Stagnierende Preise für Wohnimmobilien wohl nur eine Momentaufnahme

Zum Jahresende 2018 hat sich bei den durchschnittlichen Preisen für Wohnimmobilien in Deutschland nicht viel getan.

Hat Gold als Sicherer Hafen ausgedient?

Anlageberater, Börsenexperten und viele andere Marktteilnehmer empfehlen fast immer eine Goldbeimischung für das Depot. Als Absicherung für schlechte Zeiten. Allerdings hat Gold in den vergangenen Jahren keine allzu glückliche Figur abgegeben. Ein weiterer Grund, der Frage nachzugehen, ob man heutzutage als Anleger überhaupt noch Gold raucht. Schauen Sie sich dazu am besten diese Interessante Analyse an...

Alternative Investments: Grün-Gelb-Braun

Begabte Gärtner, die außerdem sehr viel Zeit, Geld und Geduld mitbringen, können mit der Zeit bei entsprechender Pflege ihre Bonsai-Bäume zu wahren Schätzen heranbilden. Allerdings bringen Investitionen in die, vor allem aus Japan bekannten, Bonsai viele Gefahren mit sich. Sie können eingehen. Dann ist das Geld dahin.

Baufinanzierung bleibt günstig

Wer sich den Traum von den eigenen vier Wänden erfüllen möchte, findet derzeit günstige Baufinanzierungsbedingungen vor. Dies dürfte sich auch nicht so schnell ändern.

Bauzinsen dürften sich weiter aufwärts bewegen

Zum Ende des Jahres sanken die Zinsen für Immobilienkredite, nachdem sie sich in den beiden Monate zuvor leicht aufwärts bewegten.

Alternative Investments: Edle Federn

Haben Sie vielleicht zum Abitur oder zum Examen von den (Groß)Eltern einen edlen Füller geschenkt bekommen? Der Marke Pelikan oder gar von Montblanc? Entweder Sie haben ihn beiseitegelegt oder fangen Sie an zu suchen! Denn edle Füllfederhalter im klassischen Design sind ein schönes alternatives Sachwertinvestment.

Deutsche greifen bei Mischfonds beherzt zu

Investmentfonds erzielten von Anfang Januar bis Ende September Netto-Zuflüsse von 77,2 Mrd. Euro. Allein im September verzeichneten Fonds ein Neugeschäft von knapp 6 Mrd. Euro. Die Fondsbranche verwaltet ein Vermögen in Fonds und Mandaten von über 3 Bio. Euro.

Warum die Zinswende die Immobilienpreise nicht sinken lässt

Die nachhaltige Zinswende war lange erwartet worden. Seit letzter Woche ist nun klar: Die USA verabschieden sich definitiv von den Nullzinsen. In Europa sieht die Lage noch anders aus. Die EZB hat lediglich ihr Anleihenkaufprogramm um ein Viertel reduziert, aber bis weit in das kommende Jahr verlängert. Dennoch zogen auch hierzulande die Zinsen an. Auch die Bauzinsen. Doch von einer Entspannung bei den Immobilienpreisen ist nichts in Sicht.

Preisentwicklung von Wohnimmobilien momentan besonders volatil

Im Februar 2018 sind die Preise für Wohnimmobilien wieder leicht gestiegen. Waren sie im Januar 2018 im Vergleich zum Vormonat noch erstmals seit zehn Monaten leicht gesunken (-0,22 Prozent), stiegen sie nun um 0,48 Prozent. Dies lässt sich am neuesten EUROPACE Hauspreis-Index (EPX) ablesen. Der Gesamtindex steigt um 4,90 Prozent.

Immobilie zu vererben

Was passiert mit dem Haus, wenn die Eltern nicht mehr unter uns verweilen? Damit die Stimmung im Kreise der Liebsten aufgrund dieser sensiblen Frage nicht kippt, sollte man sich rechtzeitig hiermit auseinandersetzen. Gerade in puncto Immobilienerbschaft gibt es viele Aspekte, die zu beachten sind, um Unstimmigkeiten unter den Erben entgegenzuwirken.

Der nicht zu gewinnende Kampf gegen die Immobilienblase

Die Immobilien-Investments in Deutschland erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit. Man sieht es an der Preisentwicklung, vor allem in den großen Metropolen. Die Angst vor einer Immobilienblase ist dabei groß, so dass die Politik auf die merkwürdigsten Ideen kommt.

Die Daytona von 1967 statt dem DAX in 2018

An der Börse verdient jeder Langfristanleger nachweislich mit Blue-Chips gutes Geld. Wenn Sie aber nun noch einen Uhrentick haben, dann ist es schwer, an einem etwas besonderen Investment einfach vorbeizugehen. Quasi der Depotanteil am Arm – wie das geht und was es zu beachten gilt.

Jahresendrallye bei den Immobilienpreisen?

Die Preise für Wohnimmobilien haben in den letzten Monaten im bundesdeutschen Durchschnitt nur leicht und relativ gleichmäßig zugelegt.

Alternative Investments: Design-Möbel

Sehr alte, aus edlen und seltenen Materialien hergestellte, restaurierte und am besten auch noch mit einer sehr interessanten Geschichte verbundene Möbel können viel Geld einbringen. Doch wie ist es eigentlich mit dem Design-Möbelstück von heute? Taugt es als Geldanlage?

PlanetHome: Übernahme von 123makler und es lebe die Online-Dienstleistungen

Die Digitalisierung schreitet immer weiter voran. Natürlich auch am Immobilienmarkt. Der Immobiliendienstleister PlanetHome hat nun einen wichtigen Schritt getan. Mit sofortiger Wirkung wird das Berliner Start-Up-Unternehmen 123makler übernommen.
RSS
Facebook
YouTube
Instagram