Bildquelle: markteinblicke.de

Die Anleger wagten sich am gestrigen Dienstag erneut kaum aus der Deckung und hielten vor den mit Spannung erwarteten US-Verbraucherpreisen (heute um 14.30 Uhr) die Füße still. Dem DAX (WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008) fehlte dadurch einmal mehr die Kraft – und so blieben die Kurse erneut an der hartnäckigen Widerstandszone (Volumenkante) im Bereich von 12.300 Punkten hängen. In der letzten halben Stunde kam dann sogar noch etwas Verkaufsdruck auf, doch die Delle bzw. der Rutsch unter 12.200 Zähler konnte (dank einer festen Wall Street) nachbörslich direkt wieder ausgebügelt werden. Das heißt:

Der DAX könnte sich heute an einem neuerlichen Ausbruch über 12.300/12.330 Zähler versuchen. Gelingt der Break, würde sich darüber weiteres Erholungspotenzial bis 12.400 Punkte eröffnen. Entscheidend (mit Blick auf größere Aufwärtsimpulse) bleibt aber die Range zwischen 12.600 und 12.750 Zählern, wo das Erholungs-Top der Vorwoche, eine ausgeprägte Volumenspitze und die 200-Tage-Linie auf ihre Rückeroberung warten.

Auf der Unterseite richten sich die Blicke (zunächst) weiter auf den Bereich rund um 12.200 Punkte, wo sich gestern auch das Tagestief fand. Sollte diese Unterstützung ein weiteres Mal unterboten werden, droht ein erneuter Test der runden 12.000er-Marke. Wird diese (vor allem psychologisch wichtige) Barriere gekreuzt, müsste eine Verschärfung der Korrektur bis zum August-Tief bei 11.869 einkalkuliert werden.

Trading-Idee

steigend (Call)

fallend (Put)

WKN

DS0DEV

DM3N8X

Basispreis

10.400,00

14.456,28

Knock-out-Schwelle

10.400,00

14.456,28

Letzter Handelstag

28.06.2018

endlos

Hebel

6,35

5,50

Kurs1)

19,22

22,19

1)Uhrzeit: 14.02.2018 08:23:17

Quelle: Deutsche Bank AG / X-markets

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquelle: markteinblicke.de

TEILEN

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
[Börsenblogger] DAX-Analyse am Morgen: Warten auf die Zahlen Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei