Rekordverdächtige Baufinanzierungssummen dank niedriger Zinsen

0
Die Immobilienpreise haben im Ausnahmejahr 2020 nicht nachgelassen. Und auch der Wunsch nach den eigenen vier Wänden ist ungebrochen. Dies stellte der Finanzdienstleister Dr. Klein im Rahmen seines aktuellen Trendindikators Baufinanzierung (DTB) fest.

Baukindergeld noch nicht genug

0
In Deutschland sehnen sich viele Menschen nach den eigenen vier Wänden. Kein Wunder also, dass eine aktuelle Studie zu dem Ergebnis kommt, dass es sich beim Baukindergeld um eines der bekanntesten Fördermittel handelt, sich die Befragten aber immer noch mehr staatliche Fördermaßnahmen für den Wohneigentumserwerb wünschen.

Kunstmarkt: Ein Ausverkauf ist trotz Corona nicht zu erkennen

0
Während sich die westliche Welt noch in trügerischer Sicherheit wog, schlug das Virus in der Kunstwelt früher zu. Am 6. Februar wurde die Art Basel Hongkong, eine der wichtigsten Kunstmessen weltweit und terminiert für Mitte März, abgesagt. Die Schockstarre des Marktes hielt etwa drei/vier Wochen an. Dann kehrte die Nachfrage wieder in die Galerien zurück.

Immobilienfinanzierung: Rekordniedrige Standardrate

0
Die Zinsen für Baudarlehen sinken auf ein sehr niedriges Niveau: Die Bestkondition für eine Immobilienfinanzierung mit 10-jähriger Zinssicherung liegt bei einigen Banken aktuell bei rund 0,4 Prozent.

Immobiliendarlehen: Keine nachhaltigen Zinssteigerungen in Sicht

0
Nach dem Rekordeinbruch auf 0,2 Prozent im März 2020 pendelte sich der Bestzins für eine 10-jährige Zinsbindung ab Mai 2020 bei rund 0,4 Prozent ein und bewegte sich lange Zeit nur minimal, dies teilte der Finanzdienstleister Dr. Klein mit.

Wohnimmobilien besonders beliebt

0
Kaum eine Wertanlage ist derzeit so beliebt wie Wohnimmobilien. Die große Nachfrage spiegelt sich sowohl in den weiterhin steigenden Immobilienpreisen wider als auch in der Darlehenshöhe. Dies stellte der Finanzdienstleister Dr. Klein im Rahmen seines aktuellen Trendindikators Baufinanzierung (DTB) fest.

Trotz Corona: Nachfrage nach Immobilien bleibt hoch

0
Der Vermittler für private Baufinanzierungen Interhyp hat Daten von über 600.000 Finanzierungsabschlüssen von 2010 bis Ende Juni 2020 analysiert, um zu zeigen, wie sich der deutsche Immobilienmarkt in den vergangenen Jahren im Zuge der seit langem anhaltenden Niedrigzinsphase verändert hat.

Zinsen für Immobiliendarlehen nahe dem Allzeittief

0
Die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie, die weiter bestehenden Unsicherheiten und die geldpolitischen Maßnahmen haben die Zinsen für Immobiliendarlehen im Sommer leicht sinken lassen.

Rekord beim Goldpreis: Das sind die Gründe dafür

1
Die Goldpreis-Rallye geht weiter. Am Montag kletterten die Notierungen auf den höchsten Kursstand aller Zeiten. Für den Höhenflug gibt es gleich mehrere Ursachen.

Alternative Investments: Jaguar XJ 220

0
Diese Investments bekommen Sie nur selten angeboten. Manche sollten Sie auch lieber mit einem Schmunzeln verbinden… Dieses Mal: Jaguar XJ 220.

Alternative Investments: Die teuerste Briefmarke Deutschlands

0
Diese Investments bekommen Sie nur selten angeboten. Manche sollten Sie auch lieber mit einem Schmunzeln verbinden… Dieses Mal: Die teuerste Briefmarke Deutschlands.

Alternative Investments: Jakobslöser

0
Diese Investments bekommen Sie nur selten angeboten. Manche sollten Sie auch lieber mit einem Schmunzeln verbinden… Dieses Mal: Jakobslöser.

Alternative Investments: Alternative Immobilieninvestments

0
Diese Investments bekommen Sie nur selten angeboten. Manche sollten Sie auch lieber mit einem Schmunzeln verbinden… Dieses Mal: Alternative Immobilieninvestments.

Alternative Investments: Macallan 1926

0
Diese Investments bekommen Sie nur selten angeboten. Manche sollten Sie auch lieber mit einem Schmunzeln verbinden… Dieses Mal: Macallan 1926.

Noch mehr Baugenehmigungen für Wohnungen

0
Im Mai 2020 ist in Deutschland der Bau von insgesamt 32.000 Wohnungen genehmigt worden. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Angaben weiter mitteilt, waren das 3,9 Prozent mehr Baugenehmigungen als im Mai 2019.
RSS-Feed
Facebook
YouTube
LinkedIn
Instagram