Start Zertifikate & Derivate

Zertifikate & Derivate

Evotec-Aktie: Es könnte jeder Zeit so weit sein

Anfang 2019 konnte sich die Evotec-Aktie relativ schnell von den Turbulenzen aus dem Vorjahr erholen. Zuletzt kam der Biotechnologiewert jedoch kaum vom Fleck. Dieser Zustand sollte jedoch nicht allzu lange anhalten.

Sind Amazon und Jeff Bezos plötzlich Buhmänner?

Die Amazon-Aktie kam zuletzt kaum vom Fleck, nachdem das Papier jahrelang fast nur den Weg nach oben kannte. Die jüngste Kursschwäche hat jedoch nicht unbedingt etwas mit mangelndem Geschäftserfolg zu tun.

BYD lässt sich nicht ausbremsen

Die BYD-Aktie hatte sich zuletzt von ihrer zwischenzeitlichen Schwächephase erholt. Unter anderem, weil die Hoffnungen auf eine Einigung im chinesisch-amerikanischen Handelsstreit größer geworden sind. Allerdings hatte es der chinesische Batterie- und Elektroautohersteller ohnehin geschafft, sich mit Hilfe der Konzentration auf die Elektromobilität gegen solche und andere Marktunsicherheiten zu wappnen.

Deutsche Bank: Auch das noch…

Die Aktie der Deutschen Bank zeigte sich am Montag nur wenig bewegt. Dabei stand zu Beginn der neuen Handelswoche nicht das Institut im Fokus, sonder ein chinesischer Großaktionär.

Wirecard-Aktie: BaFin hat die Faxen dicke!

Für die Wirecard-Aktie ging es am Montag deutlich nach oben. Folgt nun die große Erholung.

Die Mischung macht´s

Im Vorfeld jedweder Anlageentscheidung geht es darum, sich ein klares Bild zu verschaffen. Das Zusammentragen der unterschiedlichsten Informationen ist unerlässlich, zumindest für all diejenigen, die ihre Geldanlage selbst in die Hand nehmen. Insofern lautet die Devise beim Faktencheck: Informieren - aber richtig.

Goldpreis-Bullen brauchen noch ein wenig Geduld

Die Aktienmärkte haben sich in der vergangenen Woche sehr positiv entwickelt: Der DAX legte um 3,6 Prozent zu. Rohöl und Gold gewannen ebenfalls hinzu um 0,3 Prozent bzw. 6,2 Prozent. Trotzdem gilt es im Fall des Goldpreises noch etwas Geduld an den Tag zu legen.

BVB-Aktie: Eine ganz neue Bewertung?

Nach den jüngsten sportlichen Enttäuschungen knickte der Kurs der BVB-Aktie ein. Allerdings sollte sich das SDAX-Papier schnell davon erholen können.

Ceconomy und die 170%-Gewinnchance

Anleger reagierten positiv auf die jüngste Zahlenbekanntgabe bei Ceconomy. Zudem sollen einige Umstrukturierungs- und Sparmaßnahmen die Ergebnissituation weiter verbessern. Auch aus Sicht der Point & Figure Charttechnik ist die Aktie des Betreiber der MediaMarkt- und Saturn-Geschäfte derzeit kaufenswert.

Daimler muss jetzt handeln

Daimler hatte zuletzt mit einigen Herausforderungen zu kämpfen. Dies machte sich in den jüngsten Geschäftszahlen der Schwaben bemerkbar. Nun muss es sich zeigen, ob das DAX-Unternehmen die Profitabilität auch in einem schwierigen Marktumfeld verbessern kann.

Allianz: Alles im grünen Bereich

Die Allianz konnte mit ihrer jüngsten Bilanzvorlage am Markt nicht gerade für Euphorie sorgen. Das heißt jedoch nicht, dass der Versicherungswert Anlegern keine Chancen bieten würde.

Commerzbank: Es geht auch ohne die Deutsche Bank

Die Commerzbank-Aktie konnte am Donnerstag bereits vorbörslich deutliche Kursgewinne verzeichnen. Offenbar kommt das Institut immer besser mit der Vergangenheitsbewältigung zurecht.

Apple bereitet die nächste Revolution vor

Apple hat ein weiteres heißes Eisen im Feuer, wenn es darum geht, sich in Zukunft unabhängiger von der zuletzt schwächelnden iPhone-Verkäufen zu machen. Der Konzern mit dem Apfel im Logo möchte nun die Medienlandschaft völlig umkrempeln.

Anlageentscheidungen: Print-Medien und das persönliche Gespräch bleiben selbst im Internetzeitalter unerlässlich

Um gute Anlageentscheidungen treffen zu können, sind Informationen von entscheidender Bedeutung. Der Deutsche Derivate Verband wollte nun wissen, wo Anleger ihre Informationen herbekommen. Die Antworten der Umfrageteilnehmer fielen interessant aus.

Neues zu Siltronic!

Siltronic hat zwei sehr starke Jahre hinter sich gebracht. Doch nun scheinen sich die Marktaussichten für den Wafer-Spezialisten zu verdüstern. Der globale Handelsstreit und die erwartete Konjunkturabkühlung sorgen für schlechte Stimmung bei Siltronic-Kunden unter den Chipherstellern. Es stellt sich die Frage, wie groß die Delle ausfallen wird.
RSS
Facebook
YouTube
Instagram