marktEINBLICKE um 12: Niedrige Zinsen wecken Kursfantasien im DAX, Infineon & Siltronic stürzen ab

Die DAX-Notierungen legten am Dienstagmittag deutlich zu. Erneut wurden die Kursfantasien von der Aussicht auf eine anhaltend lockere Geldpolitik von Fed, EZB & Co befeuert.
video

Marktbericht: Draghi küsst Dax wach – Kapitalerhöhung bei Infineon

Die Lage bleibt angespannt: Anleger warten auf Signale der Notenbanken. Die Erwartungshaltung ist hoch – und damit auch das Enttäuschungspotenzial. Siltronic warnt erneut vor weniger Gewinn, Vapiano schlingert knietief in finanziellen Problemen und der Kryptohype hat mit Ripple und MoneyGram einen weiteren Höhepunkt gefunden.

DAX-Analyse am Morgen: Konsolidierung hält an

Für den deutschen Leitindex gab es am gestrigen Montag nichts zu gewinnen. Zwei Tage vor der US-Notenbanksitzung hielten sich die Anleger merklich zurück, was sich auch im Kursverlauf niederschlug.
video

Arthur Brunner: „Öl-Eskalation spielt keine Rolle – schaue auf die Notenbanken“

Im Persischen Golf wurden zwei Öltanker angegriffen. Die Spannungen zwischen den USA und dem Iran steigen dadurch. "Trotz der jüngsten Eskalation hat der Ölpreis nur leicht zugelegt. Die Börse reagiert gelassen. Wichtig ist nur ein Thema: Die Notenbanken", sagt Arthur Brunner...

DAX-Anleger warten auf die Fed, Lufthansa-Aktie stark unter Druck

Am heutigen Montag zeigte sich der DAX nur wenig bewegt. Dabei scheint Anleger derzeit vor allem eine Frage zu interessieren.

marktEINBLICKE um 12: DAX kaum bewegt, Deutsche Bank und Lufthansa im Fokus

Der Wochenauftakt fiel im DAX alles andere als berauschend aus. Allerdings setzte das Barometer zumindest die wichtige Stabilisierung der vergangenen Tage fort.

DAX-Analyse am Morgen: Warten auf neue Impulse

Vor dem Wochenende kamen die deutschen Blue Chips am Freitag nicht mehr in die Spur. Der anhaltende Handelsstreit zwischen den USA und China beherrschte wieder das Kursgeschehen, von den zwischenzeitlich aufkeimenden Zinssenkungsfantasien war kaum mehr etwas zu spüren.

Unklare Richtung bei DAX und Dow: Ab wo fällt eine Entscheidung?

Wir sahen in der Vorwoche eine unklare Richtung bei DAX und Dow Jones. Worauf sollten sich Trader nun fokussieren? Folgender Chartausblick zeigt Marken auf.

Dahoam ist es am schönsten – Deutschlands Regionalindizes bieten Abwechslung

Auch beim Geldanlegen spielt die Heimatverbundenheit vieler Menschen eine Rolle. Oder Anleger sagen sich einfach, dass Aktien von Unternehmen aus bestimmten Regionen bessere Renditechancen mitbringen. Daher lohnt sich der Blick auf regionale Indizes.

Wochenrückblick KW24: DAX-Anleger hoffen auf die Fed-Leitzinssenkung

Der Handelsstreit zwischen den USA und China sowie die sich zuspitzende Lage im Nahen Osten haben DAX-Anleger in dieser Woche verunsichert. Allerdings bleibt die Aussicht auf eine Leitzinssenkung der Fed. Bei der Notenbanksitzung in der kommenden Woche dürfte es noch nicht so weit sein. Lange dürfte es jedoch zur Freude der Börsianer nicht mehr dauern.

DAX im Minus, Broadcom zieht Infineon & Co mit in die Tiefe

Am heutigen Freitag musste der DAX den Rückwärtsgang einlegen. Im späten Handel wurden die Kursverluste zumindest ein wenig eingegrenzt, während die 12.000-Punkte-Marke verteidigt werden konnte.
video

Kryptosektor: 5 Gründe weshalb Bitcoin & Co. weiter zulegen könnten

Die Hausse im Krypto-Sektor ist weiterhin intakt! Nahezu alle großen Kryptowährungen konnten ihre in den vergangenen Monaten angesammelten Gewinne verteidigen. Doch was macht Bitcoin und Co. aktuell so stark?

marktEINBLICKE um 12: Verunsicherung bei DAX-Anlegern, BASF blickt mit Sorge auf die Autoindustrie

Der DAX notierte am Freitagmittag im Minus. Allerdings hielten sich die Kursverluste trotz neuer Marktunsicherheiten in Grenzen.

Rohstoffe – Spielball von (Geld-)Politik und Handelskrieg

Konsequenterweise schlägt sich die Moll-Stimmung der Weltkonjunktur im Rohstoffsektor nieder. Während die lähmende Unsicherheit im transpazifischen Handelsstreit den Industriemetallpreisen zusetzt, leidet Öl auch unter der Befürchtung einer massiven Überversorgung.

DAX-Analyse am Morgen: Wieder aufwärts, aber…

Der deutsche Leitindex konnte die Bären gestern wieder abschütteln und legte immerhin 0,44% zu.
RSS
Facebook
YouTube
LinkedIn
Instagram