Gold: Die Erwartungen sollten nicht zu hoch gesteckt werden

Mit dem bevorstehenden Schweizer Gold-Referendum gibt es für die Goldpreis-Bullen einen neuen Hoffnungsträger, nachdem die Notierungen für das gelbe Edelmetall trotz vieler geopolitischer Herausforderungen zuletzt weiter gefallen sind. Während dies kurzfristig für steigende Goldpreise sorgen könnte, sollte man auf längere Sicht die Hoffnungen jedoch nach unten schrauben.

Kann die OPEC für eine neue Ölpreisrallye sorgen?

Mit dem Ende des US-Dollar-Absturzes war es auch mit der Ölpreisrallye erst einmal vorbei. Angesichts der Entwicklungen an den weltweiten Rohölmärkten ist es jedoch selbst bei einer erneuten Schwächeperiode des Greenback nicht sicher, dass sich die Rohölnotierungen wieder steil nach oben bewegen werden.

Die Meinungen zu Gold gehen (wie immer) sehr auseinander

„Nein, ich mag nicht mehr“. So in etwa kann man die Aussagen interpretieren, die wir zum Wochenauftakt aus Ungarn hören konnten. Das Nachbarland von...

Barrick Gold, Newmont Mining & Co: Glänzende Renditechancen

Nach einer kleineren Korrektur ist der Goldpreis aktuell wieder in Richtung Jahreshoch unterwegs. Mit der jüngsten Entwicklung hat sich der Trend der vergangenen Jahre komplett umgedreht. Nachdem die Feinunze 2011 ihr Rekordhoch erreichte, geriet Gold zunehmend in Vergessenheit. Doch damit scheint es vorbei. Das rasante Auf und Ab beeinflusst auch die Produktion der Goldminen.

Barrick Gold: Talsohle erreicht?

Beim kanadischen Goldproduzenten Barrick Gold (WKN 870450) stehen interessante Zeiten bevor. Nach den eher schwachen Zahlen für das erste Quartal büßte die Aktie überraschenderweise nicht weiter an Wert ein. Offenbar scheint die Talsohle nun erreicht. Dennoch musste sich Barrick Gold in Punkto Marktkapitalisierung einem Wettbewerber geschlagen geben: der ebenfalls aus Kanada stammenden Goldcorp (WKN 890493). Doch auch hier scheint der Abwärtstrend gestoppt, denn Barrick Gold kämpft mit einer knapp über 20 Mrd. US-Dollar liegenden Marktkapitalisierung um den Titel Teuerster Goldkonzern.

Gold: Preisrallye vor dem Ende?

Uneinheitlich waren die Aktienmärkte in der vergangenen Woche : DAX +1,4%, S&P 500 -1,4%, Nasdaq Comp. +1,9% und Nikkei 225 +2,2%. Sowohl der S&P 500 als auch der Nasdaq Comp. Stehen kurz vor neuen Longsignalen. Gold hat nachgegeben (-0,9 Prozent). Findet die Preisrallye nun ein Ende?

Trade im Fokus: Goldpreis und Fusionskarussell treiben Minenaktien

Der NYSE Arca Gold Bugs Index hat in den zurückliegenden zwei Wochen rund 10 Prozent zugelegt. Antreiber ist der Goldpreis. Inzwischen hat der Goldpreis mit rund 1.300 US-Dollar den höchsten Stand seit Mai 2018 erreicht. Nach Angaben von Thomson Reuters sind ein großer Teil der Analysten für die Minengesellschaften mittelfristig weiter optimistisch. Entscheidend ist dabei nicht nur der Goldpreis.

And the winner is…..Gold

Hatten wir vor ziemlich genau einem Monat schon über den überraschenden Anstieg des Goldes berichtet, so kam es seitdem noch besser. Auch aktuell gibt es wenige Investments, die bis dato einem Erwerb des gelben Metalls zu Jahresbeginn das Wasser hätten reichen können.

Gold wird spannend – Eine Spekulation gegen die Zinswende

Nach der Veröffentlichung der Sitzungsprotokolle der US-Notenbank in dieser Woche reagierte der Goldpreis mit einem Rutsch unter 1.250 US-Dollar und verpasste damit der seit langem mal wieder positiveren Stimmung unter den Gold-Fans einen Dämpfer. Was war passiert? Die Federal Reserve bereitet die Märkte langsam aber sicher auf einen weiteren Zinsschritt im Juni vor. Damit könnte die Zinswende, die bislang nur in den Köpfen standfand, doch tatsächlich Realität werden.

Im Fokus Gold: Sind das aktuell günstige Einstiegskurse?

Die bisher historisch hohen Kurse des Goldes wurden zuletzt sehr deutlich nach unten korrigiert. Eigentlich aus völlig heiterem Himmel. Denn wer hatte schon damit gerechnet, wenn die Aktienmärkte in die Knie gehen, dass es mit den Edelmetallen wie Gold und Silber fast parallel ebenso passieren kann?

Doch noch Jahresend-Rally für DAX und Dow Jones?

Bisher war der Dezember alles andere als erbaulich. Die Belastungen wie Handelskonflikt  Brexit-Italien und die lodernden Konjunktur-Ängste forderten ihren Tribut. In der Zwischenzeit laufen Aktien dann gar nicht so schlecht.

Wird Gold wieder flächendeckend ein offizielles Zahlungsmittel?

Die Meldung aus dem Nordwester der USA ging in den vergangenen Tagen etwas unter: Der US-Bundesstaat Utah steht kurz davpr Gold und Silber wieder...

Bei Silber werden die Karten neu gemischt

Ähnlich wie sein „großer Bruder“ Gold hat auch Silber im bisherigen Jahresverlauf eine beeindruckende Entwicklung aufzuweisen. Seit Jahresbeginn konnten die Silbernotierungen eine steile Aufwärtsbewegung hinlegen. Jetzt bleibt die Frage, ob die Preise in diesem Tempo weiter steigen könnten.

Wenn schon eine Gold-Aktie, dann diese…

Ja ich gebe es zu. Ich habe als Gold-Fan auch Aktien in meinem Depot. Natürlich. Aber sie müssen mir gute Rendite bringen. Einer meiner langfristigen Lieblinge ist Barrick Gold (WKN: 870450). Mit einem 2012er-KGV von nicht einmal 9 ausgestattet, dürfte dieses Papier auch in den zu erwartenden Krisenzeiten gut laufen...

Die Öl-Drossel singt

Nachdem in den vergangenen zwei Jahren sicherlich viele Kannen Tee getrunken, Wasserpfeifen geraucht wurden und ein greifbares Ergebnis in weiter Ferne lag, stieg gestern Abend nach einem informellen Treffen der OPEC-Staaten in Algier überraschend weißer Rauch auf.
RSS
Facebook
YouTube
LinkedIn
Instagram