Im Fokus Barrick Gold: Das ist ja eine Überraschung

0
In den letzten Wochen schwächelte die Aktie des kanadischen Goldminenbetreibers Barrick Gold (WKN 870450). Die verschobene Zinserhöhung der Fed hatte bisher noch keine gravierenden Auswirkungen auf den Kurs. Angesichts eines enttäuschenden US-Arbeitsmarktberichts für den Monat September könnte sich die Zinswende jedoch sogar bis zum nächsten Jahr hinziehen. Dies könnte auch aller Voraussicht nach den Aktienkurs der Kanadier ankurbeln.

Ölmarkt: Schrecken ohne Ende

0
Die Erholung des Ölpreises letzte Woche endete in einem Tagesverlust von 5%. Jetzt geht es wieder etwas aufwärts. Für viele ist die kurzfristige Rallye ein Hoffnungsschimmer, denn viele Unternehmen sind bereits so gut wie bankrott.

Im Fokus Silber: Hoffen auf die Industrienachfrage!

0
Obwohl die Industrienachfrage nach Silber durch die Euro-Krise und die weltweit schwächelnde Konjunktur belastet wurde, konnte das weiße Edelmetall im bisherigen Jahresverlauf an Wert zulegen. Ob ein ähnlicher Wertzuwachs auch im kommenden Jahr bewerkstelligt werden kann, dürfte sich nicht zuletzt auch am Erfolg der lockeren Notenbankpolitik entscheiden, die Konjunktur wiederzubeleben. ...

Öl und Aktien – Warum der Öl-Preis über die Aktien richten könnte

1
Die Aktienmärkte befinden sich auch heute noch knapp unter dem Allzeithoch. Die letzten Monate waren für Long-Positionen ein wirkliches Freudenfest und es muss noch nicht vorbei sein. Auch der Ölmarkt hat sich zuletzt beruhigt und notiert seit Wochen in einer breiten Range. Doch was genau haben Öl und Aktien nun gemeinsam?

Ist Gold im (Spät)Sommerblues?

1
Über Gold und dessen Performance in den letzten Monaten könnten wir viel lesen. Auch über andere Rohstoffe und deren Renditen. Warum sich aber Unsicherheit für Anleger nicht lohnt. Was könnte ich da schon wieder alles lesen, in meinem Mailfach. Über Gold und natürlich Goldminen-Aktien. Die Fakten sind sicherlich nicht verkehrt, aber dazu später...

Kakao: Zurück zu alter Stärke?

0
Der Kakaopreis befindet weiterhin weit unter seinen Höchstständen. Trotzdem heißt dies nicht, dass keine Bewegung im Markt stattfinden würde.

Die Fossilen Rohstoffe im Chart Überblick – Miese Aussichten

0
Der Preis für Fossile Rohstoffe konnte sich zwar seit Januar 2016 stabilisieren, doch mehr auch nicht. Die Fossilen Rohstoffe im Chart Überblick versprechen für die Zukunft nichts gutes für die Branche. Auch die Länder, deren Staatshaushalt stark von den Rohstoffpreisen abhängig ist, werden in dem möglichen Szenario leiden.

Im Fokus Gold: Bleiben die Schwankungen erhalten?

1
Da musste man als Goldinvestor im Februar schon die Ruhe bewahren können. Allein aufgrund der Tatsache, dass US-Notenbankchef Ben Bernanke keine neuen geldpolitischen Lockerungen versprochen hatte, brach nämlich der Goldpreis innerhalb eines Tages um etwa 100 US-Dollar ein - was den größten Tagesverlust in mehr als drei Jahren bedeutete und von dem sich der Kurs bis heute nicht so recht erholen konnte.

Spannung am Ölmarkt

0
Seit Beginn des Jahres gibt es ein großes Thema, das auf nahezu alle anderen Märkte mit ausstrahlt: Die Entwicklung der Ölpreise. Wurden früher fallende Ölpreise als günstig für die Entwicklung der Konjunktur in den Industrieländern betrachtet, so war der Wirkungszusammenhang in letzter Zeit meist anders herum.

Silber – im Schatten des Goldes

4
In den letzten Wochen lag der Fokus vieler Anleger auf Gold. Im Schatten dieser Entwicklung konnte auch der Silberpreis an Wert zulegen. Wegen der hohen Produktionsmenge und der starken Verwendung in der Industrie nimmt Silber in der Gruppe der Edelmetalle eine Sonderolle ein.

Im Fokus Silber: Konjunktursorgen belasten die Kurse

0
Rohstoff-Investoren müssen derzeit auf breiter Front mit fallenden Preisen fertig werden, denn die Verschärfung der Eurokrise hat die Rezessionsängste vieler Marktteilnehmer ansteigen lassen. Dabei sorgten die europäischen Turbulenzen dafür, dass nicht nur die stark konjunkturabhängigen Rohstoffe wie Rohöl sinkende Kurse zu verzeichnen hatten, sondern auch die häufig als „Sicherheitsanker“ angesehenen Edelmetalle wie Gold und Silber, die in schwierigen Zeiten zur Absicherung des Vermögens dienen sollen.

Gold: Zeit, den „Sicheren Hafen“ anzusteuern?

0
An den Aktienmärkten ging es in der vergangenen Woche deutlich zurück: Der DAX verlor 2,1 Prozent an Wert. US-Präsident Donald Trump hat die Märkte mit der Eskalation des Handelsstreits mit China verunsichert. Möglicherweise Zeit, sich wieder Gold zuzuwenden?

Palladium: Können die anderen Edelmetalle aufholen?

0
Mit Preisen von rund 1.800 US-Dollar je Feinunze ist Palladium inzwischen deutlich wertvoller als Gold. Im Vergleich zum artverwandten Platin ist das Edelmetall sogar mittlerweile rund doppelt so teuer.

Ungewissheit der Edelmetalle

0
Gingen die Freunde der edlen Metalle lange Zeit mit stolzgeschwellter Brust durch die Gegend – schließlich hatten sie mit Gold und Silber in den Basiswert investiert, der neben Öl dieses Jahr bis Anfang Mai am deutlichsten zugelegt hatte – so zogen doch an den Märkten für Edelmetalle in den letzten Tagen einige dunkle Wolken auf.

Öl ist noch immer ein Krisen-Indikator

0
Zugegeben, nicht mehr so sensibel und hysterische wie vielleicht in früheren Jahren, aber der Preis nimmt noch immer Spannungen in der internationalen Tektonik gefühlvoll wahr: Jetzt sind es die Bombardements in Syrien, der Krieg im Jemen oder die wahlweise das Hickhack zwischen Nordkorea und den USA und Russland und den USA.
RSS
Facebook
YouTube
LinkedIn
Instagram