Der Bankenkunde 2020 – alles „digitale Enthusiasten“ oder was?

0
Haben Sie sich eigentlich schon mal überlegt, was für ein Kunden-Typ Sie sind und wie Ihre Bank Sie einschätzt? Wir taten das bisher auch nicht - umso interessanter finden wir diese aktuelle Typologie von Bankkunden...

Die Risiken von Unternehmen und wie Anleger davon profitieren

0
Was sind die größten Risiken, die Unternehmen weltweit fürchten? Das Allianz Risk Barometer zeigt sie jährlich auf. Das Jahr 2020 bringt eine Premiere mit sich. Die Nummer eins der Risiken ist neu, aber ein altbekanntes.

Über Crashs, Propheten und ein Glas Champagner

0
Ein neues (Anleger-)Jahr liegt vor uns: 2020, ein Schaltjahr mit 366 Tagen. Per se ein gutes Jahr. Wir schauen zurück auf 2019 und voraus ins neue Jahr...

DIC Asset: Buchhaltung und das Rechnungswesen sind auf Zack

0
Bei DIC Asset sind die Buchhaltung und das Rechnungswesen auf Zack. Schon rund zwei Wochen nach dem Neujahresfest hat das Immobilienunternehmen vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2019 vorgelegt. Und schon am 5. Februar wollen die Schnellrechner sogar schon ihre endgültigen Daten vorlegen.

Commerzbank und Morgan Stanley halten sich bei Hebelprodukten auf den Plätzen...

0
Feiertagsbedingt nahm die Anzahl der Handelstage im Dezember 2019 gegenüber dem Vormonat ab. Daher zeigte sich der DDV trotz der im Monatsvergleich geringeren Dezember-Umsätze mit strukturierten Wertpapieren mit dem Handelsgeschehen an den Zertifikatebörsen in Frankfurt und Stuttgart zufrieden. Interessant fällt auch der Blick auf die Verschiebungen auf der Emittentenrangliste aus.

Wienerberger mit einem Novum

0
Der aktuelle Bauboom verschafft auch dem 200 Jahre alten Ziegelproduzenten Wienerberger kräftigen Rückenwind.

voestalpine: Noch mehr Herausforderungen für den ATX-Konzern

0
Die jüngste Prognosesenkung hat zu einer Unterbrechung der Erholungsrallye der voestalpine-Aktie geführt. Das Marktumfeld bleibt für den ATX-Konzern weiter schwierig. Allerdings haben die Österreicher Maßnahmen ergriffen, die zu einer Verbesserung der Ertragslage führen sollen.

Givaudan: Die Defensiv-Perle aus der Schweiz

0
Für defensiv ausgerichtete Anleger sind Aktien die erste Wahl, die auch in schwierigen Marktphasen stetige Kurszuwächse verzeichnen. Ein besonders aussichtsreicher Titel ist hierbei Givaudan, ein Schweizer Unternehmen, das in im Bereich der Düfte und Aromen der unangefochtene Weltmarktführer ist. Das sind die Gründe, warum es für die Aktie langfristig nur nach oben geht.

Cash Alternativen – ein schwieriger Spagat

0
Die Welt der Zinsanlagen ist seit langem aus den Fugen geraten. In einem Umfeld, in dem Anleger nur noch Niedrigzinsen erhalten stellt sich die Frage: Wohin mit dem kurz- und mittelfristig verfügbaren Geld, das aus Risikogesichtspunkten nicht direkt in Aktien investiert werden soll?

Commerzbank und Morgan Stanley halten sich bei Hebelprodukten auf den Plätzen...

0
Feiertagsbedingt nahm die Anzahl der Handelstage im Dezember 2019 gegenüber dem Vormonat ab. Daher zeigte sich der DDV trotz der im Monatsvergleich geringeren Dezember-Umsätze mit strukturierten Wertpapieren mit dem Handelsgeschehen an den Zertifikatebörsen in Frankfurt und Stuttgart zufrieden. Interessant fällt auch der Blick auf die Verschiebungen auf der Emittentenrangliste aus.

Diesen britischen Markengiganten sollten Anleger immer auf dem Radar haben

0
Vielen Anlegern dürfte der Unternehmensname Reckitt Benckiser eher unbekannt sein. Doch hinter der Firmierung verbirgt sich einer der weltweit führenden Konsumartikelhersteller, der auch an der Börse langfristig überzeugen konnte.

Tencent kann in einem entscheidenden Bereich zulegen

0
Die Tencent-Aktie erlebte zum Ende des Jahres 2019 eine steile Erholung. Dafür war nicht nur die Entspannung im Handelsstreit zwischen den USA und China verantwortlich.

Sony’s Elektro-Auto – reine Show oder eine Konkurrenz für Tesla?

0
Die Spannungen zwischen den USA und dem Iran – scheinbar keine Bremse für die US-Indizes, die sich in dieser Woche ihren Allzeithochs nähern. Außerdem berichtet Roland Hirschmüller, Chefaktienhändler der Baader Bank, von Sony’s Plänen um ein eigenes Elektro-Auto und verrät, ob Tesla diese neue Konkurrenz fürchten muss.

Coca-Cola: Noch größere Gewinnchance

0
Coca-Cola profitierte zuletzt unter anderem vom Wachstum des Geschäfts mit zuckerarmen Getränken. Zudem half der starke US-Markt der Aktie des Getränkeherstellers auf ein neues Allzeithoch. Kein Wunder, dass die Coca-Cola-Aktie derzeit aus Sicht der Point & Figure Charttechnik kaufenswert ist.

„Wir erleben gerade eine Phase der Sorglosigkeit!“

0
Die Rekorde bei den US-Indizes purzeln munter weiter – aber Roland Hirschmüller, Chefaktienhändler der Baader Bank, sieht erste Warnhinweise. Außerdem berichtet er über die frischen Zahlen der US-Großbanken und verrät, warum Beyond Meat in den letzten Tagen Schlagzeilen und Umsätze macht.

Das Börsenwetter im DAX für die KW47

0
Nachdem die letzten Wochen sehr bullish für deutsche Aktien waren, spielt der Wetteralgorithmus nun auch diese Töne.

Sind die DAX-Bullen zu stoppen? Blick auf den Wetteralgo

0
Nach der positiven Vorwoche im DAX, bei der unser Wetteralgo eine sehr genaue Prognose erzielte, stellt sich die Frage nach der Fortsetzung dieser Bewegung.

Wochenrückblick KW 3: MDAX im Gegensatz zum DAX am Ziel, Wirecard...

0
Während die US-Märkte weiter von einem Hoch zum Nächsten eilen, scheiterte der DAX auch in dieser Woche denkbar knapp. Dafür konnte der MDAX ein neues Allzeithoch verbuchen. Im Fall des deutschen Blue Chip-Index dürfte es angesichts der positiven Marktsituation auch nicht mehr allzu lange dauern.

marktEINBLICKE um 12: DAX im Aufwind – Wirecard unter Verkaufsdruck

0
Die wichtigsten US-Indizes haben am Donnerstag neue Rekordhochs markiert. Durch diese starken Vorgaben kann auch der DAX am Freitagmittag weiter zulegen. Auch hier liegen neue Kaufsignale in der Luft.

Coca-Cola: Noch größere Gewinnchance

0
Coca-Cola profitierte zuletzt unter anderem vom Wachstum des Geschäfts mit zuckerarmen Getränken. Zudem half der starke US-Markt der Aktie des Getränkeherstellers auf ein neues Allzeithoch. Kein Wunder, dass die Coca-Cola-Aktie derzeit aus Sicht der Point & Figure Charttechnik kaufenswert ist.

Diesen britischen Markengiganten sollten Anleger immer auf dem Radar haben

0
Vielen Anlegern dürfte der Unternehmensname Reckitt Benckiser eher unbekannt sein. Doch hinter der Firmierung verbirgt sich einer der weltweit führenden Konsumartikelhersteller, der auch an der Börse langfristig überzeugen konnte.

Der Renditekiller Gold ist alles andere als ein sicherer Hafen!

0
Gold gehört, wie auch andere Edelmetalle, zu den vermeintlich "sicheren Häfen", zu den Asset-Klassen, in die Leute investieren, wenn sie Zukunftssorgen haben oder Angst vor Geldentwertung. Dabei bringt Gold, das Warren Buffett als "unproduktive Wertanlage" bezeichnet, keinen Ertrag, keine Zinsen.

„Fundamental ist der Goldpreis viel zu niedrig“

0
Die Preise für Gold und Öl sind zuletzt durch die Iran-Krise stärker gestiegen. Anleger flüchten in die vermeintlich sicheren Häfen. Aber sind das gute Investments? "Gold gehört sowieso ins Depot bis zehn Prozent des liquiden Vermögens. Fundamental betrachtet ist der Goldpreis viel zu niedrig", sagt Robert Halver (Baader Bank).

Was Gold und Bitcoin gemeinsam haben

0
Was hat Gold und Bitcoin gemeinsam? Viel - unser Kolumnist Goldfinger sagt Ihnen auch warum und muss zugeben, dass es beim Bitcoin gehörig Gewinnpotenzial gibt. Eine Analyse.

Bei Bitcoin tut sich was!

1
Für Bitcoin-Anleger verlief die zweite Jahreshälfte 2019 enttäuschend. Anfang 2020 könnten Anleger jedoch deutlich mehr Freude an der Kryptowährung haben.

Coca-Cola: Noch größere Gewinnchance

0
Coca-Cola profitierte zuletzt unter anderem vom Wachstum des Geschäfts mit zuckerarmen Getränken. Zudem half der starke US-Markt der Aktie des Getränkeherstellers auf ein neues Allzeithoch. Kein Wunder, dass die Coca-Cola-Aktie derzeit aus Sicht der Point & Figure Charttechnik kaufenswert ist.

Commerzbank und Morgan Stanley halten sich bei Hebelprodukten auf den Plätzen...

0
Feiertagsbedingt nahm die Anzahl der Handelstage im Dezember 2019 gegenüber dem Vormonat ab. Daher zeigte sich der DDV trotz der im Monatsvergleich geringeren Dezember-Umsätze mit strukturierten Wertpapieren mit dem Handelsgeschehen an den Zertifikatebörsen in Frankfurt und Stuttgart zufrieden. Interessant fällt auch der Blick auf die Verschiebungen auf der Emittentenrangliste aus.

ETF-Geschäft erreicht neue Rekorde

0
Im vierten Quartal 2019 war die Investmentfondsnachfrage der Kunden der European Bank for Financial Services GmbH (ebase) abermals deutlich positiv, der sehr erfreuliche Jahrestrend habe sich fortgesetzt.

ETF-Branche mit dem nächsten Bestwert

0
Die lockere Geldpolitik der Fed und die Aussicht auf eine Teileinigung im Handelsstreit zwischen den USA und China sowie die damit einhergehende Erholung an den Aktienmärkten kamen auch der ETF-Branche zugute. Ende Oktober erreichten die investierten Gelder am ETF/ETP-Markt einen neuen Rekordstand.

Schleichender Wertverlust der Ersparnisse

0
Durch Inflation und Niedrigzinsen mussten die Sparer in Deutschland auch 2019 milliarden­schwere Einbußen bei ihren Ersparnissen hinnehmen. Der Wertverlust betrug in den vergangenen zwölf Monaten 30,3 Mrd. Euro – das sind 365 Euro pro Bundesbürger.

Höhere Immobilienpreise sorgen für steigenden Kapitalbedarf

0
Die Darlehenshöhe steigt bei Immobilienkrediten kontinuierlich an. Dies stellte der Finanzdienstleister Dr. Klein im Rahmen seines aktuellen Trendindikators Baufinanzierung (DTB) fest. Grund sei der mit den Immobilienpreisen steigende Kapitalbedarf.

Schleichender Wertverlust der Ersparnisse

0
Durch Inflation und Niedrigzinsen mussten die Sparer in Deutschland auch 2019 milliarden­schwere Einbußen bei ihren Ersparnissen hinnehmen. Der Wertverlust betrug in den vergangenen zwölf Monaten 30,3 Mrd. Euro – das sind 365 Euro pro Bundesbürger.

Höhere Immobilienpreise sorgen für steigenden Kapitalbedarf

0
Die Darlehenshöhe steigt bei Immobilienkrediten kontinuierlich an. Dies stellte der Finanzdienstleister Dr. Klein im Rahmen seines aktuellen Trendindikators Baufinanzierung (DTB) fest. Grund sei der mit den Immobilienpreisen steigende Kapitalbedarf.

Tee – Genuss aus Früchten und Kräutern

0
Kräuter- und Früchtetees sind streng genommen gar keine richtigen Tees, sondern vielmehr ein Aufgussgetränk, das aus Kräutern oder Früchten besteht. Als echten Tee bezeichnet man ausschließlich Tee aus Blättern der Teepflanze Camellia sinensis, wozu Schwarzer und Grüner Tee gehören.

Kaminzeit. Let´s fire!

0
Die langen Abende sind wieder da. Da gibt es wenig Schöneres, als bequem den Kamin anzuheizen und die Behaglichkeit voll zu genießen. Das ist Lebensart pur.

Alternative Investments: Ein ganz besonderer Fisch

0
Diese Investments bekommen Sie nur selten angeboten. Manche sollten Sie auch lieber mit einem Schmunzeln verbinden… Dieses Mal: Ein ganz besonderer Fisch.

Alternative Investments: Diamanten

0
Diese Investments bekommen Sie nur selten angeboten. Manche sollten Sie auch lieber mit einem Schmunzeln verbinden… Dieses Mal: Diamanten.

Branchen-ETFs: Gold, Nachhaltigkeit oder doch Cannabis?

0
Das neue Jahr hält für die Stuttgarter Anleger eine gute und eine schlechte Nachricht bereit: So gingen bei den ETPs zwar einige Produkte verloren, gleichzeitig wird die Produktpalette um viele spannende ETFs erweitert. Jürgen Dietrich spricht über die neu eingeführten Produkte und erklärt, wie man sich im Dschungel aus ETFs, ETNs und ETCs zurechtfindet.

Cash Alternativen – ein schwieriger Spagat

0
Die Welt der Zinsanlagen ist seit langem aus den Fugen geraten. In einem Umfeld, in dem Anleger nur noch Niedrigzinsen erhalten stellt sich die Frage: Wohin mit dem kurz- und mittelfristig verfügbaren Geld, das aus Risikogesichtspunkten nicht direkt in Aktien investiert werden soll?

Werbung

Newsletter

Newsletter-Banner

Werbung
Negativzinsen? - Nicht bei uns! - Landing Page 5 Euro Festpreisdepot

Das ist los bei Twitter

Werbung









RSS
Facebook
YouTube
LinkedIn
Instagram