Start Meine Privaten Finanzen

Meine Privaten Finanzen

Infrastruktur als Investment

Der Ve-RI Listed Infrastructure profitiert von einem nahezu konjunkturunabhängigen Geschäft. Mit Fokus auf Investments in die Kerninfrastruktur bietet der Fonds eine Alternative zu niedrig verzinsten Staatsanleihen.

Das Bargeld: Den Deutschen lieb und teuer?

500-Euro-Scheine werden nicht länger gedruckt werden, dies ist beschlossene Sache seitens der EZB. Argumentiert wird, dies geschehe als Maßnahme zur Bekämpfung von Kriminalität und Terrorfinanzierung. Das klingt wahrscheinlich auf den ersten Blick durchaus vernünftig, oder?

CMC Markets Academy: Von Teilgewinnmitnahmen bis zum Demo-Konto

Mit unserem Premium-Partner CMC Markets können Sie Woche für Woche in kostenlosen Webinaren Ihr Rüstzeug für die Finanzmärkte verbessern. Am Freitag steht eine spannende Veranstaltung zum Thema Demo-Konto bei CMC Markets (Freitag) auf der Agenda.

Aktien als Bestandteil der Altersvorsorge? Selbstverständlich!

Die gesetzliche Rente ist sicher, sicher im Sinne, dass es für die Masse der Rentner später hinten und vorne nicht reicht. Aus heutiger Sicht wird das Sozialamt Hochkonjunktur haben.

Selbst ist die Frau: Auch in Sachen Finanzen?! (Teil 8)

Zum Thema Finanzen gehören nicht nur Anlage- und Sparmöglichkeiten, sondern auch das Bürokratische. Setzen wir unseren Haken unter einen Vertrag, wird das eine rechtsverbindliche Angelegenheit. Daher empfiehlt es sich oftmals nicht nur zu lesen, sondern auch zu verstehen was man unterschreibt.

Immobilien: Kein Ende der Preissteigerung in Sicht

Für die Immobilienpreise in Frankfurt, Stuttgart und München gilt: hoch, höher, am höchsten. In München bezahlen Käufer für eine 80-Quadratmeter-Wohnung im Schnitt mehr als 500.000 Euro. Diese Rekordpreise machen besonders jungen Akademikern zu schaffen.

Baufinanzierung: Nur moderater Zinsanstieg erwartet

Das Jahr 2018 geht mit günstigen Zinsen für die private Baufinanzierung zu Ende. Laut einer aktuellen Umfrage bleiben die Rahmenbedingungen für den Bau oder Kauf einer Immobilie zumindest zinsseitig auch im kommenden Jahr vorteilhaft. Die befragten Zinsexperten gehen von einem nur moderaten Zinsanstieg im Verlauf von 2019 aus.

Auf alles vorbereitet

Die schwankenden und eher abwärts tendierenden Börsen sorgen bei Anlegern weithin dafür, dass deren Verunsicherung mitunter zunimmt. Sie agieren vorsichtiger. Nicht nur die zahlreichen ETF-Sparplanbesitzer haben in diesem Jahr schmerzlich zur Kenntnis nehmen müssen was passiert, wenn die Märkte nicht steigen. Verluste stellen sich ein.

Selbst ist die Frau: Auch in Sachen Finanzen?! (Teil 7)

Der Mensch wird älter, soviel steht fest. Für die jüngeren unter uns ist das Thema (Alters)Vorsorge sicherlich nicht gerade das brennende Thema – aber auch kein Grund, nicht in einer ruhigen Minute darüber nachzudenken.

CMC Markets Academy: Charttechnik und die Emotionen im Trading

Mit unserem Premium-Partner CMC Markets können Sie Woche für Woche in kostenlosen Webinaren Ihr Rüstzeug für die Finanzmärkte verbessern. Am Freitag steht eine spannende Veranstaltung zum Thema Emotionen im Trading auf der Agenda.

Immer weniger Zertifikate-Anbieter trauen dem DAX weitere Kursanstiege zu

Die Zertifikate-Anbieter in Deutschland sind mit dem Geschäftsverlauf in diesem Jahr mehr als zufrieden. Für die Mehrheit von ihnen hat sich das Geschäft mit strukturierten Wertpapieren sogar deutlich besser als im Vorjahr entwickelt. Auch für das neue Jahr gehen nahezu alle Emittenten von einer unveränderten oder sogar noch besseren Geschäftsentwicklung aus.

CMC Markets Academy: Bullen- und Bärenmärkte

Mit unserem Premium-Partner CMC Markets können Sie Woche für Woche in kostenlosen Webinaren Ihr Rüstzeug für die Finanzmärkte verbessern. Am Freitag steht eine spannende Veranstaltung zum Thema Märkte nach Stärke klassifizieren (Freitag) auf der Agenda.

Bonusprogramme sind in Deutschland sehr beliebt

Mehr als ein Drittel der Bevölkerung nutzen eines oder gleich mehrere der verfügbaren Treue-, Prämien- und Bonusprogramme. In der Altersgruppe der 30- bis 49-Jährigen tut es sogar jeder Zweite.

Der tiefere Sinn der Depotallokation

Auch, wenn schon Mark Twain darauf hingewiesen hat, dass der Oktober der gefährlichste Börsenmonat des Jahres ist – abgesehen von den anderen 11 Monaten! Und so machte der Oktober 2018 seinem Namen alle Ehre, aber diesmal endete eben die Berg- und Talfahrt nicht im Folgemonat.

Jahresendrallye bei den Immobilienpreisen?

Die Preise für Wohnimmobilien haben in den letzten Monaten im bundesdeutschen Durchschnitt nur leicht und relativ gleichmäßig zugelegt.
RSS
Facebook
YouTube
Instagram