Alles im Fluss: Die Deutsche Börse und ihre Indizes

Vor nicht ganz einem Jahr startete die Deutsche Börse (WKN: 581005 / ISIN: DE0005810055) mit großem Tamtam das neue Börsensegment Scale. Inzwischen hat man auch einen interessanten Index darauf aufgesetzt. Doch damit nicht genug, auch bei den etablierten Indizes wie dem TecDAX scheint einiges in Bewegung. Anleger können sich freuen...

Die Angst vor Strafzinsen und die fehlende Handlungsänderung

Egal welche Publikationen, Umfragen oder Studien man dieser Tage anschaut: Das Thema „Strafzinsen“ wird hoch und runter diskutiert. Viele Anleger sind verunsichert. Aber es zeigt sich auch: Eine Verhaltensänderung (weg von verzinslichen Anlagen) erfolgt nur sehr zögerlich. Leider. Wir versuchen ein bisschen Ursachen-Forschung zu betreiben.

Tag der Aktie: So werden aus Sparern Aktionäre

Das Deutsche Aktieninstitut (DAI) hatte zuletzt gute Nachrichten parat. Die Anzahl der Aktionäre und Besitzer von Aktienfondsanteilen ist 2017 deutlich gestiegen. So schnell werden die Deutschen zwar kein Volk von Aktionären, allerdings ist es positiv zu sehen, wenn mithilfe von Aktien die Altersvorsorge aufgebessert wird. Der Tag der Aktie sollte nun dazu beitragen, aus noch mehr Sparern, Aktionäre zu machen.

Deutschland: Teure Schulden und renditearmes Sparen

Die Deutschen gelten gemeinhin als sparsam. Doch wenn man einmal auf die Tatsachen schaut, sieht es anders aus. Ein Fünftel der Deutschen hat Probleme ihre Schulden zurückzuzahlen und zum Sparen kommen nicht einmal zwei Drittel. Dann aber hoffentlich mit Aktien.

Wenn das gute Arbeitsumfeld das bessere Gehalt schlägt

Der Arbeitsmarkt in Deutschland ist unverändert in bester Verfassung. Das betrifft so gut wie alle Generationen und sorgt für zufriedene Arbeitnehmer. Arbeitgeber indes haben es schwer in diesem Umfeld zu punkten. Erst recht, weil inzwischen das gute Arbeitsumfeld das bessere Gehalt schlägt.

Facebook: Auch beim SMS-Ersatz kann Zuckerberg dem Datenskandal trotzen

Erinnert sich noch jemand an den Datenskandal von Facebook (WKN: A1JWVX / ISIN: US30303M1027)? Nein? Kein Wunder, dass Mark Zuckerberg derzeit in allen Bereichen punkten kann.

27. GEWINN-Messe: Die Börsenblogger live erleben

Ab heute ist es soweit. In Wien steht das Highlight für Anleger aus Österreich auf der Agenda: Die 27. GEWINN-Messe. Die Börsenblogger sind vor Ort - wer uns also einmal live erleben will, ist herzlich eingeladen uns in Wien zu treffen.

Der DAX im September – so könnte der Leitindex performen

Es wäre so schön und vor allem einfach, wenn wir an den Aktienmärkten ganz leicht Gewinne erzielen könnten. Ganz einfach wenn man wüsste, wie sich die anderen Marktteilnehmer verhalten werden. Oder kann das einem egal sein? Auch oder vor allem im Handelsmonat September?

Aktienanlage, Fondsinvestments und die Steuer

In diesen Tagen beginnen viele Menschen (in erster Linie Faschingsmuffel) mit dem Erstellen ihrer Steuererklärung. Als wäre es nicht so schon kompliziert genug alle Belege und Daten entsprechend zusammenzusammeln, haben Geldanleger noch mehr Herausforderungen zu meistern.

Die realistische Zinsangst und die unnötige Angst vor Aktien

Die Niedrigzinsen sorgen seit langem für unruhige Nächte bei vielen Deutschen. Doch statt auf die richtige Alternative zu Festgeld & Co. - Aktien - zu setzen, wenden sich Sparer lieber Betongold oder anderen Bankprodukten zu. Eine neue Studie dazu bringt wieder einmal interessante Einsichten in das finanzielle Seelenleben der Deutschen.

Eine deutsche Börsen-Erfolgsgeschichte: Der DAX wird 30

Am 1. Juli 1988 erblickte der Deutsche Aktienindex, kurz DAX, das Licht der Welt. Nach einem anfänglichen Stand von 1.163 Punkte steht der Index heute fast 12.000 Punkte höher. Eine echte Erfolgsgeschichte.

US-Märkte haussieren: Auch George Soros kann mal falsch liegen

Am Dienstag machten die neuesten Pflichtveröffentlichungen aus den USA die Runde. Dabei sorgte das Anlageverhalten von George Soros, dem Mann, der das Pfund zu Fall brachte, ganz besonders für Furore. Er soll in großem Stil auf den Fall der US-Märkte gewettet haben. Doch die Bilanz zum 30. Juni zeigt auch: Die letzten sechs Wochen liefen gegen Soros – auch ein Guru kann mal falsch liegen.

Amazon und die überraschende Preiserhöhung

Unternehmen, die mal ebenso für ein Kernprodukt eine 20-prozentige Preiserhöhung vermelden, haben es geschafft. Insofern hat Amazon.com (WKN: 906866 / ISIN: US0231351067) bislang alles richtig gemacht. Das zeigen nicht nur die aktuellen Quartalszahlen.

Wenn Künstliche Intelligenz nicht nur den normalen Alltag beeinflusst…

Künstliche Intelligenz ist seit geraumer Zeit ein Thema, dass mehr und mehr in unseren Alltag hineingreift. Zahlreiche Anwendungen erleichtern unseren Alltag. Auch wenn gewisse Lösungen überraschend sein mögen, bisher stand der Nutzen immer im Vordergrund. Damit das so bleibt, investieren viele Unternehmen in diesen Bereich - zu ihrem Vorteil!

So kann der Vermögensaufbau gelingen

Es ist schon irgendwie komisch: Während die einen bereits komplett im Bitcoin-Fieber sind und sich keine andere Währung mehr vorstellen können, hängen andere dem guten alten Bargeld - Euro wohl gemerkt - nach. Dabei sollten sich die Deutschen viel mehr Gedanken um ihren Vermögensaufbau machen.
RSS
Facebook
YouTube
Instagram