Kommt der Zinsanstieg? Baufinanzierungs-Prognosen beeinflussen Wahl der Zinsbindung

1
Wer beim WM-Tippspiel auf die große Favoriten Brasilien, Spanien und, nicht zu vergessen, Deutschland gesetzt hat, wurde bisher eher enttäuscht. Niederlagen, Unentschieden oder nur knappe, leidenschaftslose Pflichtsiege – von einem Tore-Festival und technisch hochkarätigen Spielzügen sind wir aktuell noch genauso weit entfernt, wie vom WM-Austragungsort. Aber so ist es halt mit den Erwartungen: Hat man keine, kann man auch nicht enttäuscht werden.

Auktion spiegelt großes Interesse an Historischen Wertpapieren wider

0
Am vergangenen Wochenende kam eines der Top 10 unter den Historischen Wertpapieren auf einer Auktion unter den Hammer. Dabei wurde deutlich, wie groß das Interesse an Historischen Wertpapieren in Zeiten von Bitcoin, Niedrigzinsen und elektronischem Aktienhandel immer noch ist. Sachwerte sind en Vogue.

Immobilienbesitz bei jungen Menschen: Wenn Wunsch und Wirklichkeit weit auseinander klaffen

0
Junge Menschen zwischen 18 und 40 Jahren wünschen sich häufig, in einem eigenen Haus oder einer eigenen Wohnung zu leben. Nur leider scheitert dies in den meisten Fällen am lieben Geld. Entweder mangelt es am Eigenkapital oder das nötige Einkommen fehlt.

Warum die Deutschen nicht nur auf Immobilien als Altersvorsorge setzen sollen

2
Die Deutschen und das Eigenheim - eine unendliche Liebe. So könnte man die nicht immer ganz nachvollziehbare Vorliebe der Deutschen für die Immobilie als Instrument der Altersvorsorge umschreiben. Die niedrigen Zinsen verleiten dabei immer mehr Menschen dazu, auf die eigenen vier Wände zu setzen. Ein teurer Fehler - unter Umständen!

Gold-Transfer nach Deutschland: Bundesbank erhöht Tempo

3
Die Bundesbank hat für die Trump-Kritiker im Land gute Neuigkeit parat: Die geplanten Goldverlagerungen aus New York wurden im vergangenen Jahr erfolgreich abgeschlossen. Bis Ende 2016 wurden damit in den letzten Jahren 300 Tonnen Gold aus New York nach Frankfurt verlagert.

Nervosität auf dem Baukreditmarkt verflogen?

0
Zum Jahreswechsel hat Dr. Klein bei der Auswertung seines Trendindikators Baufinanzierung (DTB) noch eine Art Nervosität auf dem Baukreditmarkt ausgemacht. Nachdem die Zinsen sich über Monate nur wenig veränderten, seien sie zwischen Dezember und Februar merklich angestiegen. Im März sei die Aufwärtsbewegung dagegen gebremst worden.

Alternative Investments: Fotografie schlägt Aktie

1
Sachwerte sind in Zeiten von Niedrigzinsen en Vogue. Wer dabei zuerst an Immobilien oder Aktien denkt, liegt nicht falsch, aber Kunst ist einer der ältesten und zugleich wertbeständigsten Sachwerte überhaupt. Daher erfreut sich Kunst als Investment mehr Beliebtheit denn je.

Alternative Investments: Ferrari 250 GTO

0
Diese Investments bekommen Sie nur selten angeboten. Manche sollten Sie auch lieber mit einem Schmunzeln verbinden… Dieses Mal: Ferrari 250 GTO.

Gold is coming home – for Christmas

2
Der Goldschatz der Bundesbank gilt als eines meistdiskutierten Themen in Branchenkreisen. Die einen glauben, dass der Goldschatz nicht existiert. Den anderen ist es egal in welchen Tresoren er liegt. Wieder andere brauchen angeblich kein Gold.

Deutsche Wohnimmobilien vor Preiswende – Wird Büroverknappung das neue Problem?

0
Die Niedrigzinsphase hat in den vergangenen Jahren zu kräftigen Preisschüben auf dem (deutschen) Immobilienmarkt geführt. Während sich bei den Wohnimmobilien aber bereits ein Ende der Preissteigerungen abzeichnet, warnt die Immobilienwirtschaft vor einem neuen Problem: der Büroverknappung.

Der Platow-Fonds: Selbst bekannte Aktienfonds können nicht mithalten

0
Der von pfp Advisory beratene und vom Deutsche-Bank-Verbund emittierte DB Platinum IV Platow Fonds überzeugt durch satte Renditen.

Mit Sachwerten der Inflation entkommen

8
Die jüngsten Inflationsdaten aus Europa gingen im allgemeinen Euro-Krisen-Hype unter. Auch im Juni lag die Inflation in der Eurozone bei stolzen 2,7 Prozent. Das...

Mieten oder doch kaufen?

0
Der deutsche Immobilienmarkt boomt weiter. Die Zinsen sind niedrig, die Mieten sowie die Preise für Häuser und Wohnungen steigen. Dabei hängt es von der Region ab, ob sich das Wohnen zur Miete oder doch der Kauf von Wohneigentum und die entsprechende Finanzierung lohnt. Dies wird bei einem Blick auf den aktuellen Postbank-Wohnatlas deutlich.

Wohnimmobilien: Weitere maßvolle Preisanstiege erwartet

0
Drei Monate lang waren die Preise für private Wohnimmobilien mutmaßlich im Winterschlaf. Im März folgte das erwartete Erwachen.

Silber: Der kleine Bruder von Gold

0
Neben Gold gilt Silber als das zweitwichtigste währungähnliche Gut auf der Welt. Der Rollentausch der beiden Edelmetalle liegt inzwischen anderthalb Jahrhunderte zurück. Da Silber etwa 20-mal häufiger vorkommt, spielt es inzwischen in vielen Lebensbereichen eine Rolle – ganz abseits seiner Rolle als Wertspeicher.
RSS
Facebook
YouTube
LinkedIn
Instagram