Swiss Re: Vontobel bestätigt “Buy“, erhöht Kursziel auf 92 CHF

Stefan Schürmann, Analyst bei Vontobel, hat am Donnerstag (9.1.14) das “Buy”-Rating für die Aktie des Schweizer Rückversicherers Swiss Re (WKN A1H81M) bestätigt. Das Kursziel indes wurde von 89 CHF auf 92 CHF erhöht.

Grüezi Zürich: SMI zeigt sich äußerst robust

Der SMI kann sich der scharfen Korrektur an den Aktienmärkten zwar nicht entziehen, hält sich bislang aber äußerst robust. Während der DAX im Januar...

Richemont gefällt der schwache Euro

Die Aktie des Schweizer Luxusgüterkonzerns Richemont (WKN A1W5CV) war am Mittwoch der ganz große Star am schweizerischen Aktienmarkt. Und das hatte das Genfer Unternehmen ganz besonders dem schwachen Euro zu verdanken.

ABB: Vontobel bestätigt Buy-Rating, senkt Kursziel

Panagiotis Spiliopoulos, Analyst bei Vontobel, hat am Montag (14.07.14) das "Buy"-Rating für die Aktie des Schweizer Energie- und Automationstechnikkonzerns ABB (WKN 919730) vor den Zahlen des zweiten Quartals bestätigt. Das Kursziel wurde von 27 CHF auf 25,50 CHF gesenkt.

UBS: Vontobel bestätigt „Buy“-Rating und Kursziel von 21,50 CHF

Andreas Venditti, Analyst bei Vontobel, hat am Dienstag (29.07.14) das “Buy”-Rating für die Aktie der Schweizer Großbank UBS (WKN UB0BL6) bestätigt. Das Kursziel wurde ebenfalls mit 21,50 CHF bekräftigt.

Syngenta: Es darf weiter geträumt werden

Das konnte ja (noch) nichts werden. Der US-Konzern Monsanto (WKN 578919) hat das Angebot für den Agrarchemiekonzern Syngenta (WKN 580854) nur mit einer etwas höheren „Break-up Fee“ von 2 Mrd. US-Dollar aufgebessert, den gebotenen Preis von 449 CHF je Syngenta-Aktie jedoch unverändert gelassen. Trotzdem könnte der Deal noch zu Stande kommen.

Aktien 2015: Geberit – Die Schweizer Trendaktie

Die Aktie des Sanitärtechnikunternehmens Geberit (WKN A0MQWG) ist wohl die Trendaktie aus der Schweiz. Ein Blick auf den Chart verrät die Stärke des Papiers. Zwar reichte es am Ende nicht für die Spitzenposition im SMI, aber dennoch sollte das Papier in keinem (Trend-)Depot fehlen.

Action mit Winter-Aktien!

In den vergangenen Jahren sind die Anforderungen an die Sportbekleidung sowie die Outdoor- und Freizeitausrüstung stark angestiegen. Schließlich versuchen Bergsteiger, Wanderer oder Extremsportler bis an ihre Grenzen und darüber hinaus zu gehen. Wie gut, dass die Anbieter von Sportausrüstung und -bekleidung mit den Trends unserer Zeit gehen, immer bessere Materialien verwenden und so nicht nur Sport- und Outdoorfans zufriedenstellen, sondern letztlich auch Investoren.

Novartis: Vontobel bestätigt “Reduce”, erhöht Kursziel auf 62 CHF

Andrew Weiss, Analyst bei Vontobel hat am Freitag (22.11.13) die Aktie des Schweizerischen Pharmakonzerns Novartis unverändert mit "Reduce" eingestuft. Das Kursziel wurde indes von 60 CHF auf 62 CHF erhöht.

Givaudan: Halb so wild

Der weltgrößte Aromen- und Duftstoffhersteller Givaudan (WKN 938427) konnte im ersten Quartal des Jahres organisch gerade einmal um 0,9 Prozent wachsen. Schuld waren die Aufwertung des Schweizer Franken und die schwächere Wachstumsdynamik einiger Schwellenländer Asiens und Osteuropas. Allerdings sehen die Analysten bei Vontobel zumindest die Wechselkursbelastungen für 2015 als etwas geringer als zunächst gedacht an.

Roche: Immer dieser starke Franken…

In etwas anderer Form ist die Euro-Krise daran Schuld, dass der Roche-Gewinn nicht höher ausgefallen ist. Die Stärke des Schweizer Franken, aufgrund seiner Sicherheitsfunktion, drückte auf den Konzernumsatz. Die Aktie könnte aber dennoch einen Trade wert sein...

Roche: Keine Angst vor der Konkurrenz

Der Schweizer Pharmakonzern Roche (WKN: 855167 / ISIN: CH0012032048) war mit dem Jahresergebnis 2017 zufrieden, Anleger dagegen eher weniger. Sie straften die Roche-Aktie am Donnerstag ab.  

Richemont: Starker Umsatzanstieg

Die Schweizer Luxusgüterindustrie, vor allem die Uhrenhersteller, hatten es in den vergangenen Jahren nicht immer ganz einfach. Das China-Geschäft lief nicht mehr rund. Außerdem machten sich Währungseffekte negativ bemerkbar. Jetzt konnte Richemont (WKN: A1W5CV / ISIN: CH0210483332) erfreuliche Umsatzzahlen abliefern.

Geberit soll noch stärker von Sanitec-Übernahme profitieren

Für das Sanitärtechnikunternehmen Geberit (WKN: A0MQWG / ISIN: CH0030170408) war die Präsentation der jüngsten Geschäftszahlen ein voller Erfolg. Dabei konnten sich der SMI-Konzern und Marktteilnehmer ganz besonders über einen starken Schlussspurt in 2016 freuen.

Lindt & Sprüngli: Einfach phänomenal

Der Schweizer Schokoladenhersteller Lindt & Sprüngli (WKN 870503) konnte seine Umsatzerlöse im ersten Halbjahr 2015 dank einer Übernahme in den USA deutlich auf 1,41 Mrd. CHF steigern. Doch auch organisch konnte der Macher des goldenen Lindt-Schokohasen mit seinem roten Halsband und der kleinen Glocke ordentlich zulegen.
RSS
Facebook
YouTube
Instagram