DAX, Dow Jones & Co im Krisenmodus: Corona ist nicht allein schuld

0
Das Coronavirus hat nicht nur die Finanzmärkte fest im Griff. Die aufziehende Pandemie führt den westlichen Gesellschaften vor Augen, wie anfällig ein Gemeinwesen trotz aller technischen Möglichkeiten immer noch ist. Diese Ungewissheit äußert sich u.a. in Hamsterkäufen in Supermärkten und anderen panischen Reaktionen. Auch an der Börse. Es agieren eben nun mal Menschen.

Wells Fargo: Der Skandal und die rastlose Aktie

0
Der Skandal bei Warren-Buffett-Liebling Wells Fargo (WKN: 857949 / ISIN: US9497461015) geht weiter. Es kam nun zu weiteren personellen Konsequenzen. Doch der Aktie scheint dies nicht zu schaden, ganz im Gegenteil.

Wann platzt die Bitcoin-Blase?

2
Bitcoin befindet sich in aller Munde. Vor rund zwei Monaten war die Kryptowährung erstmals mehr Wert als eine Feinunze Gold. Inzwischen ist Bitcoin sogar über die Grenze von 2.000 US-Dollar gestiegen. Kritiker stellen sich nun die Frage, ob und wann die Blase platzt.

Wer mehr Börsengänge möchte, muss die Aktienkultur voranbringen

1
Die großen Indizes notieren knapp unter ihren Rekordhochs. Kein Wunder, dass Börsengänge da für deutsche Verhältnisse en Vogue sind. Die Siemens-Abspaltung Healthineers oder die Deutsche-Bank-Tochter DWS sind zwei eindrucksvolle Beispiele. Für eine lebhafte Aktienkultur müssen jedoch auch kleine und mittlere Unternehmen den Gang aufs Parkett wagen. Ein neue Studie zeigt die Knackpunkte auf.

Der Rentenfaktor Immobilie

0
Die Deutschen lieben Immobilien. Egal ob Jung oder Alt: Betongold gilt als sichere und rentable Geldanlage, weshalb viele Menschen auch bei der Altersvorsorge darauf setzen. Die niedrigen Zinsen und die Preissteigerungen für Immobilien der letzten Jahre wirken hierbei als zusätzliche Motivatoren. Doch bei aller Euphorie: Ganz so einfach lässt sich Betongold nicht als Rentenersatz nutzen und auch das kostenfreie Wohnen im Alter ist mit Tücken belastet. Wir geben marktEINBLICKE.

KTG Agrar-Pleite zeigt: Mittelstandsanleihen sind tot

2
An sich versprechen Mittelstandsanleihen Solidität und deutschen Erfindergeist gepaart mit Geschäftstüchtigkeit. Mit dieser Konnotation ist das Segment der Mittelstandsanleihen gestartet – vielleicht auch in der Hoffnung, dass es tatsächlich so kommt. Doch die Realität sieht ganz bitter aus.

Warren Buffett: Und das alles mit Aktien…

2
Die berühmte Forbes-Liste ist das kontinuierliche Schaulaufen der Superreichen. Besonders die Veränderungen in der Top Ten, also bei den 10 reichsten Menschen der Welt, finden besondere Beachtung. Aktuell betrifft eine solche Veränderung die Value-Investing-Größe Warren Buffett. Aufgrund der Aktienmarktentwicklung rutscht er nämlich von Platz drei auf Platz vier. Doch es liegt nicht an ihm...

Oldtimer bleiben eine beliebte Sachwertanlage – aber mit Wertschwankungen!

0
Oldtimer gelten seit ein paar Jahren als „Sachwert auf vier Rädern“ oder „Sachwert in der Garage mit Fahrspaß„. Die langfristige Wertentwicklung kann sich dabei auch in der Tat sehen lassen, wie der neue Oldtimerindex (OTX) der Südwestbank zeigt – kurzfristig muss ein Anleger aber mit Wertschwankungen rechnen.

Darum bleibt Facebook trotz aller Kritik ein Investment

2
Facebook geriet zur Wochenmitte mal wieder in die heimischen Schlagzeilen. Angeblich weil das Social Network bei den Jugendlichen an Beliebtheit einbüßt – Aktionären kann das egal sein – aus mehreren Gründen.

Der Crash kommt, wenn er kommt… Langfrist-Anleger warten nicht so lange!

1
Zugegeben: Die aktuelle Hausse läuft schon sehr lange. Fast so lange gibt es schon die Bären, die erwarten, dass die Hausse bald ein Ende findet. Doch passiert ist nichts. Crash-Propheten prophezeihen so lange einen Crash herbei, bis er irgendwann kommt. Aber wann das tatsächlich der Fall sein wird, kann niemand mit Sicherheit sagen. Langfristanleger kann es auch egal sein.

Wie lange hält der Immobilien-Boom noch an?

1
Die Debatte um die Mieten in Berlin und in anderen großen Städten hat eine für lange Zeit wenig beachtete Entwicklung auf das Tapet der Politik - aber auch einer breiten Öffentlichkeit gebracht: Der seit Jahren boomende Immobilienmarkt. Ein Ende ist nicht in Sicht, dafür sorgt schon allein die Europäische Zentralbank mit ihrer anhaltenden Niedrigzinspolitik. Doch es gibt noch zahlreiche andere Gründe, die sinkende Immobilienpreise und damit auch sinkende Mieten verhindern.

Die Deutschen haben Angst vor der Aktie, aber Bitcoin ist kein Problem?

1
Die Skepsis der Deutschen Aktien gegenüber ist fast schon legendär. Nun hat eine neue Studie gezeigt, dass es die "German Angst" tatsächlich auch bei der Aktienanlage gibt. Das passt allerdings überhaupt nicht zum irrationalen Hype um Bitcoin & Co. Eine realistischere Risikobetrachtung ist dringend notwendig.

Renaissance der Industriepolitik?

0
Der Handelsstreit zwischen China und den USA ist noch längst nicht vom Tisch. Allen Optimisten zum Trotz. Das ist aber auch kein Wunder, denn die Gräben sind tief und nur aus der Notwendigkeit einer Einigung wird noch längst keine solche erwachsen. Die Bedeutung für die Aktienmärkte kann dabei nicht groß genug eingeschätzt werden.

Umweltbonus von BMW bis VW – wie die E-Prämie zum großen Flop wurde…

1
Nachdem im Mai 2016 der sogenannte Umweltbonus auf den Weg gebracht hat, war die Hoffnung groß, dass bis spätestens 2018 mindestens 300.000 E-Autos gefördert werden. Doch die Realität ist ernüchternd. Ende Juni wurden erst 66.029 Anträge auf den Umweltbonus gestellt.

Die Norweger sollen mehr auf Aktien setzen

3
Des einen Freud – des anderen Leid. Während sich Staaten wie Deutschland über historisch niedrige Anleihezinsen freuen, weil sie ihre Verschuldung so günstig wie noch nie fahren können – ärgern sich Staaten wie Norwegen.
RSS-Feed
Facebook
YouTube
LinkedIn
Instagram