Ausgezeichnete Mischung

1
Die Deutsche Oppenheim Family Office AG betreut in erster Linie Stiftungen, Kirchen, institutionelle Kunden und selbstverständlich unternehmerisch geprägte Familien. Doch mit drei Publikumsfonds macht der führende Anbieter im Family Office Markt seine Anlagestrategie auch Privatanlegern zugänglich. Das Flaggschiff ist der im Jahr 2009 aufgelegte FOS Rendite und Nachhaltigkeit.

ETFs stehen eindeutig im Vordergrund

1
Die jüngsten Börsenturbulenzen wirkten sich auch auf den jüngsten Fonds- und ETF-Handel aus. Dabei zeigt sich immer mehr ein besonderer Trend.

Teure Roboter: Warum Robo-Advisor sich trotzdem lohnen können

0
Werden die Kunden einer digitalen Vermögensanlage befragt, was ihnen am wichtigsten ist, lautet die Antwort in der Regel „die Wertentwicklung“ – idealerweise eine positive. Der mit Abstand am häufigsten genannte Aspekt. Direkt dahinter folgten „Unabhängigkeit von Fondsgesellschaften“ und die Option eines „Sparplans“. Aber wie sieht es eigentlich mit der Wertentwicklung der Anbieter aktuell im Jahr 2019 aus?

Agenda Vermögensaufbau

0
Bei der Geldanlage geht es vielfach um Emotionen. Herdentrieb, Selbstüberschätzung, Gier und Verlustangst. Börsenaltmeister André Kostolany hat es bei jeder Gelegenheit betont: Die Rolle der Psychologie bei Geldanlagen und bei Börsengeschäften könne nicht hoch genug eingeschätzt werden.

Vanguard bringt ETFs nach Deutschland – kommt ein neuer Run auf die Anlageklasse?

2
Indexfonds bzw. ETFs und entsprechende Anlagen in Sparplänen gelten bei vielen Privatanlegern inzwischen als der Weisheit letzter Schluss. Deutschland hat gegenüber den USA allerdings noch immer Nachholbedarf. Der US-Spezialist Vanguard will dies nun ändern und wagt den Schritt über den Atlantik mit besonders günstigen Angeboten. Aber sind ETFs überhaupt immer die bessere Wahl?

Was sind ETF´s?

1
Bisher habe ich die Anlageprodukte Aktien, Anleihen, Financial Futures und Optionen erklärt und heute möchte mit einem Produkt fortfahren, dass sich einer immer größeren Beliebtheit erfreut. Dabei handelt es sich um die Exchange Traded Funds, kurz ETF´s genannt.

Mischfonds führen Absatzliste erneut an

0
Investmentfonds sammelten im April netto 5,5 Mrd. Euro ein. Spezialfonds steuerten mit 5,1 Mrd. Euro den Großteil bei. Publikumsfonds erzielten 0,3 Mrd. Euro Zuflüsse, nachdem sie im März Abflüsse von 1,3 Mrd. Euro verzeichneten.

Dieser Fonds findet die „Hidden Champions“

0
Der Begriff „Hidden Champions“ beschreibt eine Investmentidee, die auf die verborgenen Marktführer einer Branche setzt - in der Regel wird in kleine und mittelständische Unternehmen (Small- und Mid-Caps) investiert. Und nun gibt es den passenden Fonds dazu.

Deutsche Börse feiert 15 Jahre ETFs in Europa

0
Am vergangenen Samstag war es soweit: Die Deutsche Börse feierte 15 Jahre ETFs in Europa. Am 11. April 2000 hatte der Börsenbetreiber mit seinem XTF-Segment als erste europäische Börse den Handel mit Exchange Traded Funds (ETFs) gestartet. Xetra hat sich seitdem den Rang als der führende Handelsplatz für ETFs in Europa erhalten.

Warum Direktinvestments in Aktien sinnvoller sind

1
Die letzten größeren Börsenkorrekturen haben vor allem eines gezeigt: Die zunehmende Fixierung vieler Anleger auf Fonds und vor allem ETFs hat auch einen Nachteil: Fallen die Märkte, müssen diese reagieren und Aktien verkaufen und verstärken so den Druck auf die Kurse nach unten. Die Finanzaufsicht reagiert mit Regulierung – Anleger sollten sich dem aber komplett entziehen.

Vertrauen auf Renditechance

0
Strukturierte Wertpapiere sind die moderne Aktie. Für viele Anleger mag das merkwürdig klingen. Dennoch trifft die Aussage zu. Die Deutschen sind bekanntermaßen Aktienmuffel. Sie trauen der Direktanlage nicht, weil sie tendenziell risikoavers sind oder schlechte Erfahrungen gemacht haben. Private Anleger müssen somit weiterhin reale Vermögensverluste bei der Geldanlage vermeiden.

Nachhaltig anlegende Fonds mit starkem Neugeschäft

0
Den Fondsgesellschaften sind im ersten Quartal 2020 netto 24,1 Mrd. Euro neue Mittel zugeflossen. Dazu haben vor allem offene Spezialfonds mit Zuflüssen von 32,7 Mrd. Euro beigetragen. Das ist ihr stärkster Jahresauftakt seit 2015, als Spezialfonds im ersten Quartal 44,4 Mrd. Euro erzielten.

Flexibilität zahlt sich aus

0
Es ist fast schon ein lieb gewonnenes Ritual. Pünktlich zum Jahreswechsel kommt die Prognoseflut auf die Anleger zu, die sie bei ihren Anlagenentscheidungen nicht wirklich weiterbringt. Kaum jemand hat in diesem Zusammenhang seine Zweifel klarer formuliert als Karl Valentin.

Gold: Korrekturgefahr oder neues Allzeithoch?

0
Der Goldpreis hat in der vergangenen Woche korrigiert. Eine ganz einfache Nachricht. Um über 200 Dollar ging der Preis für das glänzende Edelmetall innerhalb von zwei Tagen zurück, nachdem er zuvor binnen weniger Wochen um mehr als 15 Prozent zugenommen und erstmals die Marke von 1.900 Dollar genommen hatte.

Wachstumspotenziale im Blick

0
Die Niedrigzinsen setzen Anleger unter Druck. Die Chancen auf attraktive Renditen schwinden seit Jahren. Die Suche nach Alternativen wird umso wichtiger – eine davon könnte der MainFirst Absolute Return Multi Asset sein. Seine Zielvorgabe: ein jährliches Plus von 5 Prozent bei angemessener Volatilität – trotz Turbulenzen auf den Finanzmärkten.
RSS-Feed
Facebook
YouTube
LinkedIn
Instagram