Bullen vs. Coronavirus 1:1

0
Die Furcht vor dem Coronavirus spielt an der Börse derzeit nur eine untergeordnete Rolle. Lediglich im Januar konnte kurz ein bemerkbarer Knick in der Stimmung festgestellt werden. Die Bullen haben sich bislang als Virusresistent erwiesen. Der Rekordkurs der letzten Monate konnte bis in den Februar hinein eine fulminante Fortsetzung finden. So gesehen steht es jetzt 1:1 beim Kampf Coronavirus gegen Börsenbullen.

Warum lieben die Deutschen nachhaltige Investments?

0
Nachhaltigkeit ist ohne Zweifel das absolute Trendthema dieser Zeit. Kaum eine Bank, die nicht auf entsprechende Anlagen hinweist oder damit wirbt. Auch die Fondsindustrie setzt zunehmend auf Nachhaltigkeit. Und die Deutschen? Die investieren fleissig in nachhaltige Anlagen.

Immobilienboom wird zunehmend zu einem Problem

0
Der Immobilienboom hält Deutschland weiter in Atem. Während sich die Lage bei den Neuvertragsmieten im Wohnungssegment nicht mehr so schnell verschlechterte, gibt es bei der Preisdynamik von Eigentumswohnungen keine Entwarnung. Dramatisch wird die Lage inzwischen bei Gewerbeimmobilien. Bleibt die Frage, wie lange diese Entwicklung so weitergehen kann.

Die Aktienmärkte und die (übertriebene) Furcht vor dem Coronavirus

0
Das Coronavirus hat die Hoffnung auf einen Rekord-Januar an den Börsen jäh gebremst. Die rasch wachsende Fallzahl – auch hierzulande – und der doch drastische Aktivismus der chinesischen Regierung verunsichern (viele) Anleger. Nicht unbedingt zurecht.

Und ewig lockt der Graue Kapitalmarkt

0
Geldanlage ist Vertrauenssache. Die meisten Deutschen vertrauen dabei auf die zahlreichen Regulierungsvorschriften der klassischen Geldanlageformen. Nichtsdestotrotz gibt es auch ein Leben abseits dessen. Und hier wird es spannend, nicht nur wegen der Chancen, sondern auch wegen der Risiken. Aber vor allem letztere werden häufig außer Acht gelassen und stattdessen gibt es immer wieder mehr oder minder große Anlageskandale im sogenannten Grauen Kapitalmarkt.

Die Deutschen und ihre Hassliebe zum Kapitalismus

0
Zu Zeiten des Kalten Kriegs rangen Kapitalismus und Kommunismus um die Macht. Ersterer setzte sich bekanntlich durch. Beliebt ist das System der Marktwirtschaft dennoch nicht. In vielen Ländern, darunter auch in Deutschland, lehnen viele Menschen heute den "Kapitalismus" ab. Warum eigentlich?

Nach dem DAX-Rekordhoch, ist vor dem DAX-Rekordhoch – Aktien bleiben alternativlos

0
Wann immer ein Index auf ein neues Rekordhoch steigt, melden sich sofort die Mahner zu Wort. So auch im aktuellen Fall. Der DAX hat nach zweijähriger Wartezeit am Mittwochmorgen wieder einmal neue historische Höchststände erreicht. Ist damit das Ende der Fahnenstange erreicht? Mit Sicherheit nicht.

Langfristig orientierte Anleger bleiben immer cool

0
Während sich die Mächtigen der Welt dieser Tage in Davos auf dem Weltwirtschaftsforum ein Stelldichein geben, beginnt an der Wall Street die Berichtssaison zum Schlussquartal 2019 an Fahrt zu gewinnen. Was heißt das für Langfristanleger?

Der Bankenkunde 2020 – alles „digitale Enthusiasten“ oder was?

0
Haben Sie sich eigentlich schon mal überlegt, was für ein Kunden-Typ Sie sind und wie Ihre Bank Sie einschätzt? Wir taten das bisher auch nicht - umso interessanter finden wir diese aktuelle Typologie von Bankkunden...

Die Risiken von Unternehmen und wie Anleger davon profitieren

0
Was sind die größten Risiken, die Unternehmen weltweit fürchten? Das Allianz Risk Barometer zeigt sie jährlich auf. Das Jahr 2020 bringt eine Premiere mit sich. Die Nummer eins der Risiken ist neu, aber ein altbekanntes.

Über Crashs, Propheten und ein Glas Champagner

0
Ein neues (Anleger-)Jahr liegt vor uns: 2020, ein Schaltjahr mit 366 Tagen. Per se ein gutes Jahr. Wir schauen zurück auf 2019 und voraus ins neue Jahr...

Driving Home for Christmas – die festlichen Anstrengungen der Deutschen

0
Ähnlich wie Maria und Josef machen es Millionen Deutsche an Weihnachten: Sie fahren nach Hause zur Familie. Wir Deutsche legen durchschnittlich 410 Kilometer zurück, um zur Weihnachtszeit nach Hause zu kommen, investieren 357 Euro für die Heimreise. Ein paar interessante Fakten und Zahlen rund um die Anstrengungen zu Heilig Abend und das ganze Drumherum.

Finanzminister Scholz und seine Pläne: Schlimmer geht (n)immer!

0
Zur Finanzierung der jüngst beschlossenen Grundrente soll die seit langem diskutierte Finanztransaktionssteuer herangezogen werden. Klar ist wieder einmal: Die private Altersvorsorge mit Aktien wird geschwächt. Von der Aktienkultur im Land garnicht erst zu reden.

Wie lange hält der Immobilien-Boom noch an?

0
Die Debatte um die Mieten in Berlin und in anderen großen Städten hat eine für lange Zeit wenig beachtete Entwicklung auf das Tapet der Politik - aber auch einer breiten Öffentlichkeit gebracht: Der seit Jahren boomende Immobilienmarkt. Ein Ende ist nicht in Sicht, dafür sorgt schon allein die Europäische Zentralbank mit ihrer anhaltenden Niedrigzinspolitik. Doch es gibt noch zahlreiche andere Gründe, die sinkende Immobilienpreise und damit auch sinkende Mieten verhindern.

Gesetzgeber erweist der Aktienanlage einen Bärendienst

0
Die Deutschen sind kein Volk von Aktionären. Nach der Finanzkrise wurde die Situation noch schlimmer. Erfreulicherweise haben sich die Aktionärszahlen in den vergangenen Jahren etwas erholt. Allerdings noch nicht stark genug. Schließlich müssten noch mehr Sparer ihren Depots Aktien beimischen, um ordentliche Renditen für die Altersvorsorge zu erzielen. Dafür darf die Politik Privatanlegern keine Knüppel zwischen die Beine werfen.
RSS
Facebook
YouTube
LinkedIn
Instagram