video

NYSEinstein am 15.1.2019: „Der Regierungs-Shutdown belastet“

Der US-Markt ging zu Wochenstart mit einem leichten Minus aus dem Handel. "Viele bekommen kein Gehalt. Der Regierung-Shutdown belastet", sagt NYSEinstein Peter Tuchman. Den Wall Street-Überblick gibt der Experte in seinem Inside Wirtschaft-Blog.

Wells Fargo, JPMorgan Chase, Delta Air Lines: Diese Zahlen könnten Sie erwarten

Endlich geht es mit einer neuen Berichtssaison los. In dieser Woche stehen vor allem die großen US-Banken im Fokus. Heute sind JPMorgan Chase und Wells Fargo mit ihren Bilanzvorlagen an der Reihe.

Pentagon-Cloud-Auftrag: Microsoft sticht Amazon aus – dank künstlicher Intelligenz

Die Entscheidung des US-Verteidigungsministeriums ist ein großer Erfolg für Microsoft (WKN: 870747 / ISIN: US5949181045) gegen seinen ärgsten Rivalen in der Cloud, Amazon (WKN: 906866 / ISIN: US0231351067).

Widerstände am Aktienmarkt: DAX 11000 und Dow 24000

Nach dieser positiven Woche im DAX und an der Wall Street befinden wir uns vor markanten Widerständen am Aktienmarkt: DAX 11000 und Dow 24000

Barrick Gold: 2019 startet mit einer Übernahme

Bereits im September letzten Jahres kündigte das weltweit größte Goldabbauunternehmen die Übernahme vom Rivalen Randgold Resources Ltd. an. Letzte Woche wurde der Zusammenschluss perfektioniert um gestärkt ins neue Jahr zu starten.

thyssenkrupp, Otis, Kone, Schindler & Co: Mit Aufzügen und Rolltreppen ganz nach oben

Immer mehr Menschen zieht es in die Metropolen. Zudem gibt es immer mehr Singles. Wohnraum wird knapper. Also wird in die Höhe gebaut. Da der Mensch leider nicht das Fliegen beherrscht, müssen Stadtbewohner auf eine andere Weise in luftige Höhen befördert werden. Diese Aufgabe übernehmen Hersteller von Aufzügen und Rolltreppen.

Hat Apple genug Prügel bezogen?

In den vergangenen Monaten erlebte Apple einen beispiellosen Absturz. Kann der iPhone-Konzern ein Comeback starten?
video

NYSEinstein am 10.1.2019: „Jeder Tweet bewegt den Markt“

Die Wall Street schaut stark auf politische Signale aus dem Weißen Haus zum US-Haushaltsstreit. "Jeder Tweet löst hier gerade Reaktionen aus. Der Markt ging mehrfach hoch und runter", sagt NYSEinstein Peter Tuchman in seinem Inside Wirtschaft-Blog. Der Experte erwartet aber, dass sich die Märkte bald wieder auf Konjunkturzahlen aus der Wirtschaft konzentrieren werden.

General Electric: (M)eine aussichtsreiche Turnaround-Spekulation?

Die von dem genialen Erfinder Thomas Alva Edison gegründete General Electric war einmal ein schier unbezwingbarer Industriegigant und das wertvollste Unternehmen der Welt. Heute ist GE nur noch ein Schatten seiner selbst und steht mit dem Rücken zur Wand...

Amazon und Wirecard einsam an der Spitze

Die Tradegate Exchange konnte im Vorjahr mit einem Rekord-Orderbuchumsatz aufwarten. Dieser lag bei 106 Mrd. Euro. Ein Anstieg von rund 16 Prozent. Die Tochter der Deutschen Börse ist damit nach der Xetra-Plattform der Frankfurter Wertpapierbörse der größte Handelsplatz in Deutschland.

Amazon, Alibaba, Wirecard, Daimler, BMW, VW & Co: Nach turbulentem Jahr – Positiver Ausblick...

Mit 2018 im Nacken müssen Aktieninvestoren eine größtenteils bittere Bilanz ziehen. Während der DAX hierzulande mit einem Minus von mehr als 16% das Jahr beendet, verloren auch die US-amerikanischen Dow Jones und S&P 500 Leitindizes in den vergangenen zwölf Monaten rund 6% an Wert, verglichen zum Vorjahr. Für den amerikanischen Aktienmarkt bedeutet dies der größte jährliche Rückgang seit dem großen Krisenjahr in 2008.

Tesla: Die wahre Prüfung steht bevor

Tesla konnte 2018 einige wichtige Meilensteine erreichen. Allerdings wird es nicht einfacher, wenn der kalifornische Elektrowagenbauer nun vom Jäger selbst zum Gejagten wird.
video

NYSEinstein am 9.1.2019: „Der Trend ist positiv“

Am heutigen Tag wurden 1 Milliarde Aktien gehandelt. Dabei waren etwa 700 Millionen positiv, 300 Millionen negativ. NYSEinstein Peter Tuchman berichtet.
video

NYSEinstein am 8.1.2019: „Große Bewegungen am Markt“

Derzeit blicken alle auf die Verhandlungen zwischen China und USA. Was wird beim Thema Zölle geschehen? NYSEinstein blickt auf die Reaktion des Marktes.

Apple hat schon viel Schlimmeres erlebt!

Nachdem Apple in den vergangenen Jahren in den Augen der Anleger kaum etwas falsch machen konnte, hat es der iPhone-Konzern derzeit mit ungewöhnlich viel Gegenwind zu tun. Allerdings heißt dies nicht, dass Apple nun in der Versenkung verschwinden wird. Schließich hat das Unternehmen noch deutlich schlimmere Phasen durchlebt.