Im Fokus Gold: Talfahrt gestoppt?

0
Während die wichtigsten Aktienindizes fast täglich neue Rekordstände verbuchen, scheinen sich die Anleger immer mehr von dem „Kriseninvestment“ Gold abzuwenden. So lange Investoren versuchen auf den fahrenden Zug aufzuspringen, um von den steigenden Aktienkursen zu profitieren, dürfte dieser Trend beim glänzenden Edelmetall wohl noch eine Weile anhalten. Trotzdem sollte man Gold auch nicht zu früh abschreiben, da es angesichts der anhaltenden Verunsicherung an den Finanzmärkten seinen Status als ein „sicherer Hafen“ zurückerobern könnte.

Semperit: Langfristige Wachstumsstrategie steht

0
Semperit ist eine international ausgerichtete Unternehmensgruppe, die in den Sektoren Medizin und Industrie hochspezialisierte Produkte aus Kautschuk und Kunststoff entwickelt, produziert und vertreibt: Untersuchungs- und Operationshandschuhe, Hydraulik- und Industrieschläuche, Förderbänder, Rolltreppen-Handläufe, Bauprofile, Seilbahnringe und Produkte für den Eisenbahnoberbau. Mit einem Erlösplus von 6,6 Prozent auf 215,2 Mio. Euro hat der Kunststoff- und Kautschukproduktehersteller Semperit das stärkste Quartal der Firmengeschichte erzielt.

Deutsche Telekom: T-Aktie stößt an Grenzen

0
Nach Hauptversammlung und Dividendenabschlag ist bei der Aktie der Deutschen Telekom die Luft raus. Für Schnellentschlossene winken mit einem Inliner gut 20 Prozent Rendite in wenigen Wochen.

ATX Global Players: Die ATX-Familie bekommt Zuwachs

0
Die Wiener Börse hat einen Index gelauncht, der Aktien von Firmen enthält, die mindestens 20 Prozent ihres Umsatzes außerhalb Europas erwirtschaften. Wie Anleger in den neuen Index investieren können.

Im Fokus Nikkei 225: Dank Inflationsfantasien auf Rekordjagd?

0
Der japanische Nikkei 225 kennt seit etwa einem halben Jahr fast nur den Weg nach oben. Dabei verzeichnet der Index weiterhin ein Mehrjahreshoch nach dem anderen. Zu verdanken hat der Nikkei die Kursrallye vor allem der japanischen Regierung und der neuen Führung der Bank of Japan (BoJ) unter Haruhiko Kuroda, die mit Hilfe verschiedener Maßnahmen endlich ein Heilmittel gegen die wirtschaftlichen Probleme finden wollen, die das Land nun schon seit fast 20 Jahren im Griff haben und teilweise sogar als japanische Krankheit bezeichnet werden.

Im Fokus DAX: Wie lange hält das Stimmungshoch?

0
Es ist vollbracht. Nach einigen Fehlversuchen konnte der deutsche Leitindex DAX am 7. Mai endlich ein neues Allzeithoch verbuchen und die alte Bestmarke hinter sich lassen. Angesichts des erreichten Kursniveaus fragen sich die Anleger hierzulande, wie lange die Rallye am deutschen Aktienmarkt weitergehen kann und wann die im Hintergrund lauernden makroökonomischen Risiken wie die Euro-Krise oder die Sparprogramme der US-Regierung möglicherweise doch noch zum Tragen kommen und der Börsen-Party ein Ende bereiten.

Österreich-Zertifikat des Jahres: Heimische Institute bieten die besten Österreich-Zertifikate

1
Raiffeisen Centrobank und Erste Group Bank landen in der Rubrik Österreich‐Zertifikat des Jahres erneut ganz vorn. Überraschend kann die Commerzbank in die Phalanx der heimischen Institute einbrechen.

Andritz: Chancen nach dem Crash

1
Nach der Gewinnwarnung und dem brutalen Ausverkauf bei Andritz (WKN 632305) Anfang des Monats äußern sich die Analysten wieder optimistischer zu dem Anlagenbauer. Auch Zertifikate bieten nach dem Crash hervorragende Chancen.

Erste Group, Andritz, Voestalpine in einer Aktienanleihe: Selbst bei einem Crash gut geschützt

0
Die Erste Group Bank hat Andritz, Voestalpine und die eigenen Papiere in einer Aktienanleihe zusammengepackt. Der Risikopuffer von 40 Prozent sollte für die drei ATX‐Titel ausreichend sein.

Facebook wird mobiler

0
Im ersten Quartal 2013 konnte Facebook seinen Wachstumskurs fortsetzen. Doch während das Unternehmen bei den Nutzerzahlen und den Umsätzen überzeugen konnte, ist es noch nicht abzusehen, ob sich die hohen Investitionen langfristig auszahlen werden und es Facebook gelingt einen Weg zu finden, wie die an sich kostenlose Nutzung des sozialen Netzwerks in eine Gewinnmaschine verwandelt werden kann.

ING Groep: Konzernumbau schreitet voran

0
Die ING‐Aktie hat nach dem Kursverfall einen Boden gefunden. Ein Capped Bonus‐Zertifikat bietet eine gute Mischung aus Chance und Risiko. Spekulative Anleger greifen zu einem Inline‐Optionsschein.

Immofinanz: Unter Wert gehandelt

1
Immofinanz ist als Immobilieninvestor und -entwickler tätig und zählt zu den führenden börsenotierten Immobiliengesellschaften in Europa. Der Konzern ist seit über 20 Jahren im Immobilienbereich tätig und konzentriert sich auf Top-Immobilien in den vier Assetklassen Einzelhandel, Büro, Logistik und Wohnen in acht Kernländern. Mit Engagements in den Bereichen Residential und Commercial in West- und Osteuropa sorgt die Gesellschaft für eine ausgewogene Risikostreuung.

Bleibt Amazon dem Wachstumskurs treu?

2
Mit den Ergebnissen zum ersten Geschäftsquartal zeigte sich erneut, dass der weltgrößte Online-Händler Amazon seinen Expansionskurs vorantreibt und die Verbesserung der Ergebnissituation auf absehbare Zeit lediglich eine geringe Rolle zu spielen scheint.

Apple: Besser als der Ruf

0
Die Zukunft für Apple sieht vielversprechend aus, obwohl der Konzern derzeit mit Umsatzeinbußen kämpft. Aktuell sind Bonus-Zertifikate eine attraktive Anlagemöglichkeit.

Im Fokus Gold: Kommt jetzt die Gegenreaktion?

0
Der Goldpreis konnte sich von den jüngsten Kursstürzen ein wenig erholen und die Marke von 1.400 US-Dollar zurückerobern, allerdings hat Gold seit Jahresbeginn einen Wertverlust von rund 15 Prozent erlitten. Gleichzeitig hat sich der Goldkurs um etwa 25 Prozent von seinem Altzeithoch von 1.921 US-Dollar, das er im September 2011 erreicht hatte, entfernt. Damit stellt sich die Frage, ob wir nur eine Korrektur erlebt haben oder ob die Goldpreis-Rallye, die nun schon etwas mehr als zehn Jahre andauert, ein Ende gefunden hat. Gerade für die Optimisten auf dem Goldmarkt könnte sich mit der aktuellen Preisschwäche eine Einstiegsgelegenheit ergeben.
RSS
Facebook
YouTube
LinkedIn
Instagram