Novartis: Auf einem guten Weg

Der Countdown läuft. Nachdem der Schweizer Pharmakonzern Novartis im Vorjahr endlich eine Lösung für die Alcon-Frage gefunden hatte, wird die Augenheilsparte abgespaltet.

AT&S: Das könnte sich lohnen

Wenn hierzulande demnächst, wie von Juso Kevin Kühnert gefordert, die ersten Umwandlungen in Kollektive (volkseigene Betriebe) stattfinden – den Auftakt könnte BMW machen – könnte es sich lohnen den Blick ins alpenländische Nachbarland Österreich schweifen zu lassen. Da findet sich mit AT&S einer der weltweit führenden Leiterplattenhersteller, der unter anderem auch Apple versorgt.

Lindt, Nestlé, Barry Callebaut, Mondelēz: Weihnachtszeit ist Schokoladenzeit

Es ist jedes Jahr dasselbe: Die Schokoladenhersteller überbieten sich mit ihrem Angebot an verlockenden Süßigkeiten. Egal ob Goldhase, Schmunzelweihnachtsmann, Nugatei oder andere Leckereien - als Anleger kommt man an süßen Aktien nicht vorbei. Ein Grund mal etwas genauer hinzusehen.

Lindt & Sprüngli: Vontobel bestätigt „Buy“-Rating und hebt Kursziel auf 4.500 CHF an

Jean-Philippe Bertschy, Analyst bei Vontobel, hat am Mittwoch (4.12.13) die Papiere des Schweizer Schokoladenherstellers Lindt & Sprüngli (WKN 870503) erneut mit “Buy” eingestuft. Das Kursziel wurde von 4.200 CHF auf nun 4.500 CHF erhöht.

D-A-CH Rundschau: DAX kommt nicht vom Fleck, ATX gibt nach, SGS treiben SMI

Zum Wochenstart wirkte sich der US-Feiertag auch auf die Börsen in Europa aus. Wegen der fehlenden Impulse hielten sich aber viele Anleger zurück. Erst...

Barry Callebaut: Milliardenerlöse im Zeichen der Kakaobohne!

Essen Sie auch so gerne Schweizer Schokolade? Dann dürfte Ihnen Lindt ja durchaus ein Begriff sein. Doch das Unternehmen ist bei weitem nicht das größter seiner Art auf Schweizer Boden. Es gibt einen Weltkonzern, der unter seinem Namen so gut wie nicht in Erscheinung tritt, dafür aber als Rohstofflieferant bei so gut wie allen Schokoladenherstellern vertreten ist

Actelion: Vontobel bestätigt nach Zahlen „Buy“ und Kursziel

Bruno Bulic, Analyst bei Vontobel, hat am Donnerstag (17.04.14) das “Buy”-Rating für die Aktie des Schweizer Pharmaunternehmens Actelion (WKN 936767) bestätigt. Das Kursziel wurde abermals mit 110 CHF angegeben.

BB Biotech: Kein Weltuntergang

Mit der nicht mehr lange im TecDAX gelisteten Schweizer Beteiligungsgesellschaft BB Biotech (WKN A0NFN3) bietet sich Anlegern hierzulande eine gute Möglichkeit mit einem höheren Grad an Diversifikation in den Biotechnologiesektor zu investieren, statt alles auf eine Karte zu setzen. Der TecDAX-Abstieg ist dabei keine Hilfe, aber auch kein Weltuntergang.

Nestlé will jetzt angreifen

Zuletzt hatte der weltweit größte Nahrungsmittelkonzern Nestlé (WKN: A0Q4DC / ISIN: CH0038863350) etwas Mühe, Wachstum aus eigener Kraft zu generieren. Auch in Sachen Profitabilität hätte es ruhig etwas mehr sein dürfen. Für die kommenden Jahre haben sich die Schweizer nun höhere Wachstumsziele verpasst.

UBS: Vor Unternehmenszahlen spekulatives Kaufsignal mit Kursziel 22,40 Euro

Nach den überzeugenden Zahlen des Konkurrenten Credit Suisse schauen die Marktteilnehmer nun mit Spannung auf die Bilanzvorlage der UBS (WKN A12DFH) am 3. November. Aus Sicht der Point & Figure Methode hat sich bereits jetzt ein spekulatives Kaufsignal ergeben.

Nestlé: Das ging aber schnell

Kaum ist der US-Hedgefonds Third Point bei Nestlé (WKN: A0Q4DC / ISIN: CH0038863350) eingestiegen, um Stunk zu machen, bis er seinen Willen durchgesetzt hat, schon knickt der weltgrößte Nahrungsmittelkonzern ein. So sieht es zumindest aus. Die Schweizer haben ein 20 Mrd. CHF schweres Aktienrückkaufprogramm aufgelegt. Trotz des Aktienrückkaufprogramms will man die notwendigen Investitionen in das Wachstum nicht vergessen.

Novartis: Kauft sich Roche frei?

Beim Schweizer Pharma- und Diagnostikkonzern Roche (WKN 855167) würde man sehr gerne verschwiegen, dass der große Konkurrent aus der Baseler Nachbarschaft Novartis (WKN 904278) rund ein Drittel seiner Inhaberaktien hält. Nach dem jüngsten Wechsel an der Spitze des Verwaltungsrats bei Novartis könnte sich möglicherweise in Kürze ein Szenario ergeben, im Zuge dessen Roche endlich den ungeliebten Partner loswird. Von einer Trennung könnten am Ende sogar beide Seiten profitieren.

Nestlé-Aktie: Ein Grund mehr

Der weltgrößte Nahrungsmittelkonzern Nestlé (WKN A0Q4DC) hatte überraschend gute Ergebnisse für das erste Halbjahr 2015 vorgelegt. Dabei hatte das SMI-Unternehmen mit dem Rückruf von Fertignudeln in Indien, der starken Schweizer Währung und einem insgesamt schwierigen Marktumfeld zu kämpfen.

Transocean-Aktie: Vontobel bestätigt „Hold“-Rating und senkt Kursziel auf 44 CHF

Fabian Haecki, Analyst bei Vontobel, hat am Donnerstag (20.02.14) die Aktie des Ölbohrkonzern Transocean (WKN A0REAY) erneut mit "Hold" eingestuft. Das Kursziel wurde indes von 51 auf 44 CHF gesenkt.

Swatch: Mehr als ein Strohfeuer?

Der weltgrößte Uhrenhersteller Swatch muss mit vielen Herausforderungen fertig werden. Der Kurs der Swatch-Aktie wurde durch die neue Konkurrenz, z.B. durch Apple, ein schwächeres Schwellenländergeschäft oder negative Währungseffekte belastet. Zuletzt konnte jedoch eine Erholung beobachtet werden.
RSS
Facebook
YouTube
LinkedIn
Instagram