SQUAD Makro: Besonders agil

Der von AXXION S. A. emittierte SQUAD Makro setzt auf Stabilität, Flexibilität und Innovation. Das Credo: die Cash-Quote erhöhen, in defensive Werte investieren sowie zusätzliche Absicherung gewährleisten.

Der Platow-Fonds: Selbst bekannte Aktienfonds können nicht mithalten

Der von pfp Advisory beratene und vom Deutsche-Bank-Verbund emittierte DB Platinum IV Platow Fonds überzeugt durch satte Renditen.

Mischfonds das sechste Jahr in Folge Nummer eins

Investmentfonds flossen im ersten Halbjahr netto 50,7 Mrd. Euro neue Mittel zu. Offene Publikumsfonds sammelten 10,5 Mrd. Euro ein. Die Fondsbranche verwaltete Ende Juni 2018 ein Vermögen von über 3 Bio. Euro.

Fonds und ETFs aus dem Energiebereich trumpfen auf

Der Fonds- und ETF-Handel der Börsen Düsseldorf, Hamburg und Hannover, einschließlich der elektronischen Handelssysteme Quotrix und LS Exchange, erreichte im zweiten Quartal 2018 ein Umsatzvolumen von 700 Mio. Euro.
video

Georg Oehm (Mellinckrodt): „Wir befinden uns am Ende vom Wirtschaftszyklus“

Der Dax hat sich bisher noch nicht entschieden, ob er nun rauf- oder runtergehen möchte. Für Dr. Georg Oehm ist klar: "Wir befinden uns am Ende vom Wirtschaftszyklus." Der Initiator vom Mellinckrodt-Aktienfonds erklärt bei Inside Wirtschaft an der Frankfurter Börse, wie Anleger für alle Fälle vorbereitet sein können und welche Branchen interessant sind.

Fonds auf der Suche nach den Perlen des Mittelstandes

Der Deutsche Mittelstandanleihen Fonds bietet seit seiner Auflage 2013 für private und institutionelle Anleger Zugang zum Segment der Mittelstandsanleihen. Gesucht werden insbesondere jene Emittenten, die über ein gut etabliertes Geschäftsmodell verfügen und bei denen die Wahrscheinlichkeit hoch ist, dass sich die Bonität des Unternehmens künftig verbessert.

Verdopplung des verwalteten Vermögens börsengehandelter Indexfonds

Investmentfonds sammelten im Mai netto 1,5 Mrd. Euro ein. Während offene Spezialfonds und geschlossenen Fonds 2,5 Mrd. Euro bzw. 0,1 Mrd. Euro an neuen Gelder zuflossen, flossen aus offenen Publikumsfonds 1,1 Mrd. Euro ab.

ETFs stehen eindeutig im Vordergrund

Die jüngsten Börsenturbulenzen wirkten sich auch auf den jüngsten Fonds- und ETF-Handel aus. Dabei zeigt sich immer mehr ein besonderer Trend.

Commerzbank: Ist das der richtige Weg?

Die Commerzbank verkauft ihr Geschäft mit Aktienderivaten und ETFs an die Société Générale. Damit wird die Kostenbasis weiter gesenkt. Die Frage bleibt jedoch, ob dies ausreichen wird.

Wachstumspotenziale im Blick

Die Niedrigzinsen setzen Anleger unter Druck. Die Chancen auf attraktive Renditen schwinden seit Jahren. Die Suche nach Alternativen wird umso wichtiger – eine davon könnte der MainFirst Absolute Return Multi Asset sein. Seine Zielvorgabe: ein jährliches Plus von 5 Prozent bei angemessener Volatilität – trotz Turbulenzen auf den Finanzmärkten.

Mischfonds führen Absatzliste erneut an

Investmentfonds sammelten im April netto 5,5 Mrd. Euro ein. Spezialfonds steuerten mit 5,1 Mrd. Euro den Großteil bei. Publikumsfonds erzielten 0,3 Mrd. Euro Zuflüsse, nachdem sie im März Abflüsse von 1,3 Mrd. Euro verzeichneten.

Dieser Fonds findet die „Hidden Champions“

Der Begriff „Hidden Champions“ beschreibt eine Investmentidee, die auf die verborgenen Marktführer einer Branche setzt - in der Regel wird in kleine und mittelständische Unternehmen (Small- und Mid-Caps) investiert. Und nun gibt es den passenden Fonds dazu.

Kursrückgang an den Börsen prägt das Neugeschäft von Aktienfonds

Investmentfonds flossen in den ersten drei Monaten 2018 rund 38 Mrd. Euro zu. Das ist mehr als im Schnitt der letzten zehn Quartalsauftakte, als Fonds 31 Mrd. Euro neue Gelder erzielten. Offene Publikumsfonds sammelten von Anfang Januar bis Ende März 2018 netto 12,4 Mrd. Euro ein.

Investmentsteuerreform 2018 – Häufige Fragen zur neuen Besteuerung

Viele Anleger sind derzeit verunsichert, was die neue Fondssteuer seit dem 1. Januar 2018 für sie konkret bedeutet und scheuen sich vor weiteren Fondskäufen. Der Fondsvermittler FondsDISCOUNT.de hat daher häufige Fragen rund um dieses Thema aufgegriffen.

Privatanleger vs. Fondsgesellschaft: Wer macht hier den Kurs?

Die Bedeutung von passiven Indexprodukten bzw. ETFs wächst seit Jahren kontinuierlich. Das hat zur Folge, dass die großen Indizes immer mehr von automatischen Handelssystemen gesteuert werden. Das ist im Fall von Marktverwerfungen problematisch. Gleichzeitig bietet es aber auch Chancen - auch für Privatanleger.