrauen wurde so verspielt, auch wenn Osram nicht allein an dieser Entwicklung Schuld ist. Angesichts einige erfreulicher Entwicklungen blickt man bei Osram inzwischen positiv in die Zukunft.

EUR/JPY: Mario Draghi drückt den Euro weiter in die Tiefe

0
Eine weitere Lockerung der EZB-Geldpolitik könnte den Euro im Vergleich zu wichtigen Währungen wie dem japanischen Yen schwächen.

marktEINBLICKE um 12: DAX zurück in der Gewinnzone, Allianz weiß zu überzeugen

0
Der DAX konnte am Freitagmittag leichte Kursgewinne verbuchen. Trotz dieses kleinen Erfolgs kann man noch nicht von einer Erholungsrallye sprechen.

Mumm kompakt – Steigender Ölpreis wirkt kurzfristig stabilisierend

1
Die OPEC (Organisation erdölexportierender Staaten) und einige weitere Ölförderstaaten haben am Wochenende endgültig die bereits avisierten Förderkürzungen im Mai und Juni um knapp 10 Mio. Barrel pro Tag beschlossen.

Daimler und die Erwartungen – Die Hoffnung ruht auf China

2
Jetzt ist es raus, das erste Quartalsergebnis von Daimler (WKN: 710000 / ISIN: DE0007100000). Dabei konnten die Stuttgarter einerseits den höchsten Konzernabsatz in einem ersten Quartal vermelden, andererseits fiel der Ergebnisrückgang deutlich aus. Die Hoffnung ruht nun auf China.

BYD nimmt die Herausforderung mit großer Freude an

2
Die BYD-Aktie befindet sich auf Erholungskurs, obwohl die Marktbedingungen für den chinesischen Elektroauto- und Batterienhersteller derzeit alles anders als einfach sind. Auf lange Sicht sieht man sich auf Unternehmensseite ohnehin sehr gut aufgestellt.

marktEINBLICKE um 12: DAX im Plus, wichtiger Tag für Daimler

0
Am Mittwochmittag notierte der DAX leicht im Plus. Damit beruhigte sich die Lage ein wenig nach der Achterbahnfahrt der vergangenen Tage und den deutlichen Kursausschlägen.

Electronic Gaming: Spielend Rendite einfahren

0
Computer- und Videospiele sind schon seit langer Zeit nicht nur etwas für Kinder und Jugendliche. Auch für Investoren ist dieser Bereich sehr interessant.

Crash am Rohölmarkt: Wie tief kann es jetzt noch nach unten gehen?

1
Die Ölpreise sind zum Wochenauftakt quasi ins Bodelose gestürzt, nachdem am Freitag die Verhandlungen des Ölkartells Opec mit dessen 10 Kooperationspartnern gescheitert sind. Eröffnen die historisch niedrigen Rohölkurse jetzt die Chance zum günstigen Einstieg oder setzt sich die Talfahrt fort?

marktEINBLICKE um 12: Anleger schöpfen neue Hoffnung – Wirecard verärgert seine Aktionäre

0
Der DAX macht am Dienstagmittag wieder etwas Boden gut. In Kürze könnte es hier neue Kaufsignale geben. Auf diese Kursbarriere kommt es jetzt an.

Wirecard macht einfach weiter

1
Wirecard (WKN: 747206 / ISIN: DE0007472060) hat es schon wieder getan. Der Zahlungsabwickler aus Aschheim bei München hat erneut starke Quartalszahlen vorgelegt. Der starke Auftakt in das Geschäftsjahr 2018 sollte auch der im TecDAX gelisteten Wirecard-Aktie zu einer Fortsetzung der Rekordjagd verhelfen.

Lenzing-Aktie: Der richtige Zeitpunkt für einen Einstieg?

0
Der österreichische Faserhersteller Lenzing dürfte es mit einem anhaltend schwierigen Marktumfeld im Bereich Viskose bekommen. Allerdings könnte die im ATX gelistete Lenzing-Aktie inzwischen genug abgestraft worden sein.

marktEINBLICKE um 12: DAX kaum bewegt, Infineon auf Erholungskurs

0
Am Donnerstagmittag bewegte sich der DAX lediglich im Bereich des Vortagesschlusses. Möglicherweise kommt am Freitag mit dem neuesten US-Arbeitsmarktbericht mehr Bewegung in den Markt.

Um 10: DAX macht mit Erholung weiter – Hohe Aktienkurse dulden keine Enttäuschungen

0
Zur Abwechslung stehen derzeit Unternehmensnachrichten im Fokus. Gestern waren es vor allem schlechte Nachrichten, die die Konzern auf beiden Seiten des Atlantiks zu berichten hatten. Wie sieht es heute aus?

Commerzbank: Wird das Filialnetz ausgedünnt?

3
Laut einem Zeitungsbericht erwägt die Commerzbank Einsparungen im Privatkundengeschäft in Deutschland. Demnach prüft der DAX-Konzern im Zuge der laufenden Strategieüberprüfung eine Verkleinerung des Filialnetzes mit aktuell rund 1.000 Zweigstellen. An der Börse bleibt die Situation für die Commerzbank äußerst angespannt.
RSS-Feed
Facebook
YouTube
LinkedIn
Instagram