Tesla Motors: Die Rallye geht weiter

An den Aktienmärkten stellen sich immer mehr Anleger die Frage, ob es für die Aktie des kalifornischen Herstellers von Elektroautos Tesla Motors (WKN A1CX3T) angesichts eines beeindruckenden Kursanstiegs in den vergangenen Monaten nicht langsam Zeit für eine kleine Korrektur sein könnte. Immerhin hat die Bewertung des Unternehmens, das gerade einmal rund 500 Autos in der Woche produziert, schon fast fabelhafte Dimensionen angenommen.

Amazon & Alphabet: Man kommt aus dem Staunen kaum noch heraus

Es ist wohl die Woche der fantastischen US-Quartalsberichte. Nach Apple (WKN: 865985 / ISIN: US0378331005) und Facebook (WKN: A1JWVX / ISIN: US30303M1027) haben auch Alphabet (ehemals Google) (WKN: A14Y6H / ISIN: US02079K1079) und Amazon (WKN: 906866 / ISIN: US0231351067) für staunende Anlegergesichter gesorgt.

Netflix: Jede Menge neue Kursziele vor den Zahlen

Am Abend wird der Video-on-Demand-Anbieter Netflix (WKN 552484) die Zahlen für das abgelaufene erste Quartal veröffentlichen. Analysten erwarten dabei einen deutlichen Gewinnrückgang im Vergleich zum Vorjahr. Dennoch haben zahlreiche Analysten im Vorfeld der Zahlen bereits ihre Kursziele erhöht. Eine positive Überraschung wird offenbar erwartet.
video

NYSEinstein am 20.12.2018: „Heute ist Zahltag“

Auf Tage der Unsicherheit folgt eine Phase der Gewinnmitnahme. NYSEinstein Peter Tuchman berichtet.

BYD erobert neue Märkte

BYD (WKN: A0M4W9 / ISIN: CNE100000296) – der chinesische Produzent für Elektro-Autos – setzt verstärkt auf Elektro-Busse. Zudem expandiert BYD regional, zuletzt nach Südamerika. Konkret: Diese Woche teilte BYD mit, dass man vom argentinischen Umweltministerium als möglicher Lieferant von Elektro-Bussen empfohlen worden ist.

SPX hält Unterstützung

Im SPX (Index S&P500, Symbol ES) hat die Unterstützung gehalten. Der Aufwärtstrend ist bisher nicht in Gefahr und bereits gestern wurde ab den 2460 Punkten bereits nach oben hin gehandelt. Der SPX hält Unterstützung somit und das Chartbild sieht positiv aus.

Heard in New York: Dow Jones schließt nach Gewinnmitnahmen im Minus, Fusionen und Berichtssaison...

Die Wall Street zeigte sich heute von der volatilen Seite. Nachdem zunächst gute Daten vom Arbeitsmarkt für gute Laune gesorgt hatten, führten im Handelsverlauf...

Apple will es dieses Mal wirklich wissen

Es ist gar nicht so lange her, dass Anleger davon geträumt haben, dass es mit Apple (WKN: 865985 / ISIN: US0378331005) ein börsennotiertes Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von mehr als 1 Bio. US-Dollar geben könnte. Die rückläufigen iPhone-Verkäufe bereiteten diesen Träumereien ein Ende. Jetzt darf jedoch wieder geträumt werden.

Barrick Gold, Boeing, Coca-Cola, Facebook, Gilead Sciences, Goldcorp: Diese Zahlen könnten Sie erwarten

Die Berichtssaison läuft an der Wall Street auf Hochtouren. Vor Börsenstart in New York werden u.a. die Zahlen von Boeing (WKN: 850471 / ISIN: US0970231058), von Coca-Cola (WKN: 850663 / ISIN: US1912161007) und des Haushaltsgeräteherstellers Whirlpool (WKN: 856331 / ISIN: US9633201069) erwartet. Bei den abendlichen Zahlen dürften vor allem die Zahlen von Facebook (WKN: A1JWVX / ISIN: US30303M1027) im Fokus stehen.

Apple: Wie soll man diesen Erwartungen gerecht werden?

Heute Abend ist es endlich so weit. Apple (WKN: 865985 / ISIN: US0378331005) legt seine neuesten Quartalsergebnisse vor. Und wieder einmal wird die gesamte Anlegerwelt ganz genau hinschauen. Doch dieses Mal könnten die eigentlichen Zahlen in den Hintergrund geraten.

Citigroup: Diese Zahlen könnten Sie erwarten

Zum Schluss der ersten Woche der neuen Berichtssaison stehen noch einmal die Finanzwerte im Fokus. Einziges Highlight des Tages werden die Quartalszahlen der Citigroup (WKN A1H92V).

Heard in New York: Wall Street schließt nach ereignislosem Handel praktisch unverändert

Die amerikanischen Rentenmärkte blieben zum Wochenauftakt wegen des Feiertags „Columbus Day“ geschlossen. Die Aktienmärkte hatten zwar offen, ein reger Handel sieht jedoch anders aus....

Heard in New York: Sorgen um Arbeitsmarkt bremsen Dow Jones, Kraft Foods toppt Erwartungen

Die Wall Street konnte sich trotz positiver Vorhaben aus Europa nicht über ihr Vortagesniveau erheben. Hauptgrund waren die vorbörslich veröffentlichten Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe. Diese...

Goldminenaktien auf dem Weg nach oben?

In der Vorwoche wurden wir von einem Leser gefragt, wie wir die aktuelle Situation von Goldminenaktien einschätzen. Nicht zuletzt wegen der vielen internationalen Krisenherde erscheinen Goldinvestments wieder interessant, und wir haben für Sie den Index Arca Gold Index analysiert, der schwerpunktmäßig Goldproduzenten und Gold fördernde Bergbauunternehmen enthält. Die Analyse geschieht aus Sicht eines Euro-Investors.

Schlussgong: Geschäftsbanken – Sparer und Kreditnehmer brauchen ein funktionierendes Bankensystem

Nach der sehr positiven Entwicklung in der Vorwoche sind die Aktienmärkte heute etwas schwächer gestartet. Eine Ausnahme bilden die asiatischen Indizes, die deutlich zulegen...
RSS
Facebook
YouTube
Instagram