Start Markteinblicke daily

Markteinblicke daily

Der Rentenfaktor Immobilie

Die Deutschen lieben Immobilien. Egal ob Jung oder Alt: Betongold gilt als sichere und rentable Geldanlage, weshalb viele Menschen auch bei der Altersvorsorge darauf setzen. Die niedrigen Zinsen und die Preissteigerungen für Immobilien der letzten Jahre wirken hierbei als zusätzliche Motivatoren. Doch bei aller Euphorie: Ganz so einfach lässt sich Betongold nicht als Rentenersatz nutzen und auch das kostenfreie Wohnen im Alter ist mit Tücken belastet. Wir geben marktEINBLICKE.

Die Vernunft trotzt dem Weltspartag – das Sparbuch ist keine Lösung!

Es ist mal wieder so weit: Es ist Weltspartag. In Zeiten von Nullzinsen ist dieser Tag eigentlich ein Anachronismus. Dennoch erinnert er jung und alt daran, dass Geld gespart werden kann und sich dort vermehrt. Wenn die Deutschen nun ihrer Geld steht auf Sparbücher nun in Aktien investieren, wäre der Tag in der Tat noch zeitgemäß.

So kann der Vermögensaufbau gelingen

Es ist schon irgendwie komisch: Während die einen bereits komplett im Bitcoin-Fieber sind und sich keine andere Währung mehr vorstellen können, hängen andere dem guten alten Bargeld - Euro wohl gemerkt - nach. Dabei sollten sich die Deutschen viel mehr Gedanken um ihren Vermögensaufbau machen.

Apple: Wie man mit einer neuen Smartwatch den Marktführer marginalisiert

Wer in einem wachsenden Markt es schafft, Marktanteile zu gewinnen und den Marktführer zu marginalisieren, hat nicht nur Kleinigkeiten richtig gemacht. Die Rede ist hier vom Markt der Wearables, also der Smartwatches und Fitnesstracker. Und neuer Marktführer ist hier überraschenderweise Apple (WKN: 865985 / ISIN: US0378331005). Damit wird einmal mehr deutlich, welches Potenzial im Apfel-Konzern steckt.

Snap: Wie lange geht das noch gut?

Nicht alles, was bei alt und jung toll ankommt – sei es im Internet oder auf dem Smartphone – ist auch ein lohnendes Geschäft. Bestes Beispiel ist hier Snapchat und die dahinterstehende Snap-Aktie (WKN: A2DLMS / ISIN: US83304A1060). Obwohl Snapchat ungebrochen beliebt ist, kommt das Unternehmen und die Aktie nicht voran. Wie lange geht das noch gut?

Spotify & Co: Podcasts werden immer beliebter

Podcasts sind beliebte Medienformate. Auch in Deutschland erfreuen sie sich einer wachsenden Fanschar. Aus Anlegersicht ist vor allem der Streaming-Dienst Spotify (WKN: A2JEGN / ISIN: LU1778762911) interessant.

Invest 2019: Treffen Sie die marktEINBLICKE-Redaktion in Stuttgart!

Die deutsche Finanzmesse Invest öffnet vom 5. bis 6. April 2019 in Stuttgart ihre Tore – zum 20. Mal übrigens. Die Invest 2019 informiert zu allen relevanten Aspekten der Geldanlage. Was Sie als Anleger und interessierter Besucher erwartet, erfahren Sie hier.

Immobilien mit einem weiteren Rekordjahr – wie viele folgen noch?

Immobilien erfreuen sich in Deutschland großer Beliebtheit. Die Preisentwicklung ist dementsprechend. Dennoch sind die nun veröffentlichten Zahlen dazu überraschend und werfen die Frage auf, wie lange die Preisentwicklung noch nach oben zeigen kann.

Altersvorsorge: Wie viel ist genug?

Die Altersvorsorge ist angesichts des demografischen Wandels eines der Megathemen unserer Zeit. Welche Rolle die gesetzliche Rente für die aktuell junge Generation spielen wird, lässt sich nicht bis ins letzte kalkulieren. Klar ist nur: Eigeninitiative und Eigenvorsorge sind gefragt. Bleibt jedoch die Frage: Wieviel ist genug?

Die Fondsbranche feiert… zu recht?

Die Niedrigzinsumfeld hat Gewinner und Verlierer. Während Lebensversicherer derzeit wenig Grund zur Freude haben, ist in der Fondsbranche der Jubel kaum zu unterdrücken. Das gilt besonders auch für den Sparkassen-Anbieter, der in diesen Tagen seinen 100. Geburtstag feiert.

Facebook und die Aufregung um den Datenskandal – mehr Heuchelei geht fast nicht

Derzeit wird die "Datenskandal-Sau" durchs globale Dorf getrieben. Die Zutaten sind wenig überraschend: Allen voran Facebook (WKN: A1JWVX / ISIN: US30303M1027), dann wären da noch Russland, die Trump-Wahl und fertig ist die Aufregung. Aber realistisch betrachtet ist mehr Heuchelei fast nicht mehr möglich.

Zum Start der DSGVO: Facebook-Anleger schauen optimistisch in die Zukunft

Die Panik in Deutschland über die Folgen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), englisch General Data Protection Regulation (GDPR), hat in den letzten Tagen deutschland- und europaweit für Unruhe gesorgt. Nun ist sie wirksam. Einer freut sich derweil bereits jetzt: Mark Zuckerberg von Facebook (WKN: A1JWVX / ISIN: US30303M1027).

Wird Baumot zum großen Profiteur dank Hardware-Nachrüstung?

Die Abgasproblematik wird in breiten Bevölkerungsschichten diskutiert - es betrifft ja auch fast alle. Doch während die Politik mit der Industrie um Lösungen feilscht, gibt es bereits technische Lösung für die Nachrüstung. Bleibt die Frage, ob diese umgesetzt werden und ob Hersteller wie Baumot tatsächlich davon profitieren.
RSS
Facebook
YouTube
Instagram